Freuds Psychoanalyse

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1 Einführung: Der biografische und wissenschaftshistorische Hintergrund
1.1 Freud-Biografik
1.2 Abriss von Leben und Werk
1.3 Die Psychoanalyse im Freud’schen Wissenschaftsverständnis

2 Die Theorie des Unbewussten und die Verdrängungslehre
2.1 Allgemeines
2.2 Die Traumlehre
2.3 Die Systeme Unbewusst und Vorbewusst (das erste topische Modell)
2.4 Widerstand und Verdrängung
2.5 Lust- und Realitätsprinzip; Primär- und Sekundärvorgang; die Ontogenese des psychischen Apparats
2.6 Die Instanzen Es, Ich und Über-Ich (das zweite topische Modell)
2.7 Die metapsychologische Beschreibung der Traumbildung

3 Trieblehre und die Sexualtheorie
3.1 Allgemeines; Freuds Triebbegriff
3.2 Die Triebmodelle
3.3 Die Entwicklung der Sexualfunktion

4 Nicht-klinische Anwendungen der Psychoanalyse
4.1 Allgemeines; Überblick
4.2 Freuds Kulturtheorie
4.3 Totem und Tabu
4.4 Freuds Thesen zur Entstehung der Religion

5 Klinische Theorie und Psychotherapie
5.1 Historisches; Überblick
5.2 Die frühe Neurosenlehre und die Verführungstheorie
5.3 Die spätere Neurosenkonzeption
5.4 Die Schriften zur Psychotherapie

Literatur

Register

Freuds Psychoanalyse

Eine Einführung

Buch (Taschenbuch)

24,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Thomas Köhler eröffnet kompakt und strukturiert einen Zugang zum Werk Sigmund Freuds, wie er sonst nur über das mühevolle Studium der sich im Laufe von Freuds Leben verändernden Originalschriften gelingt.
Mit einer anschaulichen Darstellung der Person Freuds und seiner Auffassung von Wissenschaft macht Köhler die Entstehung des Freud’schen Theoriegebäudes verständlich. Davon ausgehend gliedert er in klare Themenbereiche und liefert die jeweils wichtigsten Ausschnitte der maßgeblichen Freud-Texte. So entsteht ein Überblick über Freuds Psychoanalyse ohne spätere Verwässerungen: vom Unbewussten, der Verdrängung und der Rolle von Kindheit und Sexualität bis zu den Thesen zur Entstehung von Kultur, Gesellschaft und Religion.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2020

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.2020

Verlag

Psychosozial

Seitenzahl

182

Maße (L/B/H)

21,1/14,9/1,7 cm

Gewicht

278 g

Reihe

Bibliothek der Psychoanalyse

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8379-2946-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Freuds Psychoanalyse
  • Vorwort

    1 Einführung: Der biografische und wissenschaftshistorische Hintergrund
    1.1 Freud-Biografik
    1.2 Abriss von Leben und Werk
    1.3 Die Psychoanalyse im Freud’schen Wissenschaftsverständnis

    2 Die Theorie des Unbewussten und die Verdrängungslehre
    2.1 Allgemeines
    2.2 Die Traumlehre
    2.3 Die Systeme Unbewusst und Vorbewusst (das erste topische Modell)
    2.4 Widerstand und Verdrängung
    2.5 Lust- und Realitätsprinzip; Primär- und Sekundärvorgang; die Ontogenese des psychischen Apparats
    2.6 Die Instanzen Es, Ich und Über-Ich (das zweite topische Modell)
    2.7 Die metapsychologische Beschreibung der Traumbildung

    3 Trieblehre und die Sexualtheorie
    3.1 Allgemeines; Freuds Triebbegriff
    3.2 Die Triebmodelle
    3.3 Die Entwicklung der Sexualfunktion

    4 Nicht-klinische Anwendungen der Psychoanalyse
    4.1 Allgemeines; Überblick
    4.2 Freuds Kulturtheorie
    4.3 Totem und Tabu
    4.4 Freuds Thesen zur Entstehung der Religion

    5 Klinische Theorie und Psychotherapie
    5.1 Historisches; Überblick
    5.2 Die frühe Neurosenlehre und die Verführungstheorie
    5.3 Die spätere Neurosenkonzeption
    5.4 Die Schriften zur Psychotherapie

    Literatur

    Register