Kutscher des Tods

Ein deutscher Schwank

Andre Sokolowski

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,90
17,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das fünfaktige Stück spielt sich an einem Tag (30. 1. 1999) im direkten Umfeld von den Pyramiden bei Giseh ab. Die drei Hauptgestalten (Eicheldaus, Ober, Unter) entpuppen sich als vollständige und teils amputierte deutsch-deutsche Vor-/Nachwendefamilie: Lothar Eichel (66), seine mittlerweile dritte Gattin (33), sein Sohn Wenzel (50). Ihre Urlaubsreise nach Ägypten bietet ihnen - noch bevor ein Bombenanschlag durch fingierte Fundamentalisten sie ereilen wird - letzte Gelegenheiten, über ihre Lebensläufe und -geschicke monologisch, dialogisch oder trialogisch nachzusinnen. Kern- und Mittelpunkt ihrer Erinnerungsarbeiten ist die Eicheldaus'sche Rolle als der "Reichsverweserer der DDR" - - ja und war DAS vielleicht der wahre Grund, dass dann das Attentat geschehen konnte?

Aufführungsrechte: stückgut Bühnen- und Musikverlag München

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.11.2019
Verlag Epubli
Seitenzahl 52
Maße (B) 29,7/21/0,3 cm
Gewicht 180 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-5516-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0