Eine Handwerkerin zum Küssen
The Haneys Band 3

Eine Handwerkerin zum Küssen

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Romantisch und mit viel Gefühl: der neue Roman um die Haneys von Bestsellerautorin Barbara Longley.

Josey Haney ist Handwerkerin und mit ihren Brüdern Sam und Wyatt ein unschlagbares Team. Doch seit Sam und Wyatt glücklich vergeben sind, fühlt sich die alleinstehende Josey wie das fünfte Rad am Wagen.

Außerdem hat sie immer noch kein Date für Wyatts Hochzeit. Am liebsten würde sie ja ihren neuen Kunden Will Prescott bitten, sie zu begleiten. Aber der äußerst anziehende Anwalt spielt in einer ganz anderen Liga – das findet zumindest Josey. Doch wie soll sie seine Andeutungen verstehen? Empfindet er womöglich mehr für sie, als sie denkt?

Die Bände dieser Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.


Die preisgekrönte internationale Bestsellerautorin Barbara Longley zog als Kind so oft mit ihrer Familie um, dass sie und jedes ihrer vier Geschwister jeweils in einem anderen Bundesstaat zur Welt kamen. Unter diesen Umständen lernte sie früh, sich mit Geschichten selbst zu unterhalten. Als Erwachsene hat sie in einer Kommune in den Appalachen gelebt, in einem Indianerreservat unterrichtet, die USA von Küste zu Küste bereist und sich in Europa umgeschaut. Als sie dann selbst Kinder bekam, beschloss sie, einmal etwas Neues zu versuchen und sesshaft zu werden.

Nachdem ihre Kinder inzwischen erwachsen sind, teilt sie ihre Zeit zwischen Minnesota und den Smoky Mountains von Tennessee auf. Die Autorin hat einen Master in Pädagogik und hat viele Jahre lang unterrichtet. In ihren Büchern erkundet sie gern romantische und mythische Welten, wo alles möglich ist.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2020

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

2,5/12,6/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2020

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

2,5/12,6/2,5 cm

Gewicht

299 g

Originaltitel

What Matters Most

Übersetzer

Lotta Fabian

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-496-70298-9

Weitere Bände von The Haneys

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Powerfrau

Bewertung aus Bamberg am 24.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Josey Haney ist Handwerkerin und mit ihren Brüdern Sam und Wyatt ein unschlagbares Team. Jedoch haben beide ihr Glück gefunden und sie fühlt sich etwas zurückgelassen. Außerdem hat sie kein Date für Wyatts Hochzeit. Ihr neue Kunde Will Prescott könnte ja ihr Begleiter sein, auch wenn er in einer anderen Liga spielt. Die letzte Haney ist immer noch Single, bloß wie lange noch. :) Romantisch, emotional, süß und voller Zwiespalt. Weder Josey noch Will hatten es leicht im Leben. Beiden haben so ihre Schwierigkeiten, die aus der Vergangenheit sie gerade im Moment beschäftigen. Doch ergänzen sie sich perfekt und es scheint Liebe auf den ersten Blick. Hingegen haben beide noch einiges aus der Vergangenheit noch nicht verarbeitet und das steht ihnen immer wieder ihm Weg. Kann es für sie beiden ein Happy End geben?

Powerfrau

Bewertung aus Bamberg am 24.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Josey Haney ist Handwerkerin und mit ihren Brüdern Sam und Wyatt ein unschlagbares Team. Jedoch haben beide ihr Glück gefunden und sie fühlt sich etwas zurückgelassen. Außerdem hat sie kein Date für Wyatts Hochzeit. Ihr neue Kunde Will Prescott könnte ja ihr Begleiter sein, auch wenn er in einer anderen Liga spielt. Die letzte Haney ist immer noch Single, bloß wie lange noch. :) Romantisch, emotional, süß und voller Zwiespalt. Weder Josey noch Will hatten es leicht im Leben. Beiden haben so ihre Schwierigkeiten, die aus der Vergangenheit sie gerade im Moment beschäftigen. Doch ergänzen sie sich perfekt und es scheint Liebe auf den ersten Blick. Hingegen haben beide noch einiges aus der Vergangenheit noch nicht verarbeitet und das steht ihnen immer wieder ihm Weg. Kann es für sie beiden ein Happy End geben?

Tolle Liebesgeschichte!

Susanne Ottens am 18.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist sehr unterhaltsam. Trotz des üblichen Liebesroman-Handlungsbogen hat sie etwas Eigenes. Sie ist spannend, mitreißend und humorvoll. Es gab so einige Stellen bei denen ich lachend auf dem Sofa saß. Das finde ich sehr sympatisch! Außerdem gab es nicht so das typische Hin und Her, das oft so vorhersehbar ist und mich inzwischen auch immer wieder nervt. Das es dieses typische Handlungselement nicht gab, lag aber auch an den Figuren. Es waren echte Menschen, so wie sie mir auch in der Uni gegenübersitzen könnten. Josey war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie weiß, was sie möchte, steht für ihre Wünsche auch ein und zieht nicht direkt den Schwanz ein. Wenn man mehrere große Brüder hat, sollte das auch so sein und das war auch meine Erwartungshaltung an Josey, die sie voll erfüllt hat. Will wirkte erst, wie der reiche Anwaltsschnösel, aber mit jeder Seite merkt man, dass er genau das nicht ist. Auch er ist sehr menschlich und hat ein paar Macken. Die beiden Brüder und ihre Lebensgefährtinnen gefielen mir auch sehr. Sie sind in den richtigen Situationen für ihre Schwester da, aber lassen auch keine Situation aus, um sich ganz wie die großen Brüder zu verhalten, die sie halt auch sind. Die ganze Familie von Josey gefiel mir wahnsinnig gut. Ich habe ziemlich schnell Lust gehabt auch die vorherigen Bände zu lesen. Apropo vorherige Bände: Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich die anderen Bücher unbedingt vorher gelesen haben musste. Der Schreibstil ist locker und man fliegt nur so über die Seiten. Und wenn man einmal drin ist, will man auch nicht aufhören.

Tolle Liebesgeschichte!

Susanne Ottens am 18.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist sehr unterhaltsam. Trotz des üblichen Liebesroman-Handlungsbogen hat sie etwas Eigenes. Sie ist spannend, mitreißend und humorvoll. Es gab so einige Stellen bei denen ich lachend auf dem Sofa saß. Das finde ich sehr sympatisch! Außerdem gab es nicht so das typische Hin und Her, das oft so vorhersehbar ist und mich inzwischen auch immer wieder nervt. Das es dieses typische Handlungselement nicht gab, lag aber auch an den Figuren. Es waren echte Menschen, so wie sie mir auch in der Uni gegenübersitzen könnten. Josey war mir von der ersten Seite an sympathisch. Sie weiß, was sie möchte, steht für ihre Wünsche auch ein und zieht nicht direkt den Schwanz ein. Wenn man mehrere große Brüder hat, sollte das auch so sein und das war auch meine Erwartungshaltung an Josey, die sie voll erfüllt hat. Will wirkte erst, wie der reiche Anwaltsschnösel, aber mit jeder Seite merkt man, dass er genau das nicht ist. Auch er ist sehr menschlich und hat ein paar Macken. Die beiden Brüder und ihre Lebensgefährtinnen gefielen mir auch sehr. Sie sind in den richtigen Situationen für ihre Schwester da, aber lassen auch keine Situation aus, um sich ganz wie die großen Brüder zu verhalten, die sie halt auch sind. Die ganze Familie von Josey gefiel mir wahnsinnig gut. Ich habe ziemlich schnell Lust gehabt auch die vorherigen Bände zu lesen. Apropo vorherige Bände: Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich die anderen Bücher unbedingt vorher gelesen haben musste. Der Schreibstil ist locker und man fliegt nur so über die Seiten. Und wenn man einmal drin ist, will man auch nicht aufhören.

Unsere Kund*innen meinen

Eine Handwerkerin zum Küssen

von Barbara Longley

4.8

0 Bewertungen filtern

  • Eine Handwerkerin zum Küssen