Allein auf der Ostsee

2500 km im Kajak zum Polarkreis

Detlev Henschel

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Der promovierte Naturwissenschaftler ist einer, der vom Hamsterrad abgesprungen ist. Einfach so! Er hat sich sein Kajak geschnappt und ist losgepaddelt: zum Polarkreis - sein altes Leben grinsend hinter sich lassend. Eigentlich ist seine Kajak Expedition um die gesamte Ostsee geplant gewesen, um sich als 'Wikingeranwärter' ausschließlich von der Natur zu ernähren, um endlich minimalistisch zu leben: pur. 'Shin-ken Sho-bu' hieß das Projekt für ihn, als Erinnerung an sein erstes Jahr in Japan: 'Etwas mit tödlichem Ernst tun' (oder lit. 'Der Kampf mit einem scharfen Schwert'). Fast wäre es durch die Kollision mit einem Motorboot in einer Stockholmer Schleuse so gekommen. Folgen, welche ihn mit einem Halswirbelsyndrom und Knochenabsplitterungen ein Jahr zwangspausieren ließen, ehe es eine Fortsetzung gab. Henschel hat einiges an seinem ursprünglichen Plan revidieren müssen. Denn da draußen auf See trifft der Traum die Wirklichkeit und das Abenteuer lauert überall! Aber das ist der eigentliche Grund seiner Reise gewesen - sein neues Leben: die reale Welt des Darwinismus, die Nagelprobe, ohne den Zusatz sozial und Gesellschaft. Einsamkeit, Hunger, Selbstzweifel an dem Projekt und die Monotonie des Paddelns begleiteten ihn jeden der 91 Tage dauernden Seereise. Schmerzen vom Sitzen, Qualen der unberechenbaren Ostsee und kaltes nordeuropäisches Wetter; und für die allabendliche Lagerfeuerromantik, fehlte ihm meist die Energie. Henschels ironischer, selbstkritischer und ehrlicher Expeditionsbericht sowie die Schilderung seiner knochenharten Erfahrungen sind besonders in unserer schnelllebigen, übersättigten Zeit eine Lektüre, die nicht nur etwas für Paddler ist. Diejenigen, die den Alltag der Arbeit, die Angst um die Rente, die nie reichen wird, oder dem immer mehr Haben-muss-Leben genervt sind, die Träume haben und diese vielleicht ausleben möchten. Für die könnte dies Buch vielleicht ein Sprungbrett sein. Henschel hat seitdem etliche ungewöhnliche Projekte mit minimalem Budget in brillante Expeditionen umgesetzt und daraus eine eigene RoNindoc Philosophie gemacht. 'Angewandte Philosophie' oder 'Traum und Wirklichkeit Requiem', wie er es nennt. (Dies über die Jahrzehnte gesammelte Wissen hat er in einem Outdoor & Survival Sachbuch RETTE DEINEN ARSCH! Egal wie! zusammengefasst. Die gemeinsamen Abenteuer mit seiner Lebenspartnerin können auf dem YouTube Kanal 1life4outdoor nach und mit verfolgt werden.)

H. ist Bestsellerautor etlicher Bücher und schreibt seit 1982 für diverse Magazine. Nach 28 Jahren angewandter Kampfkunst und Philosophie lebt und denkt er extrem und bezeichnet sich als radikalen Realisten der Outdoor Szene. Minimalistisches Reisen besteht nicht aus Start-Ziel, sondern DEM dazwischen. Nur wenige Abenteurer lassen Wissenschaft und Philosophie anstelle von immer härter, irrer in Texte einfließen wie er. Aufgewachsen ist der promovierte Naturwissenschaftler in einem Küstendorf.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 15.02.2020
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 46 (Printausgabe)
Dateigröße 6415 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783739486055

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0