Veyron Swift und das Geistermädchen

Veyron Swift und das Geistermädchen

eBook

0,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.02.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

14.02.2020

Verlag

Neobooks Self-Publishing

Seitenzahl

62 (Printausgabe)

Dateigröße

1160 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783750224834

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Veyron Swift und das Geistermädchen

ElenasZeilenZauber aus Hamburg am 18.11.2021

Bewertungsnummer: 1609087

Bewertet: eBook (ePUB)

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Und wieder benötigt jemand Hilfe von Veyron Swift. Und wie soll es anders sein, Veyron lässt wieder seiner hochnäsigen, besserwisserischen Art freien Lauf. Ja, er ist hochintelligent, aber dabei ist er emotional und menschlich total minderbemittelt. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und grinse nur noch vor mich hin, wenn er mal wieder Tom und andere Menschen herablassend behandelt. Auch bei der Suche nach der verschwundenen Frau lässt Veyron mal wieder seiner Genialität freien Lauf und ich bin dem Autor auf den Leim gegangen. Der Twist in der Story ist spitze und absolut nicht vorhersehbar. Die Spannung steigert sich kontinuierlich bis zur Auflösung, die ich nicht vermutet hatte. Ich war jedenfalls auf der falschen Fährte. Tom kommt auch immer besser mit Veyrons Schrulligkeit zurecht und reflektiert dessen Verhalten sehr gut. Daran erkennt man auch, dass sich Charaktere weiter entwickeln. Auch diese Veryon Swift Shortstory war wieder eine super Abendlektüre, denn der Schreibstil Fischers ist locker-flockig und lässt den Leser durch die Seiten fliegen. Dementsprechend vergebe ich gern 5 Geister-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Der verzweifelte Harry Henstridge kommt zu Veyron: Seine Verlobte ist spurlos verschwunden. Sehr schnell ist von Mord die Rede. Veyron macht sich zusammen mit Tom Packard auf, um die Wahrheit herauszufinden. Sehr bald erhalten sie Hinweise darauf, dass sie es mit einer sehr geheimnisvollen Frau zu tun haben: Allem Anschein nach ein Geist! Und wer ist nur der unheimliche Verfolger, der ihnen auf Schritt und Tritt auf den Fersen ist?
Melden

Veyron Swift und das Geistermädchen

ElenasZeilenZauber aus Hamburg am 18.11.2021
Bewertungsnummer: 1609087
Bewertet: eBook (ePUB)

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Und wieder benötigt jemand Hilfe von Veyron Swift. Und wie soll es anders sein, Veyron lässt wieder seiner hochnäsigen, besserwisserischen Art freien Lauf. Ja, er ist hochintelligent, aber dabei ist er emotional und menschlich total minderbemittelt. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und grinse nur noch vor mich hin, wenn er mal wieder Tom und andere Menschen herablassend behandelt. Auch bei der Suche nach der verschwundenen Frau lässt Veyron mal wieder seiner Genialität freien Lauf und ich bin dem Autor auf den Leim gegangen. Der Twist in der Story ist spitze und absolut nicht vorhersehbar. Die Spannung steigert sich kontinuierlich bis zur Auflösung, die ich nicht vermutet hatte. Ich war jedenfalls auf der falschen Fährte. Tom kommt auch immer besser mit Veyrons Schrulligkeit zurecht und reflektiert dessen Verhalten sehr gut. Daran erkennt man auch, dass sich Charaktere weiter entwickeln. Auch diese Veryon Swift Shortstory war wieder eine super Abendlektüre, denn der Schreibstil Fischers ist locker-flockig und lässt den Leser durch die Seiten fliegen. Dementsprechend vergebe ich gern 5 Geister-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Der verzweifelte Harry Henstridge kommt zu Veyron: Seine Verlobte ist spurlos verschwunden. Sehr schnell ist von Mord die Rede. Veyron macht sich zusammen mit Tom Packard auf, um die Wahrheit herauszufinden. Sehr bald erhalten sie Hinweise darauf, dass sie es mit einer sehr geheimnisvollen Frau zu tun haben: Allem Anschein nach ein Geist! Und wer ist nur der unheimliche Verfolger, der ihnen auf Schritt und Tritt auf den Fersen ist?

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Veyron Swift und das Geistermädchen

von Tobias Fischer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Veyron Swift und das Geistermädchen