Queer Refugees

Inhaltsverzeichnis


Identität zwischen Affirmation und Dezentrierung. Sexuelle Identität.- Heteronormativität.- Expertengespräch zur Gruppe der Queer Refugees.- Exemplarische Porträts von Geflüchteten.

Queer Refugees

Sexuelle Identität und repressive Heteronormativität als Fluchtgrund

Buch (Taschenbuch)

74,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Bernhard Falch porträtiert zehn nach Mitteleuropa geflüchtete LGBTI*-Personen in der Heuristik alltäglicher, narrativer Identitätsarbeit. Das in der Forschungsliteratur bislang weitgehend ausgesparte Thema entfaltet er aus einer gender-, queer- und migrationstheoretisch-postkolonialen Perspektive. Dabei eröffnet sich durch die minoritäre Herangehensweise ein höchst differenzierter Blick auf die Verflochtenheit der Erzählungen vom Wandern, Werden und Wollen – den Narrativen von Flucht, Identität und Sexualität. Der Autor bringt die geflüchteten Akteurinnen und Akteure in ihren Männlichkeiten, Weiblichkeiten bzw. Intergeschlechtlichkeiten zwischen Ressourcenorientierung, Mehrfachdiskriminierung und Beinahe-Vernichtungserlebnissen zur Sprache.

"... Die eigentliche Stärke der Arbeit ist diese lebendige und theoretisch stets reflektierte Kondensation der Interviews. ... Insgesamt ist die gut lesbare und vorbildlich verfasste Publikation ohne Einschränkung empfehlenswert für alle, die sich über queere Flüchtende informieren möchten." (Thomas K. Gugler, in: Sexuologie, Jg. 27, Heft 3-4, 2020)

Dr. Bernhard Falch arbeitet im pädagogischen Bereich am Gymnasium, an der Universität Innsbruck sowie in der Erwachsenenbildung.  

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.03.2020

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

521

Maße (L/B/H)

21/14,8/2,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.03.2020

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

521

Maße (L/B/H)

21/14,8/2,8 cm

Gewicht

698 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-29804-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Queer Refugees

  • Identität zwischen Affirmation und Dezentrierung. Sexuelle Identität.- Heteronormativität.- Expertengespräch zur Gruppe der Queer Refugees.- Exemplarische Porträts von Geflüchteten.