Das Steinzeit-Virus

Das Steinzeit-Virus

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Steinzeit-Virus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9125

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.08.2021

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9125

Erscheinungsdatum

01.08.2021

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

1708 KB

Originaltitel

Erectus

Übersetzer

Bernd Stratthaus

Sprache

Deutsch

EAN

9783641257866

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lesenswert

Bewertung am 19.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Die erschreckende Genialität dieses Buches ist; die Handlungen der Menschen. Traurig aber wahr; egal für wie genial, vorgeschritten, modern & teilweise selbst gottgleich sich der Mensch hält, so barbarisch primitiv ist er. Entzug von Rechten, Genozid, in Lager wegsperren... Es ist die einzige Spezies die sich bei vollem Bewusstsein über ihr Tun, selbst gezielt Schadet & dezimiert. Das betrifft nicht alleine "vergangene Kriegszeiten", sondern ebenso das Hier & Jetzt (& genauso die Zukunft). Überall auf der Welt. Diese Tatsache macht einige Passagen in diesem Buch, zu einem widerwärtigen Spiegel, der die abstossende Wahrheit zeigt. Nach der Hälfe zieht sich die Story ein wenig in Langatmigkeit, das tut dem Buch allerdings keinen grossen Abbruch. Es liest sich gut & flüssig, die Fehler sind zu verschmerzen (es sind nicht übermässig viele). Was man von einem Steinzeit-Virus - wie er in diesem Buch behandelt wird - halten mag, sei dahingestellt. Tolle Idee oder Humbug ? Nun, lies das Buch & entscheide selbst.

Lesenswert

Bewertung am 19.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Die erschreckende Genialität dieses Buches ist; die Handlungen der Menschen. Traurig aber wahr; egal für wie genial, vorgeschritten, modern & teilweise selbst gottgleich sich der Mensch hält, so barbarisch primitiv ist er. Entzug von Rechten, Genozid, in Lager wegsperren... Es ist die einzige Spezies die sich bei vollem Bewusstsein über ihr Tun, selbst gezielt Schadet & dezimiert. Das betrifft nicht alleine "vergangene Kriegszeiten", sondern ebenso das Hier & Jetzt (& genauso die Zukunft). Überall auf der Welt. Diese Tatsache macht einige Passagen in diesem Buch, zu einem widerwärtigen Spiegel, der die abstossende Wahrheit zeigt. Nach der Hälfe zieht sich die Story ein wenig in Langatmigkeit, das tut dem Buch allerdings keinen grossen Abbruch. Es liest sich gut & flüssig, die Fehler sind zu verschmerzen (es sind nicht übermässig viele). Was man von einem Steinzeit-Virus - wie er in diesem Buch behandelt wird - halten mag, sei dahingestellt. Tolle Idee oder Humbug ? Nun, lies das Buch & entscheide selbst.

Ein Rückschritt oder ein Fortschritt?

Bewertung am 28.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Jurassic-Park-Virus meets PlanetsOftheApes-Vorgeschichte! Den biologischen Ausschweifungen konnte ich zwar nicht folgen, dennoch sehr unterhaltsam, teilweise emotional sehr flach oder überladen (für meinen Geschmack). Ich muss gestehen, dass ich oft gelacht habe, da ich für Wortwitz und thematische Zusätze zu haben bin. Die Protagonisten zeigten Mal wieder die optimistische Seite der Menschen, die gegen die Gewinn-bessesene-Mehrheit kämpfen will. Wie es ausgeht verrate ich Mal nicht, aber es wird für unsere Protagonisten sehr persönlich! Ein gutes Buch für Fans von "Science-gone-wrong".

Ein Rückschritt oder ein Fortschritt?

Bewertung am 28.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Jurassic-Park-Virus meets PlanetsOftheApes-Vorgeschichte! Den biologischen Ausschweifungen konnte ich zwar nicht folgen, dennoch sehr unterhaltsam, teilweise emotional sehr flach oder überladen (für meinen Geschmack). Ich muss gestehen, dass ich oft gelacht habe, da ich für Wortwitz und thematische Zusätze zu haben bin. Die Protagonisten zeigten Mal wieder die optimistische Seite der Menschen, die gegen die Gewinn-bessesene-Mehrheit kämpfen will. Wie es ausgeht verrate ich Mal nicht, aber es wird für unsere Protagonisten sehr persönlich! Ein gutes Buch für Fans von "Science-gone-wrong".

Unsere Kund*innen meinen

Das Steinzeit-Virus

von Xavier Müller

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sarah Armenia

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Armenia

Thalia Hoyerswerda - Lausitz-Center

Zum Portrait

5/5

*Eine interessante Mischung*

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext klang spannend, die Geschichte aufregend. Und auch wenn das ganze etwas übertrieben klingt … wer weiß was die Zukunft bringen wird. Speziesübergreifende Krankheiten sind nicht neu und die biotechnologische Forschung steckt noch in den Kinderschuhen, ermöglicht uns aber auch heute schon spektakuläre Eingriffe in das Genom verschiedener Lebewesen. Und wer weiß was die Zukunft bringen wird. Wobei … ein Virus, der einen Organismus zu einem prähistorischen Wesen machen lässt? Klingt fast so als ob Spiderman oder das Ding aus dem Sumpf realistischer wären. Aber ich schweife ab. Der Steinzeit-Virus hat auf jeden Fall einen neugierig machenden Aufhänger und weiß auch streckenweise zu überzeugen. Die Charaktere sind glaubwürdig, auch wenn ich mich oft Frage warum Russen oft als Advocatus diaboli herhalten müssen. Der teil mit den Prähistorischen hat mir auch gut gefallen, allerdings kommen manche Aspekte meiner Meinung nach zugunsten anderer (allerdings weniger interessanter) Teile zu kurz. Der Virus, seine Herkunft, das hätte mich mehr Interessiert und die Erklärung für seine Existenz kam mir zu kurz. Statt dessen gibt es zahlreiche weniger interessante Schauplätze, ein bisschen Sex (oder Liebe?), familiäre Verstrickungen … Erzählstränge, welche die Geschichte nicht vorantreiben und mich auch gelangweilt haben. Ein etwas sachlicherer Science-Thriller (wie beispielsweise DinoPark) hätte mich mehr erfreut. Aber trotz kleiner Schwächen (und einem vorhersehbaren Ende, das meiner Meinung nach überflüssig gewesen wäre und etwas aufgesetzt wirkt) bietet der Thriller gute Unterhaltung für Freunde prähistorischer Tiere und Thriller wie etwa DINOPARK oder DER GROSSE ZOO VON CHINA. Flüssig geschrieben und leicht verständlich … ein fast perfekter ScienceThriller, der nur auf der privaten, menschlichen Seite versagt. Darauf hätte man, zugunsten der Spannung, auch verzichten können.
5/5

*Eine interessante Mischung*

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext klang spannend, die Geschichte aufregend. Und auch wenn das ganze etwas übertrieben klingt … wer weiß was die Zukunft bringen wird. Speziesübergreifende Krankheiten sind nicht neu und die biotechnologische Forschung steckt noch in den Kinderschuhen, ermöglicht uns aber auch heute schon spektakuläre Eingriffe in das Genom verschiedener Lebewesen. Und wer weiß was die Zukunft bringen wird. Wobei … ein Virus, der einen Organismus zu einem prähistorischen Wesen machen lässt? Klingt fast so als ob Spiderman oder das Ding aus dem Sumpf realistischer wären. Aber ich schweife ab. Der Steinzeit-Virus hat auf jeden Fall einen neugierig machenden Aufhänger und weiß auch streckenweise zu überzeugen. Die Charaktere sind glaubwürdig, auch wenn ich mich oft Frage warum Russen oft als Advocatus diaboli herhalten müssen. Der teil mit den Prähistorischen hat mir auch gut gefallen, allerdings kommen manche Aspekte meiner Meinung nach zugunsten anderer (allerdings weniger interessanter) Teile zu kurz. Der Virus, seine Herkunft, das hätte mich mehr Interessiert und die Erklärung für seine Existenz kam mir zu kurz. Statt dessen gibt es zahlreiche weniger interessante Schauplätze, ein bisschen Sex (oder Liebe?), familiäre Verstrickungen … Erzählstränge, welche die Geschichte nicht vorantreiben und mich auch gelangweilt haben. Ein etwas sachlicherer Science-Thriller (wie beispielsweise DinoPark) hätte mich mehr erfreut. Aber trotz kleiner Schwächen (und einem vorhersehbaren Ende, das meiner Meinung nach überflüssig gewesen wäre und etwas aufgesetzt wirkt) bietet der Thriller gute Unterhaltung für Freunde prähistorischer Tiere und Thriller wie etwa DINOPARK oder DER GROSSE ZOO VON CHINA. Flüssig geschrieben und leicht verständlich … ein fast perfekter ScienceThriller, der nur auf der privaten, menschlichen Seite versagt. Darauf hätte man, zugunsten der Spannung, auch verzichten können.

Sarah Armenia
  • Sarah Armenia
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christine Schneider

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Schneider

Wittwer-Thalia Leonberg

Zum Portrait

5/5

Mega spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die besorgniserregende Entdeckung der Paläontologin Anna Meunier ist der Auslöser der katastrophalen Entwicklung dieses Wissenschafts-Thrillers. Als sich für Anna nach monatelanger Trennung von ihrem Lebensgefährten, dem Meeresbiologen Yann, die Chance auf ein Wiedersehen bietet, passiert das Unvorhersehbare, ja das Unfassbare und Anna sieht sich direkt im Fokus einer sich ausbreitenden Epidemie, die die bisher gekannte Welt aus den Fugen geraten lässt. Ist das Zusammenleben einer hochentwickelten und einer regredierten Spezies möglich? Ein Szenario, das die wissenschaftlichen Gremien der ganzen Welt auf den Plan ruft.
5/5

Mega spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die besorgniserregende Entdeckung der Paläontologin Anna Meunier ist der Auslöser der katastrophalen Entwicklung dieses Wissenschafts-Thrillers. Als sich für Anna nach monatelanger Trennung von ihrem Lebensgefährten, dem Meeresbiologen Yann, die Chance auf ein Wiedersehen bietet, passiert das Unvorhersehbare, ja das Unfassbare und Anna sieht sich direkt im Fokus einer sich ausbreitenden Epidemie, die die bisher gekannte Welt aus den Fugen geraten lässt. Ist das Zusammenleben einer hochentwickelten und einer regredierten Spezies möglich? Ein Szenario, das die wissenschaftlichen Gremien der ganzen Welt auf den Plan ruft.

Christine Schneider
  • Christine Schneider
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Steinzeit-Virus

von Xavier Müller

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Steinzeit-Virus