Ihre Schreie sind Musik
Band 5

Ihre Schreie sind Musik

eBook

4,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ihre Schreie sind Musik

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11120

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

04.12.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11120

Erscheinungsdatum

04.12.2020

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

295 (Printausgabe)

Dateigröße

567 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783739492957

Weitere Bände von Libby Whitman

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Hier muss der Leser stark sein...

Alexa K. aus Bad Oeynhausen am 29.08.2022

Bewertungsnummer: 1776180

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Die FBI-Profilerin Libby Whitman bekommt es in diesem Teil mit einem ganz fiesen Sadisten zu tun. Der Täter entführt Frauen, sperrt sie jahrelang in seinen Keller und foltert sie, bis sie sich selbst aufgeben. Dann tötet und „entsorgt“ er sie. Die Profiler von der BAU tappen ziemlich im Dunkeln, bis plötzlich eine der Frauen entkommen kann. Das bringt natürlich neue Erkenntnisse ans Licht und die Jagd beginnt! Meine Meinung: Ich sage es gleich vorweg an alle Libby-Fans: hier müsst ihr stark sein! Denn natürlich gerät Libby hier auch wieder in Gefahr, wenn dies auch erst am Ende geschieht. Doch vorher gerät auch sie an ihre psychischen Grenzen, als ihr das ganze Ausmaß dieses Täters offenbart wird. Denn mit Aufgreifen von Mary Jane, eines der Opfer, kommen ganz üble Sachen ans Licht. Da dreht sich einem der Magen schon vom Lesen um. Der Fall ist ein wenig anders gelagert als sonst, da hier mit einem Opfer zusammengearbeitet wird. Was anfangs so toll erscheint, erweist sich aber im Laufe der Geschichte als doch recht schwierig. Hier geht es dann auch um Therapiemöglichkeiten für die Opfer und dabei kommt Libbys Freundin Julie zum Zug. Durch ihre Heirat mit Kyle ist sie ihrem Traum, zum FBI zu gehen, ja schon ein Stück nähergekommen. Doch die Zusammenarbeit mit der BAU verstärkt ihren Wunsch nochmal und es ist nicht unrealistisch, dass sie dieses Ziel auch erreichen wird! Das Ende ist dann wirklich hart! Nicht nur, dass das Buch mit einem ganz fiesen Cliffhanger endet… nein, es wird richtig gefährlich für Libby… aber das müsst ihr unbedingt selber lesen! Mein Fazit: Auch dieser Teil war wieder grandios und sehr spannend geschrieben! Je mehr man in Libbys Leben eintaucht, desto mehr versteht man die Handlungsweisen der Profiler. Eine ganz tolle Serie, die ich jedem unbedingt ans Herz legen möchte! Aber bitte mit Teil 1 beginnen, sonst entgeht einem wirklich etwas!
Melden

Hier muss der Leser stark sein...

Alexa K. aus Bad Oeynhausen am 29.08.2022
Bewertungsnummer: 1776180
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Die FBI-Profilerin Libby Whitman bekommt es in diesem Teil mit einem ganz fiesen Sadisten zu tun. Der Täter entführt Frauen, sperrt sie jahrelang in seinen Keller und foltert sie, bis sie sich selbst aufgeben. Dann tötet und „entsorgt“ er sie. Die Profiler von der BAU tappen ziemlich im Dunkeln, bis plötzlich eine der Frauen entkommen kann. Das bringt natürlich neue Erkenntnisse ans Licht und die Jagd beginnt! Meine Meinung: Ich sage es gleich vorweg an alle Libby-Fans: hier müsst ihr stark sein! Denn natürlich gerät Libby hier auch wieder in Gefahr, wenn dies auch erst am Ende geschieht. Doch vorher gerät auch sie an ihre psychischen Grenzen, als ihr das ganze Ausmaß dieses Täters offenbart wird. Denn mit Aufgreifen von Mary Jane, eines der Opfer, kommen ganz üble Sachen ans Licht. Da dreht sich einem der Magen schon vom Lesen um. Der Fall ist ein wenig anders gelagert als sonst, da hier mit einem Opfer zusammengearbeitet wird. Was anfangs so toll erscheint, erweist sich aber im Laufe der Geschichte als doch recht schwierig. Hier geht es dann auch um Therapiemöglichkeiten für die Opfer und dabei kommt Libbys Freundin Julie zum Zug. Durch ihre Heirat mit Kyle ist sie ihrem Traum, zum FBI zu gehen, ja schon ein Stück nähergekommen. Doch die Zusammenarbeit mit der BAU verstärkt ihren Wunsch nochmal und es ist nicht unrealistisch, dass sie dieses Ziel auch erreichen wird! Das Ende ist dann wirklich hart! Nicht nur, dass das Buch mit einem ganz fiesen Cliffhanger endet… nein, es wird richtig gefährlich für Libby… aber das müsst ihr unbedingt selber lesen! Mein Fazit: Auch dieser Teil war wieder grandios und sehr spannend geschrieben! Je mehr man in Libbys Leben eintaucht, desto mehr versteht man die Handlungsweisen der Profiler. Eine ganz tolle Serie, die ich jedem unbedingt ans Herz legen möchte! Aber bitte mit Teil 1 beginnen, sonst entgeht einem wirklich etwas!

Melden

spannende Wendungen

Kate am 23.08.2022

Bewertungsnummer: 1772642

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Mal reisen Libby und ihr Team nach New York. Hier wird eine brutal gefolterte Frauenleiche gefunden. Die Frau wurde bereits seit Jahren vermisst und ist auch nicht das einzige Entführungs- und Mordopfer. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich hierbei um die Serie eines Frauenhassers handelt. Skurril wird der Fall aber als die seit sechs Jahren vermisste Mary Jane Cox mit Spuren schwerster Misshandlungen und Folter auftaucht. Kann sie helfen den Täter zu fassen? Auch dieses Buch startet, wie seine Vorgänger, mit einem knallharten, spannenden und nervenaufreibenden Prolog und man überlegt sich dabei immer wieder auf welche Ideen die Autoren kommen. Anders als bei seinen Vorgänger kommt bei diesem Buch das Familienfest nicht zum Schluss, um die Gemüter zu beruhigen, sondern bereits nach dem Prolog. Dafür gibt es am Ende einen ordentlichen Cliffhanger, der den Leser bereits auf das nächste Buch heiß macht. Nach ganz viel Liebe geht es dann aber auch direkt in die entgegengesetzte Richtung und es wird teilweise wirklich abartig. Gedanken wie: "was für ein krankes und perverses A********" waren dabei noch die harmloseren Gedanken, die mir beim Lesen durch den Kopf gegangen sind. Mit teilweise offenem Mund während des Lesens habe ich dann die wirklich "abgefahrene" Geschichte zu Ende gelesen und war teilweise echte sprachlos über die vielen wirklich super eingebauten Wendungen. Ich kam zeitweise aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Ich habe mitgefiebert, mitgerätselt und mitgelitten.
Melden

spannende Wendungen

Kate am 23.08.2022
Bewertungsnummer: 1772642
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Mal reisen Libby und ihr Team nach New York. Hier wird eine brutal gefolterte Frauenleiche gefunden. Die Frau wurde bereits seit Jahren vermisst und ist auch nicht das einzige Entführungs- und Mordopfer. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich hierbei um die Serie eines Frauenhassers handelt. Skurril wird der Fall aber als die seit sechs Jahren vermisste Mary Jane Cox mit Spuren schwerster Misshandlungen und Folter auftaucht. Kann sie helfen den Täter zu fassen? Auch dieses Buch startet, wie seine Vorgänger, mit einem knallharten, spannenden und nervenaufreibenden Prolog und man überlegt sich dabei immer wieder auf welche Ideen die Autoren kommen. Anders als bei seinen Vorgänger kommt bei diesem Buch das Familienfest nicht zum Schluss, um die Gemüter zu beruhigen, sondern bereits nach dem Prolog. Dafür gibt es am Ende einen ordentlichen Cliffhanger, der den Leser bereits auf das nächste Buch heiß macht. Nach ganz viel Liebe geht es dann aber auch direkt in die entgegengesetzte Richtung und es wird teilweise wirklich abartig. Gedanken wie: "was für ein krankes und perverses A********" waren dabei noch die harmloseren Gedanken, die mir beim Lesen durch den Kopf gegangen sind. Mit teilweise offenem Mund während des Lesens habe ich dann die wirklich "abgefahrene" Geschichte zu Ende gelesen und war teilweise echte sprachlos über die vielen wirklich super eingebauten Wendungen. Ich kam zeitweise aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Ich habe mitgefiebert, mitgerätselt und mitgelitten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ihre Schreie sind Musik

von Dania Dicken

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ihre Schreie sind Musik