Der Feuervogel von Istradar

Der Feuervogel von Istradar

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Feuervogel von Istradar

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.05.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.05.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Gewicht

321 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Feuervogel-Chronik

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7519-0214-4

Weitere Bände von Feuervogel-Chronik

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfühlsam und spannend geschrieben

Anna625 am 17.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Firaya hat nur ein Ziel: Sie möchte den Feuervogel stehlen, eine wertvolle Insigne Istradars. Denn nur so kann sie die Zwietracht unter den Herrschern neu entzünden und ihr eigenes Volk vor großem Leid bewahren. Als sie dem vermeintlichen Feuervogel erstmals nahe kommt, stellt sie fest - er ist gefälscht. Firaya entgeht nur knapp einer Verhaftung wegen ihres Einbruchs, und der Preis dafür ist ein gefährliches Bündnis mit der Gardistin Alina, die ihrerseits aus ganz anderen Gründen hinter dem Schatz her ist. Doch wer ist der Dieb, und noch viel wichtiger: Wo ist der Feuervogel? Mit Alina und Firaya treffen zwei sehr unterschiedliche Frauen aufeinander, und dennoch stellen sie bald schon fest, dass sie mehr verbindet als nur die Suche nach dem Feuervogel. Beide Protagonistinnen sind sehr authentisch und waren mir auf ihre Art gleich sympathisch. Besonders spannend ist natürlich auch die Liebesgeschichte, die sich langsam zwischen den beiden entwickelt und die ich so viel besser und einfühlsamer geschrieben fand als so manche Hetero-Beziehung, kommt sie doch ganz ohne toxische Elemente aus und drängt auch den Plot nicht zu sehr aus dem Fokus. Auch auch der Schreibstil von Ria Winter macht es einem wirklich leicht, ins Buch hineinzufinden und lässt einen förmlich durch die Seiten fliegen. Langweilig wurde es mir beim Lesen jedenfalls nie, und auch wenn ich leider nicht sofort Zeit für den zweiten Band finde, steht er ganz weit oben auf meiner Liste!

Einfühlsam und spannend geschrieben

Anna625 am 17.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Firaya hat nur ein Ziel: Sie möchte den Feuervogel stehlen, eine wertvolle Insigne Istradars. Denn nur so kann sie die Zwietracht unter den Herrschern neu entzünden und ihr eigenes Volk vor großem Leid bewahren. Als sie dem vermeintlichen Feuervogel erstmals nahe kommt, stellt sie fest - er ist gefälscht. Firaya entgeht nur knapp einer Verhaftung wegen ihres Einbruchs, und der Preis dafür ist ein gefährliches Bündnis mit der Gardistin Alina, die ihrerseits aus ganz anderen Gründen hinter dem Schatz her ist. Doch wer ist der Dieb, und noch viel wichtiger: Wo ist der Feuervogel? Mit Alina und Firaya treffen zwei sehr unterschiedliche Frauen aufeinander, und dennoch stellen sie bald schon fest, dass sie mehr verbindet als nur die Suche nach dem Feuervogel. Beide Protagonistinnen sind sehr authentisch und waren mir auf ihre Art gleich sympathisch. Besonders spannend ist natürlich auch die Liebesgeschichte, die sich langsam zwischen den beiden entwickelt und die ich so viel besser und einfühlsamer geschrieben fand als so manche Hetero-Beziehung, kommt sie doch ganz ohne toxische Elemente aus und drängt auch den Plot nicht zu sehr aus dem Fokus. Auch auch der Schreibstil von Ria Winter macht es einem wirklich leicht, ins Buch hineinzufinden und lässt einen förmlich durch die Seiten fliegen. Langweilig wurde es mir beim Lesen jedenfalls nie, und auch wenn ich leider nicht sofort Zeit für den zweiten Band finde, steht er ganz weit oben auf meiner Liste!

Sehr lesenswerter Auftakt

Cathy am 28.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr lesenswerter Auftakt: Russischer Flair und queere Figuren mit eigenem Kopf. Ein tolles buch, das neugierig macht auf den Folgeband.

Sehr lesenswerter Auftakt

Cathy am 28.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr lesenswerter Auftakt: Russischer Flair und queere Figuren mit eigenem Kopf. Ein tolles buch, das neugierig macht auf den Folgeband.

Unsere Kund*innen meinen

Der Feuervogel von Istradar

von Ria Winter

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von A. Ferreira

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Ferreira

Thalia Essen

Zum Portrait

3/5

Queer, Russisch und überraschend.

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kenne mich mit der russischen Mythologie leider nicht aus, daher fand ich es sehr schade, dass hier einige Erläuterungen und Beschreibungen fehlten... Auch die Beschreibung der Gebäude/Menschen und Wesen hatte mir gefehlt. Die extra Seiten hätten das lesen für mich etwas spannender gemacht. Fantasievolles Lesen liegt mir zwar nicht fern, aber es wäre schön gewesen wenn man wenigstens eine Richtung angeben würde. Dennoch: der Plot und die Geschichte finde ich sehr interessant und auf eine unromantische Weise entzückend. Es ist schön wieder einmal eine lesbische Liebesgeschichte zu lesen in der es nicht um das Outing geht. Lesenswert aber leider an einigen Stellen zu undetailiert geblieben.
3/5

Queer, Russisch und überraschend.

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kenne mich mit der russischen Mythologie leider nicht aus, daher fand ich es sehr schade, dass hier einige Erläuterungen und Beschreibungen fehlten... Auch die Beschreibung der Gebäude/Menschen und Wesen hatte mir gefehlt. Die extra Seiten hätten das lesen für mich etwas spannender gemacht. Fantasievolles Lesen liegt mir zwar nicht fern, aber es wäre schön gewesen wenn man wenigstens eine Richtung angeben würde. Dennoch: der Plot und die Geschichte finde ich sehr interessant und auf eine unromantische Weise entzückend. Es ist schön wieder einmal eine lesbische Liebesgeschichte zu lesen in der es nicht um das Outing geht. Lesenswert aber leider an einigen Stellen zu undetailiert geblieben.

A. Ferreira
  • A. Ferreira
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Feuervogel von Istradar

von Ria Winter

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Feuervogel von Istradar