Wir Gassenkinder

Wir Gassenkinder

Eine schwäbische Kindheit in den 60er-Jahren

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Es ist eine Zeit des Übergangs in der schwäbischen Kleinstadt Murrhardt: Während die Großeltern aus der Kaiserzeit erzählen und der Durchgangsverkehr noch von Ochsengespannen verlangsamt wird, steht die erste Mondlandung kurz bevor. Eindrücklich und detailreich geschildert werden die Jahre des Aufwachsens in der brüchigen Normalität des deutschen Wirtschaftswunders in den 60er Jahren. Lebendige Kindheitserinnerungen an eine so fern erscheinende Zeit aus einer Lebenswelt, die damals für so viele schwäbische Kleinstädte typisch war.

„Wir Gassenkinder. Eine schwäbische Kindheit in den 60er-Jahren“ entwirft ein beeindruckendes Portrait einer Generation. Es steckt voller Geschichte und Geschichten, angesiedelt zwischen Oral History und Literatur.“ ("Murrhardter Zeitung")
Was Titus Simon vorliest, ist kein Kleinstadtidyll. Es ist der realistische Rückblick eines wissenden Erwachsenen in die eigene Kindheit. (...) Ein Abend, eine Lektüre, die nachwirken. ("Heilbronner Stimme")

Professor Dr. Titus Simon, geboren 1954 in Backnang, verheiratet, drei erwachsene Kinder, studierte Rechtswissenschaften, Sozialarbeit, Pädagogik und Journalistik. Er arbeitete zwischen 1975 und 1992 mit jugendlichen Gewalttätern, in der Obdach- und Wohnungslosenhilfe und beim NABU Baden-Württemberg. 1992 bis 1996 hatte er die Professur »Jugend und Gewalt« an der Fachhochschule Wiesbaden inne, 1996 wurde er an die Hochschule Magdeburg-Stendal berufen. Er lebt heute als freiberuflicher Schriftsteller in Oberrot (Landkreis Schwäbisch Hall).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.04.2021

Verlag

Silberburg

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,8/12/2,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.04.2021

Verlag

Silberburg

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,8/12/2,6 cm

Gewicht

264 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8425-2290-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wir Gassenkinder