Unnützes Alkoholwissen

Von Absinth bis Zombie

Julian Nebel

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Unnützes Alkoholwissen

    Riva

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Riva

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Unnützes Alkoholwissen

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Riva)
  • Unnützes Alkoholwissen

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    PDF (Riva)

Beschreibung

Unter uns – Alkoholwissen ist nützlich! Zum Beispiel auf Partys, damit der Gesprächsstoff nicht ausgeht: Dass das stärkste Bier der Welt aus Schottland kommt und einen Alkoholgehalt von sage und schreibe 67,5 Prozent hat. Dass mehr Menschen durch knallende Sektkorken als durch Spinnenbisse zu Tode kommen. Und dass der Whiskey seinen Siegeszug nur deswegen antrat, weil die Reblaus im 19. Jahrhundert die Weinstöcke zerstörte – womit aus einem einfachen Bauernschnaps Hochkultur wurde. Kurz: Von Absinth (dem schon Dracula begeistert zusprach) bis Zirbenlikör (der nur im Alpenraum hergestellt werden kann) erfährst du hier alles, was man über Alkohol wissen muss.

Julian Nebel, studierter Jurist, Pressesprecher und Autor, lebt in München. Er hat bereits als Barkeeper gearbeitet, heute verbringt er seine Zeit nur mehr als Gast am Tresen. Von der Hotelbar bis zur Boazn ist ihm kein Hort alkoholischer Genüsse fremd.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.09.2020
Verlag Riva
Seitenzahl 176
Maße 18,8/12,6/1,7 cm
Gewicht 178 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-1462-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

unnützes Wissen rund um Alkohol
von einer Kundin/einem Kunden aus Birkenfeld am 23.12.2020

"Unnützes Alkoholwissen - Von Absinth bis Zombie" stammt aus der Feder des Autors Julian Nebel. Als eine gekonnte Mischung aus Fachliteratur, Sachbuch und Unterhaltungs-/Geschenkbuch rund um das Thema Alkohol kann das 176 Seiten starke Taschenbuch bezeichnet werden. Nachdem zunächst Allgemeines Wissen rund um Alkohol vermittelt ... "Unnützes Alkoholwissen - Von Absinth bis Zombie" stammt aus der Feder des Autors Julian Nebel. Als eine gekonnte Mischung aus Fachliteratur, Sachbuch und Unterhaltungs-/Geschenkbuch rund um das Thema Alkohol kann das 176 Seiten starke Taschenbuch bezeichnet werden. Nachdem zunächst Allgemeines Wissen rund um Alkohol vermittelt wird, werden vom Autor verschiedene Arten/Sorten wie Bier, Rum, Sekt, Whisky, Wodka u.a. in alphabetischer Reihenfolge genauer unter die Lupe genommen. Lustig und lehrreich zugleich ist das Buch, hübsch aufbereitet mit ansprechenden kleineren Illustrationen. Gerne fünf Sterne.

In vino veritas? Nicht nur dort!
von Samantha Faye aus Freihung am 14.12.2020

Man kann seinen Horizont immerzu erweitern! Warum nicht auch bezüglich geistiger Getränke? Informatives und witziges Buch! Großartig! Des öfteren stochert man bei Teilgebieten des Wissens und der Allgemeinbildung im Nebel herum, aber dieser Nebel, Julian Nebel hingegen schafft Klarheit auf dem Gebiet der geistigen Getränke.  W... Man kann seinen Horizont immerzu erweitern! Warum nicht auch bezüglich geistiger Getränke? Informatives und witziges Buch! Großartig! Des öfteren stochert man bei Teilgebieten des Wissens und der Allgemeinbildung im Nebel herum, aber dieser Nebel, Julian Nebel hingegen schafft Klarheit auf dem Gebiet der geistigen Getränke.  Wenn man dem Genuß selbiger zuspricht, kann es durchaus sein, daß man im cerebralen Dunst, temporär versinkt. Deswegen führt euch das Buch zu Gemüte, bevor ihr wagemutige, selbstvergessene Feldexperimente mit den je nachdem hochprozentigen Zeitgenossen durchführt! Das Buch teilt sich in zwanzig Kapitel auf, beginnend mit Allgemeines zu Alkohol, was nur folgerichtig, bis zum letzten Abschnitt, Wodka. Eigene Kapitel erhalten ansonsten Absinth; Bier; Bitter, Kräuterlikör, Kräuterbitter; Champagner; Cocktails; Cognac; Eierlikör; Gin; Korn und Schnaps; Met und andere Honigweine; Obst, Früchte & Co; Punsch und Glühwein; Rum und Cachaca; Sekt und Schaumwein; Tequila; Wein; Glossar - Weinsprache sowie Whisky. So manches wird man schon gewußt haben, aber vieles eben auch noch nicht. Kurioses, Witziges, Informatives - alles dazu angetan, um Wissenslücken zu füllen.  Unnütz würde ich dieses Wissen nicht nennen. Schön, ebensowenig überlebenswichtig, aber eben doch faszinierend für Menschen, deren Interessen weit ausgedehnt ist.  Wußtest du schon, daß 2005 ein Seniorenheim in Malmö von besoffenen Wochen belagert worden waren, die nur betrunken waren, weil sie vergorene Früchte gegessen hatten?  Oder daß Zitronensaft und Salz gar nichts mit dem Originalgenuß des Tequilas in Mexiko zu tun hat?  Und daß Wein immer gegen den Uhrzeigersinn geschwenkt wird?  Willst du mehr wissen? Dann lies dieses Buch! Garantiert ohne Nebenwirkungen, leberschonend, ohne Kater, ohne Promille, aber hervorragend dazu angetan, den Wissensdurst zu stillen! Übrigens: Der "Zombie" ist nicht für die Zombiepandemie verantwortlich a la "The Walking Dead"! Aber der Genuss von "Zombie" könnte einen in einen wandelnden Toten verwandeln?!

Eine Frage der Prozente
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 13.12.2020

Es gibt wohl kaum einen erwachsenen Menschen, der noch nie mit Alko­hol in Kontakt gekom­men ist. Wie groß die Aus­wahl ist, verrät schon ein Blick in die ent­sprech­ende Abtei­lung eines durch­schnitt­lichen Super­markts. Und da dürfte sich kaum einer finden, der alle in diesem Buch erwähn­ten Alko­holika vorrätig hat. Viele zu... Es gibt wohl kaum einen erwachsenen Menschen, der noch nie mit Alko­hol in Kontakt gekom­men ist. Wie groß die Aus­wahl ist, verrät schon ein Blick in die ent­sprech­ende Abtei­lung eines durch­schnitt­lichen Super­markts. Und da dürfte sich kaum einer finden, der alle in diesem Buch erwähn­ten Alko­holika vorrätig hat. Viele zu diesen aufge­listete Fakten dürften höchs­tens Spezia­listen bekannt sein. Zur Allgemein­bildung gehören wohl die wenigs­ten. Julian Nebels Buch stellt die diversen alkoholischen Getränke vor und nennt jeweils Fakten zur Geschichte und andere Hinter­gründe. Natür­lich kann dieses Buch weder in Hin­sicht auf die enthal­tenen Getränke noch die dazu genann­ten Fakten Voll­ständig­keit bieten. Dazu bräuchte es wahr­schein­lich eines viel­bändigen Lexi­kons. Hier liegt der Fokus eher auf interes­sante und oft auch augen­zwinkernde Daten und Begeben­heiten. Und vielleicht findet sich in diesem Buch ja sogar die Antwort auf Jauchs nächste Millionen­frage … Fazit: Hier finden sich massenhaft ‚unnütze‘ Infor­mationen zu allerlei alkoho­lischen Getränken – aber interes­sant sind sie allemal.

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7
  • artikelbild-8
  • artikelbild-9
  • artikelbild-10
  • artikelbild-11
  • artikelbild-12
  • artikelbild-13
  • artikelbild-14