Moorkamps erster Fall
Band 1
Unter Verdacht Band 1

Moorkamps erster Fall

Hörbuch-Download (MP3)

Moorkamps erster Fall

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,90 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Martha Kindermann

Spieldauer

7 Stunden und 46 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

21.06.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Martha Kindermann

Spieldauer

7 Stunden und 46 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

21.06.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

161

Verlag

Hörbuchmanufaktur Berlin

Sprache

Deutsch

EAN

4251703539793

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Yoga, Kräutertee und Mord

Bewertung aus Bad Säckingen am 05.03.2023

Bewertungsnummer: 1893226

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unter Verdacht ist der erste Teil einer Krimireihe und ich freue mich jetzt schon darauf, die nächsten Bände zu lesen. Emi Moorkamp ist eine Seele von Mensch und von ihr würde ich mich auch in die Geheimnisse des Yoga einweisen lassen. Bei Fitness Trainer Thomas hingegen würde ich keine Stunde buchen, dieser Typ ist ein Macho der übelsten Sorte und so stimmt es mich auch nicht sonderlich traurig, dass er als Mordopfer auserkoren wurde. Dumm nur, dass ausgerechnet Emi kurz vor seinem Tod öffentlich mit ihm gestritten hat und von der Polizei als Hauptverdächtige behandelt wird. Also muss sich Emi auf die Suche nach dem wahren Täter machen, denn wer würde schon Yogastunden nehmen bei einer Mordverdächtigen? Ich fand diesen Krimi sehr erfrischend, mit sympathischen Protagonisten und einem interessanten Ambiente und bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der Reihe.
Melden

Yoga, Kräutertee und Mord

Bewertung aus Bad Säckingen am 05.03.2023
Bewertungsnummer: 1893226
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unter Verdacht ist der erste Teil einer Krimireihe und ich freue mich jetzt schon darauf, die nächsten Bände zu lesen. Emi Moorkamp ist eine Seele von Mensch und von ihr würde ich mich auch in die Geheimnisse des Yoga einweisen lassen. Bei Fitness Trainer Thomas hingegen würde ich keine Stunde buchen, dieser Typ ist ein Macho der übelsten Sorte und so stimmt es mich auch nicht sonderlich traurig, dass er als Mordopfer auserkoren wurde. Dumm nur, dass ausgerechnet Emi kurz vor seinem Tod öffentlich mit ihm gestritten hat und von der Polizei als Hauptverdächtige behandelt wird. Also muss sich Emi auf die Suche nach dem wahren Täter machen, denn wer würde schon Yogastunden nehmen bei einer Mordverdächtigen? Ich fand diesen Krimi sehr erfrischend, mit sympathischen Protagonisten und einem interessanten Ambiente und bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der Reihe.

Melden

Ein Krimi nicht nur für Yogafans

Bewertung aus Warstein am 11.06.2021

Bewertungsnummer: 1506627

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch um eine junge Frau die sich einen Lebenstraum verwirklichen will, anstatt als Ärztin zu arbeiten, wird sie selbstständige Yogalehrerin. Doch das ist leichter gesagt als getan und es ist nicht so einfach damit genug zu verdienen, viele Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen wollen niemand frei beschäftigen. Ein aufdringlicher Fitnesstrainer führt zusätzlich dazu, dass sie ihre gewohnte Ruhe und Ausgeglichenheit verliert. Und dann passiert ein Mord und ausgerechnet Emi gerät in Verdacht die Täterin zu sein.Wenn es bei der Polizei nicht eine junge Ermittlerin geben würde die von Emis Unschuld überzeugt wäre, sähe es düster aus. Doch zusammen beginnen die Frauen zu ermitteln. Der Schreibstil gefällt mir gut, flüssig und gut verständlich und man erhält Einblick in die Welt von Yoga und Fitnessstudios. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Emi und Charlotte erzählt. Die Protagonisten sind sympathisch beide Frauen müssen sich im Beruf durchbeißen, Charlotte will unbedingt beweisen wie gut sie im Job ist, es ist aber nicht so einfach besonders die Zusammenarbeit mit ihrem älteren und erfahrenen Partner. Und Emi, durch den Mord wird ihre Arbeit immer schwieriger, finanziell steht sie auf wackligen Füssen, da sind zwar die Eltern die sie unterstützen, aber eigentlich will sie selbstständig sein. So stürzt sich dieses ungewöhnliche Frauenteam in Ermittlungen, die nicht ganz ungefährlich sind. Ob sie es schaffen, den Täter zu ermitteln und Emi vom Mordverdacht zu befreien. Mein Fazit: Das Buch ist spannend und unterhaltsam, die Protagonistinnen gut beschrieben, man muss sie einfach mögen. Hier stehen die Frauen im Mittelpunkt. Dieser Krimi hat mich sehr gut unterhalten es geht zwar um Mord, ist aber nicht bluttriefend. Gut geschrieben und ich freue mich schon mehr über Emi zu lesen. Volle Leseempfehlung nicht nur für Yogafans.
Melden

Ein Krimi nicht nur für Yogafans

Bewertung aus Warstein am 11.06.2021
Bewertungsnummer: 1506627
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Buch um eine junge Frau die sich einen Lebenstraum verwirklichen will, anstatt als Ärztin zu arbeiten, wird sie selbstständige Yogalehrerin. Doch das ist leichter gesagt als getan und es ist nicht so einfach damit genug zu verdienen, viele Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen wollen niemand frei beschäftigen. Ein aufdringlicher Fitnesstrainer führt zusätzlich dazu, dass sie ihre gewohnte Ruhe und Ausgeglichenheit verliert. Und dann passiert ein Mord und ausgerechnet Emi gerät in Verdacht die Täterin zu sein.Wenn es bei der Polizei nicht eine junge Ermittlerin geben würde die von Emis Unschuld überzeugt wäre, sähe es düster aus. Doch zusammen beginnen die Frauen zu ermitteln. Der Schreibstil gefällt mir gut, flüssig und gut verständlich und man erhält Einblick in die Welt von Yoga und Fitnessstudios. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Emi und Charlotte erzählt. Die Protagonisten sind sympathisch beide Frauen müssen sich im Beruf durchbeißen, Charlotte will unbedingt beweisen wie gut sie im Job ist, es ist aber nicht so einfach besonders die Zusammenarbeit mit ihrem älteren und erfahrenen Partner. Und Emi, durch den Mord wird ihre Arbeit immer schwieriger, finanziell steht sie auf wackligen Füssen, da sind zwar die Eltern die sie unterstützen, aber eigentlich will sie selbstständig sein. So stürzt sich dieses ungewöhnliche Frauenteam in Ermittlungen, die nicht ganz ungefährlich sind. Ob sie es schaffen, den Täter zu ermitteln und Emi vom Mordverdacht zu befreien. Mein Fazit: Das Buch ist spannend und unterhaltsam, die Protagonistinnen gut beschrieben, man muss sie einfach mögen. Hier stehen die Frauen im Mittelpunkt. Dieser Krimi hat mich sehr gut unterhalten es geht zwar um Mord, ist aber nicht bluttriefend. Gut geschrieben und ich freue mich schon mehr über Emi zu lesen. Volle Leseempfehlung nicht nur für Yogafans.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Unter Verdacht

von Erin J. Steen

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Moorkamps erster Fall