Kratz
Band 2

Kratz

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kratz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

80041

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

03.08.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

80041

Erscheinungsdatum

03.08.2020

Verlag

Peryton Press

Seitenzahl

230 (Printausgabe)

Dateigröße

906 KB

Übersetzt von

Annette Kurz

Sprache

Deutsch

EAN

9783752102253

Weitere Bände von Killerkatzen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(2)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kat & Co. auf der Suche nach verschwundenen Katzenjungen - solide Urban Fantasy, Sub-Genre Reverse Harem

Kat B. aus Thun am 13.10.2021

Bewertungsnummer: 1587578

Bewertet: eBook (ePUB)

Warum konnten die Dinge nicht so einfach bleiben wie sie waren. Ich hatte so ein schönes Leben. Jetzt blieb nur das Chaos. S. 248/Tolino (Sammelausgabe) Inhalt Nach ihren jüngsten Erfahrungen als Privatdetektivin will Kat nur eines: Wieder ihr altes Leben als Auftragsmörderin führen. Nur kommt ihr die Entführung von mehreren Katzenjungen in den Weg. Denn als Katzenwandlerin nimmt sie solche Dinge höchstpersönlich. Gemeinsam mit ihren Freunden von M.I.A.U. sowie mithilfe von Wolfswandler Lennox, dem geheimnisvollen Griffon und Kater Ryker macht sich Kat auf die Suche nach den verschwundenen Katzenbabies – und entdeckt Dinge, die alles ändern werden. Meine Meinung – ganz kurz gehalten Band 2 knüpft nahtlos an Teil 1 an. Kat möchte wieder ihr altes Leben zurück, doch das Schicksal scheint andere Pläne zu haben. In diesem zweiten Teil geht es genauso spannend und rasant weiter, wie im Vorgänger. Locker-leichte Urban Fantasy, genau richtig für zwischendurch. Vor allem die sarkastisch-pragmatische Art der Hauptprotagonistin sorgt für den ein oder anderen Lacher. Die Charaktere sind gut gelungen, jetzt kommt auch langsam Fahrt auf, was die Charakterentwicklung und sogar ein wenig das Worldbuilding angeht. Die Geschichte geht nun auch in die Richtung „Reverse Harem“, wie angepriesen. Für mich ist es das erste Buch aus diesem Genre, bisher ist es aber noch sehr sanft gehalten, was das angeht. Die spicy Szenen fand ich angemessen – ich habe definitiv schon explizitere Dinge gelesen. Ein paar Übersetzungsfehler sind mir noch aufgefallen, aber in einem Ausmass, über das ich hinwegsehen kann. Ich habe anschliessend direkt mit Band 3 begonnen ;) Fazit Urban Fantasy aus dem Sub-Genre Reverse Harem, die zu unterhalten vermag. Eine pragmatische Auftragskillerin versucht mit ihrem Team und einem Haufen bunt zusammengewürfelter Freunde vermisste Katzenjungen zu retten. Kurzweiliger Lesespass. 4.5 Sterne
Melden

Kat & Co. auf der Suche nach verschwundenen Katzenjungen - solide Urban Fantasy, Sub-Genre Reverse Harem

Kat B. aus Thun am 13.10.2021
Bewertungsnummer: 1587578
Bewertet: eBook (ePUB)

Warum konnten die Dinge nicht so einfach bleiben wie sie waren. Ich hatte so ein schönes Leben. Jetzt blieb nur das Chaos. S. 248/Tolino (Sammelausgabe) Inhalt Nach ihren jüngsten Erfahrungen als Privatdetektivin will Kat nur eines: Wieder ihr altes Leben als Auftragsmörderin führen. Nur kommt ihr die Entführung von mehreren Katzenjungen in den Weg. Denn als Katzenwandlerin nimmt sie solche Dinge höchstpersönlich. Gemeinsam mit ihren Freunden von M.I.A.U. sowie mithilfe von Wolfswandler Lennox, dem geheimnisvollen Griffon und Kater Ryker macht sich Kat auf die Suche nach den verschwundenen Katzenbabies – und entdeckt Dinge, die alles ändern werden. Meine Meinung – ganz kurz gehalten Band 2 knüpft nahtlos an Teil 1 an. Kat möchte wieder ihr altes Leben zurück, doch das Schicksal scheint andere Pläne zu haben. In diesem zweiten Teil geht es genauso spannend und rasant weiter, wie im Vorgänger. Locker-leichte Urban Fantasy, genau richtig für zwischendurch. Vor allem die sarkastisch-pragmatische Art der Hauptprotagonistin sorgt für den ein oder anderen Lacher. Die Charaktere sind gut gelungen, jetzt kommt auch langsam Fahrt auf, was die Charakterentwicklung und sogar ein wenig das Worldbuilding angeht. Die Geschichte geht nun auch in die Richtung „Reverse Harem“, wie angepriesen. Für mich ist es das erste Buch aus diesem Genre, bisher ist es aber noch sehr sanft gehalten, was das angeht. Die spicy Szenen fand ich angemessen – ich habe definitiv schon explizitere Dinge gelesen. Ein paar Übersetzungsfehler sind mir noch aufgefallen, aber in einem Ausmass, über das ich hinwegsehen kann. Ich habe anschliessend direkt mit Band 3 begonnen ;) Fazit Urban Fantasy aus dem Sub-Genre Reverse Harem, die zu unterhalten vermag. Eine pragmatische Auftragskillerin versucht mit ihrem Team und einem Haufen bunt zusammengewürfelter Freunde vermisste Katzenjungen zu retten. Kurzweiliger Lesespass. 4.5 Sterne

Melden

Wieder eine spannende Geschichte!

Blubb0butterfly am 08.02.2021

Bewertungsnummer: 1379205

Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Welt ist aber nicht schwarz und weiß. Man kann die Menschen nicht so einfach in Gut und Böse einteilen.“ – Kat, S. 92 Das Abenteuer um Kat, die toughe Auftragskillerin, geht in die nächste Runde! Juhu! Dieses Mal geht es um entführte Katzenkinder, u.a. auch um Rykers Sohn. Sehr zum Leidwesen von Kat, die gerne wieder ihren Auftragsmorden nachgegangen wäre. Sie wünscht sich zurück zu den guten alten Zeiten, wo sie ohne viel Aufhebens oder Gedanken einen Menschen umbringen sollte und die Belohnung einkassiert hat. Jetzt müssen sie und ihre Team mehr Nachforschungen betreiben und agieren eher als Privatdetektive. Da Kat aber eine Auftragskillerin mit gewissen Moralvorstellungen hat, kann sie speziell diesen Fall nicht einfach so ignorieren. Ryker und sein Rudel von Katzen haben ihr in der Vergangenheit zu oft geholfen, sodass sie sich nun revanchieren kann. Doch der Fall entpuppt sich als gefährlicher und verzwickter als gedacht, eine ungewollte Reise in ihre Vergangenheit mitinbegriffen. Und als wäre das nicht schon kompliziert genug, erhält ihr Liebesleben auch unfreiwillig frischen Aufwind. Denn gleich drei Männer buhlen um ihre Aufmerksamkeit, wofür sie eigentlich keine Zeit und keine Nerven hat. Aber Gefühle halten sich an keine Gesetze oder dergleichen. Da wäre zum einen Lennox, mit dem sie eine gemeinsame Vergangenheit teilt und der plötzlich mehr von ihr möchte als nur Freundschaft. Griffon, der Auftragskiller, der sich seit dem letzten Fall ihrem Team angeschlossen hat, und mit dem sie viele Gemeinsamkeiten teilt. Aber Griffon verbirgt ein großes Geheimnis. Und zu guter Letzt Ryker, die Katze bzw. der Wandler, der sich fast immer in ihrer Nähe aufhält und zu dem sie sich auch hingezogen fühlt. Was soll sie nur angesichts dieses Gefühlschaos tun? Tja, das interessiert mich auch sehr. Jedenfalls ist der Autorin mit dem zweiten Band wieder ein spannender Fall gelungen, der einige Antworten gibt, aber auch wieder neue Fragen aufwirft. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergehen wird.
Melden

Wieder eine spannende Geschichte!

Blubb0butterfly am 08.02.2021
Bewertungsnummer: 1379205
Bewertet: eBook (ePUB)

„Die Welt ist aber nicht schwarz und weiß. Man kann die Menschen nicht so einfach in Gut und Böse einteilen.“ – Kat, S. 92 Das Abenteuer um Kat, die toughe Auftragskillerin, geht in die nächste Runde! Juhu! Dieses Mal geht es um entführte Katzenkinder, u.a. auch um Rykers Sohn. Sehr zum Leidwesen von Kat, die gerne wieder ihren Auftragsmorden nachgegangen wäre. Sie wünscht sich zurück zu den guten alten Zeiten, wo sie ohne viel Aufhebens oder Gedanken einen Menschen umbringen sollte und die Belohnung einkassiert hat. Jetzt müssen sie und ihre Team mehr Nachforschungen betreiben und agieren eher als Privatdetektive. Da Kat aber eine Auftragskillerin mit gewissen Moralvorstellungen hat, kann sie speziell diesen Fall nicht einfach so ignorieren. Ryker und sein Rudel von Katzen haben ihr in der Vergangenheit zu oft geholfen, sodass sie sich nun revanchieren kann. Doch der Fall entpuppt sich als gefährlicher und verzwickter als gedacht, eine ungewollte Reise in ihre Vergangenheit mitinbegriffen. Und als wäre das nicht schon kompliziert genug, erhält ihr Liebesleben auch unfreiwillig frischen Aufwind. Denn gleich drei Männer buhlen um ihre Aufmerksamkeit, wofür sie eigentlich keine Zeit und keine Nerven hat. Aber Gefühle halten sich an keine Gesetze oder dergleichen. Da wäre zum einen Lennox, mit dem sie eine gemeinsame Vergangenheit teilt und der plötzlich mehr von ihr möchte als nur Freundschaft. Griffon, der Auftragskiller, der sich seit dem letzten Fall ihrem Team angeschlossen hat, und mit dem sie viele Gemeinsamkeiten teilt. Aber Griffon verbirgt ein großes Geheimnis. Und zu guter Letzt Ryker, die Katze bzw. der Wandler, der sich fast immer in ihrer Nähe aufhält und zu dem sie sich auch hingezogen fühlt. Was soll sie nur angesichts dieses Gefühlschaos tun? Tja, das interessiert mich auch sehr. Jedenfalls ist der Autorin mit dem zweiten Band wieder ein spannender Fall gelungen, der einige Antworten gibt, aber auch wieder neue Fragen aufwirft. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergehen wird.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kratz

von Skye Mackinnon

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kratz