• Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
Band 3
Die Dunklen Chroniken Band 3

Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland

Kurzgeschichten

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 21,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

983

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.04.2021

Verlag

Penhaligon

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/3,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein würdiger Abschluss dieser bisweilen verstörend wirkenden Neuinterpretation.« Geek!

Details

Verkaufsrang

983

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.04.2021

Verlag

Penhaligon

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/3,5 cm

Gewicht

456 g

Originaltitel

Looking Glass

Übersetzer

Sigrun Zühlke

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7645-3267-3

Weitere Bände von Die Dunklen Chroniken

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Nette Ergänzung zu den Dunklen Chroniken von Alice

NiWa am 04.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In vier Kurzgeschichten gehen geneigte Leser:innen der Herkunft und der Zukunft von Alice und Axtmörder Hatcher auf den Grund. „Dunkelheit im Spiegelland“ erzählt von Hatchers Leben, Alices Schwester Elizabeth, einem Schloss, das ein Geheimnis ist und wie es Alice und Hatcher schließlich ergehen wird. „Die Chroniken von Alice“ zählen zu Christina Henrys dunklen Chroniken, wobei Alice mit diesem Teil insgesamt drei Bücher gewidmet sind. Wichtig ist, dass „Dunkelheit im Spiegelland“ nur Sinn ergibt, wenn man die beiden vorherigen Bände gelesen hat. Ansonsten ist es sicherlich schwierig, die Erzählungen einzuordnen und in vollem Umfang zu verstehen. Mir hat Christina Henrys düstere Version von Alice ausgezeichnet gefallen und deshalb stand es für mich außer Frage, dass ich zu diesem Kurzgeschichtenband greife. Im Endeffekt empfand ich es als nette Ergänzung. Es ist aber kein Buch, das man unbedingt gelesen haben muss. Es beinhaltet vier Geschichten die - mehr oder weniger - chronologisch aufeinander aufbauen und das Umfeld sowie die Zukunft von Hatcher und Alice beleuchten. Dieser Aspekt war jedenfalls interessant, weil es reizvoll ist, mehr über die Herkunft der Figuren zu erfahren. Die Geschichten an sich empfand ich als eher langweilig. In „Ein bezauberndes Wesen“ ist Alices Schwester Elizabeth der Star. Christina Henry gibt damit einen Einblick in die Welt außerhalb von Alice‘ Dunkelheit. Der:Die Leser:In wird zu Alice Eltern eingeladen und lernt das Umfeld kennen, bis die kleine Elizabeth in die Fußstapfen ihrer Schwester tritt. „Mädchen in Bernstein“ führt Alice in ein unheimliches Schloss, wo die gewohnten Elemente des finsteren Wunderlands erneut in die Gänge kommen. Es entsteht ein Spiel aus dunkler Macht und boshaften Täuschungen, dem sich Alice nur schwer widersetzen kann. „Als ich zum ersten Mal in die Stadt kam“ beschäftigt sich mit Hatchers Vergangenheit. Es zeigt sein Leben als er noch nicht Hatcher, der Axtmörder, sondern Nicholas, der Kämpfer war. Dadurch wird Hatchers Verhältnis zu und seine Kenntnis von den mafiösen Mächten der Stadt in den Mittelpunkt gerückt. Zu guter Letzt wirbeln Alice und Hatcher gemeinsam in „Der Gnadenthron“ die Machtstrukturen einer Gemeinschaft auf, wo sie ein beängstigendes soziales Gefüge in Frage stellen. Christina Henrys Stil ist - trotz der eher langweiligen Handlungen dieser Kurzgeschichten - mitreißend, düster und voll lebendiger Dunkelheit. Obwohl sie ihre Romane in fantastische Gewänder hüllt, fehlt es nicht an erkennbarem Ernst. Auf subtile Weise werden Missbrauch, sexuelle Ausbeutung und Gewalt thematisiert, was dem märchenhaftem Horror eine durchaus realistische Note verleiht. Der Ausflug ins Spiegelland hat meiner Meinung nach insgesamt viel Märchenflair und weist weniger Horror auf, obwohl - wenn man es genau nimmt - jedes Märchen einen schaurigen Kern enthält. Ich denke „Die Chroniken von Alice. Dunkelheit im Spiegelland“ ist eine nette Ergänzung zu den Alice-Büchern, wenn man mehr über Alice und Hatcher wissen will. Die dunklen Chroniken: 1) Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland 2) Die Chroniken von Alice. Die Schwarze Königin 3) Die Chroniken von Alice. Dunkelheit im Spiegelland 4) Die Chroniken von Peter Pan. Albtraum im Nimmerland 5) Die Chroniken der Meerjungfrau. Der Fluch der Wellen 6) Die Chroniken von Rotkäppchen. Allein im tiefen, tiefen Wald 7) Die Legende von Sleepy Hollow - Im Bann des kopflosen Reiters

Nette Ergänzung zu den Dunklen Chroniken von Alice

NiWa am 04.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In vier Kurzgeschichten gehen geneigte Leser:innen der Herkunft und der Zukunft von Alice und Axtmörder Hatcher auf den Grund. „Dunkelheit im Spiegelland“ erzählt von Hatchers Leben, Alices Schwester Elizabeth, einem Schloss, das ein Geheimnis ist und wie es Alice und Hatcher schließlich ergehen wird. „Die Chroniken von Alice“ zählen zu Christina Henrys dunklen Chroniken, wobei Alice mit diesem Teil insgesamt drei Bücher gewidmet sind. Wichtig ist, dass „Dunkelheit im Spiegelland“ nur Sinn ergibt, wenn man die beiden vorherigen Bände gelesen hat. Ansonsten ist es sicherlich schwierig, die Erzählungen einzuordnen und in vollem Umfang zu verstehen. Mir hat Christina Henrys düstere Version von Alice ausgezeichnet gefallen und deshalb stand es für mich außer Frage, dass ich zu diesem Kurzgeschichtenband greife. Im Endeffekt empfand ich es als nette Ergänzung. Es ist aber kein Buch, das man unbedingt gelesen haben muss. Es beinhaltet vier Geschichten die - mehr oder weniger - chronologisch aufeinander aufbauen und das Umfeld sowie die Zukunft von Hatcher und Alice beleuchten. Dieser Aspekt war jedenfalls interessant, weil es reizvoll ist, mehr über die Herkunft der Figuren zu erfahren. Die Geschichten an sich empfand ich als eher langweilig. In „Ein bezauberndes Wesen“ ist Alices Schwester Elizabeth der Star. Christina Henry gibt damit einen Einblick in die Welt außerhalb von Alice‘ Dunkelheit. Der:Die Leser:In wird zu Alice Eltern eingeladen und lernt das Umfeld kennen, bis die kleine Elizabeth in die Fußstapfen ihrer Schwester tritt. „Mädchen in Bernstein“ führt Alice in ein unheimliches Schloss, wo die gewohnten Elemente des finsteren Wunderlands erneut in die Gänge kommen. Es entsteht ein Spiel aus dunkler Macht und boshaften Täuschungen, dem sich Alice nur schwer widersetzen kann. „Als ich zum ersten Mal in die Stadt kam“ beschäftigt sich mit Hatchers Vergangenheit. Es zeigt sein Leben als er noch nicht Hatcher, der Axtmörder, sondern Nicholas, der Kämpfer war. Dadurch wird Hatchers Verhältnis zu und seine Kenntnis von den mafiösen Mächten der Stadt in den Mittelpunkt gerückt. Zu guter Letzt wirbeln Alice und Hatcher gemeinsam in „Der Gnadenthron“ die Machtstrukturen einer Gemeinschaft auf, wo sie ein beängstigendes soziales Gefüge in Frage stellen. Christina Henrys Stil ist - trotz der eher langweiligen Handlungen dieser Kurzgeschichten - mitreißend, düster und voll lebendiger Dunkelheit. Obwohl sie ihre Romane in fantastische Gewänder hüllt, fehlt es nicht an erkennbarem Ernst. Auf subtile Weise werden Missbrauch, sexuelle Ausbeutung und Gewalt thematisiert, was dem märchenhaftem Horror eine durchaus realistische Note verleiht. Der Ausflug ins Spiegelland hat meiner Meinung nach insgesamt viel Märchenflair und weist weniger Horror auf, obwohl - wenn man es genau nimmt - jedes Märchen einen schaurigen Kern enthält. Ich denke „Die Chroniken von Alice. Dunkelheit im Spiegelland“ ist eine nette Ergänzung zu den Alice-Büchern, wenn man mehr über Alice und Hatcher wissen will. Die dunklen Chroniken: 1) Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland 2) Die Chroniken von Alice. Die Schwarze Königin 3) Die Chroniken von Alice. Dunkelheit im Spiegelland 4) Die Chroniken von Peter Pan. Albtraum im Nimmerland 5) Die Chroniken der Meerjungfrau. Der Fluch der Wellen 6) Die Chroniken von Rotkäppchen. Allein im tiefen, tiefen Wald 7) Die Legende von Sleepy Hollow - Im Bann des kopflosen Reiters

Wäre nicht nötig gewesen

Bewertung am 11.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Grundgedanke zu diesem Buch ist eine gute Idee gewesen - die Umsetzung ist nur so semi. Die Geschichte um Alices Schwester war extrem langwierig. Hatchers Vorgeschichte war auch eher uninteressant. Die kleine Geschichte um Alice und das Haus hat mir gut gefallen und war wieder mehr wie die beiden Hauptgeschichten.

Wäre nicht nötig gewesen

Bewertung am 11.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Grundgedanke zu diesem Buch ist eine gute Idee gewesen - die Umsetzung ist nur so semi. Die Geschichte um Alices Schwester war extrem langwierig. Hatchers Vorgeschichte war auch eher uninteressant. Die kleine Geschichte um Alice und das Haus hat mir gut gefallen und war wieder mehr wie die beiden Hauptgeschichten.

Unsere Kund*innen meinen

Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland

von Christina Henry

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Busik

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Busik

Wittwer-Thalia Vaihingen - Schwabengalerie

Zum Portrait

4/5

Ein letztes Mal tauchen wir ab.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein letztes Mal lädt uns Christina Henry in die düstere Welt von Alice und Hatcher ein. Wir erhalten hier vier Kurzgeschichten, die uns zu einem würdigen und tollen Abschluss des Abenteuers bringen. Wie auch in den Vorbänden macht diese verdrehte Geschichte so viel Spaß und auch wenn wir hier bei "nur" vier Kurzgeschichten sind, tut das dem ganzen keinen Abbruch. Ein toller Abschluss für eine tolle Reihe!
4/5

Ein letztes Mal tauchen wir ab.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein letztes Mal lädt uns Christina Henry in die düstere Welt von Alice und Hatcher ein. Wir erhalten hier vier Kurzgeschichten, die uns zu einem würdigen und tollen Abschluss des Abenteuers bringen. Wie auch in den Vorbänden macht diese verdrehte Geschichte so viel Spaß und auch wenn wir hier bei "nur" vier Kurzgeschichten sind, tut das dem ganzen keinen Abbruch. Ein toller Abschluss für eine tolle Reihe!

Julia Busik
  • Julia Busik
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annette W.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annette W.

Thalia Berlin - Alexa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese Bücher haben Suchtpotential. Ich liebe Christina Henrys Schreibstil, der perfekt den Geist des Märchens einfängt und mich immer wieder zum Schmunzeln brachte. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diese Bücher haben Suchtpotential. Ich liebe Christina Henrys Schreibstil, der perfekt den Geist des Märchens einfängt und mich immer wieder zum Schmunzeln brachte. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven!

Annette W.
  • Annette W.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland

von Christina Henry

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland
  • Die Chroniken von Alice - Dunkelheit im Spiegelland