Fetenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi
Band 11
Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln Band 11

Fetenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fetenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

57444

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

57444

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Verlag

Klarant

Seitenzahl

200 (Printausgabe)

Dateigröße

354 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783965862104

Weitere Bände von Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gut geschriebener Ostfrieslandkrimi

Stefan aus Lohmar am 20.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einer Strandfete wird am nächsten Tag der DJ, welcher das Publikum gut unterhalten hatte, ermordert aufgefunden. Die Ermittlungen gestalten sich zunächst schwierig, es wir "in alle Richtungen" ermittelt. Durch die sehr sympathisch beschriebenen Kommissare werden alle Spuren verfolgte bis ein Puzzleteilchen zum nächsten kommt und der Fall gelöt werden kann. Die Landschaft Ostfrieslands, die verschiedenen Charaktere werden gut und glaubhaft beschrieben, die Handlung ist glaubhaft und nachvollziehbar. Für mich ein rundum gelungener Krimi.

Gut geschriebener Ostfrieslandkrimi

Stefan aus Lohmar am 20.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach einer Strandfete wird am nächsten Tag der DJ, welcher das Publikum gut unterhalten hatte, ermordert aufgefunden. Die Ermittlungen gestalten sich zunächst schwierig, es wir "in alle Richtungen" ermittelt. Durch die sehr sympathisch beschriebenen Kommissare werden alle Spuren verfolgte bis ein Puzzleteilchen zum nächsten kommt und der Fall gelöt werden kann. Die Landschaft Ostfrieslands, die verschiedenen Charaktere werden gut und glaubhaft beschrieben, die Handlung ist glaubhaft und nachvollziehbar. Für mich ein rundum gelungener Krimi.

Ein Fall mit vielen Facetten

Bewertung aus Stuttgart am 13.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

DJ Carsten Kröger liegt erstochen in seinem Wohnmobil. Noch am Vorabend hatte er die Besucher bei einer großen Strandfete in Neuharlingersiel begeistern können. Die Kommissare der Kripo Wittmund sind für die Ermittlungen zuständig. Als höchst Verdächtige bietet sich zunächst Carstens Freundin an, hatte sie ihn vor Eifersucht erstochen? Eine SMS mit einer Drohung führt zu einer weiteren Spur. Und das ist noch nicht das Ende der Ermittlungen… Spannend, wie bei allen Büchern von Rolf Uliczka, ist vor allem die Kulisse der Nordsee, die mit der alljährlichen Strandfete gleich Urlaubsgefühle weckt. Der Tote ist zwar ein Frauenheld, dennoch wurde er mir beim Lesen nie so wirklich sympathisch. Dafür muss der Leser auf der Suche nach den Motiven der Tat immer wieder neue Hinweise bedenken, denn dieser Fall ist nicht so einfach, wie er auf den ersten Blick erscheint. Und so ist auch die Auflösung völlig überraschend und dennoch in sich schlüssig. Das Buch ist Teil einer Reihe, und wer die bisherigen Bände kennt, wird die privaten Entwicklungen bei den beiden Kommissaren Bert Linnig und Nina Jürgens eifrig verfolgen. Doch auch wer neu einsteigt, wird gut in die Geschichte hineinfinden, denn die Ermittlungen zu diesem Fall sind in sich abgeschlossen. Mir gefällt es, wie das Wittmunder Team gemeinsam ermittelt, es müssen keine Querelen ausgetragen werden, um sich besonders zu profilieren. Diesmal allerdings war mir hier etwas zu wenig Spannung in diesem Miteinander, hier fehlte mir ein bisschen der Pep in den Dialogen. Das ist jedoch Jammern auf hohem Niveau, denn das Buch ist dennoch spannend vom Anfang bis zum Ende. Deshalb vergebe ich auch sehr gerne 4 von 5 Sternen und empfehle das Buch weiter.

Ein Fall mit vielen Facetten

Bewertung aus Stuttgart am 13.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

DJ Carsten Kröger liegt erstochen in seinem Wohnmobil. Noch am Vorabend hatte er die Besucher bei einer großen Strandfete in Neuharlingersiel begeistern können. Die Kommissare der Kripo Wittmund sind für die Ermittlungen zuständig. Als höchst Verdächtige bietet sich zunächst Carstens Freundin an, hatte sie ihn vor Eifersucht erstochen? Eine SMS mit einer Drohung führt zu einer weiteren Spur. Und das ist noch nicht das Ende der Ermittlungen… Spannend, wie bei allen Büchern von Rolf Uliczka, ist vor allem die Kulisse der Nordsee, die mit der alljährlichen Strandfete gleich Urlaubsgefühle weckt. Der Tote ist zwar ein Frauenheld, dennoch wurde er mir beim Lesen nie so wirklich sympathisch. Dafür muss der Leser auf der Suche nach den Motiven der Tat immer wieder neue Hinweise bedenken, denn dieser Fall ist nicht so einfach, wie er auf den ersten Blick erscheint. Und so ist auch die Auflösung völlig überraschend und dennoch in sich schlüssig. Das Buch ist Teil einer Reihe, und wer die bisherigen Bände kennt, wird die privaten Entwicklungen bei den beiden Kommissaren Bert Linnig und Nina Jürgens eifrig verfolgen. Doch auch wer neu einsteigt, wird gut in die Geschichte hineinfinden, denn die Ermittlungen zu diesem Fall sind in sich abgeschlossen. Mir gefällt es, wie das Wittmunder Team gemeinsam ermittelt, es müssen keine Querelen ausgetragen werden, um sich besonders zu profilieren. Diesmal allerdings war mir hier etwas zu wenig Spannung in diesem Miteinander, hier fehlte mir ein bisschen der Pep in den Dialogen. Das ist jedoch Jammern auf hohem Niveau, denn das Buch ist dennoch spannend vom Anfang bis zum Ende. Deshalb vergebe ich auch sehr gerne 4 von 5 Sternen und empfehle das Buch weiter.

Unsere Kund*innen meinen

Fetenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi

von Rolf Uliczka

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fetenmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi