• Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an
  • Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an

Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an

Kinderbuch ab 10

Buch (Gebundene Ausgabe)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4177

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2021

Illustrator

Eva Schöffmann-Davidov

Verlag

Arena

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4177

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2021

Illustrator

Eva Schöffmann-Davidov

Verlag

Arena

Seitenzahl

248

Maße (L/B/H)

21,1/14,2/2,7 cm

Gewicht

392 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-401-60583-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch

Fairys Wonderland aus Dormagen am 19.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an“ von Emma Flint Meinung „Ich glaub, es glitzert!“ Das war auch mein erster Gedanke, als ich dieses Buch sah. Ihr müsst wissen, wenn ein Buch ein rosanes Cover, jede Menge Glitzer, einen Regenbogen und ganz viele kleine bunte Details drauf hat, dann startet in meinem Kopf eine wilde Party, mit dem Ende vom Lied „DAS MUSS ICH UNBEDINGT HABEN“! So wenig Mädchen ich oftmals bin, so krass Mädchen bin ich, wenn mir solche Glitzer Paradiese ins Auge stechen. Und außerdem, wer kann bei solch einem chaotisch-humorvollen Klappentext schon nein sagen? Richtig, das Einhorn, der Glitzer und ich nicht! Chaos, ich komme..... Habt ihr schon einmal einen wundervollen Traumurlaub auf den Seychellen gebucht, aber dann nicht bestätigt und futsch war der Urlaub? Ihr musstet bestimmt auch einen Fake Urlaub in Bildern gestalten um bei den besten Freundinnen cool zu sein? Und dabei sind euch bestimmt auch Schnappschildkröten, boxende Kängurus und jede Menge Chaos Pannen passiert? Nein? Tja, Ida, 12 Jahre jung, auch nicht. Macht euch also auf ein Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch gefasst. Ihr werdet in dieser Rezension sicherlich mehr als einmal hören, dass ich sage, wie herrlich urkomisch, skurril, verrückt, ungewöhnlich, außergewöhnlich, chaotisch, glitzernd die Geschichte war. Ein echtes Abenteuer, na ja, Hollywood mäßig zwar noch nicht ganz, aber die wissen eh nicht was gut ist. Fangen wir also an. Die Liebe Emma Flint hat einen unglaublich mitreißenden, erfrischend jugendlichen, modernen, Crazy Stil, den ich aus mehreren Gründen faszinierend spannend fand. 1. Ich hätte mich bald in jedem dritten Satz wiedererkannt 2. Sich mit 34 mit einer 12 jährigen zu identifizieren ist nicht so ungewöhnlich wie es klingt 3. Glitzer braucht die Welt und je mehr desto besser 4. Wenn du so sehr über Bratwurst lachst, dass du minutenlang nicht weiterlesen kannst, brauchst du nur zu fragen „Mit Senf“, und alles ist in Ordnung. Tja, dieser Stil, oh Mann oh Mann, was habe ich mich in Emma Flints Worte verliebt. Ihre Art zu schreiben macht einfach krass Gute Laune. Und dann kam ja auch noch Ida, die mich an mich selbst erinnerte. Schusselig? Von einem Schlamassel zum nächsten? In einem Fettnäpfchen gelandet, aber bloß nichts anmerken lassen? Unfassbar einfallsreich? Jap, wo soll ich unterschreiben? Ich mein, ist das zu fassen? Ich dachte schon, ich sei verrückt, Banane und ticke nicht mehr richtig, aber in Idas Leben läuft so viel verkehrtherum, dass ich mich schon fragte, ob ich irgendwie helfen könne. Also es lief nicht falsch, nur sagen wir es so, geplantes ging in die Hose (Pläne sind auch echt nicht leicht), Ideen mit Einhorn Glitzer und Regenbögen braucht der Mensch (bitte eine Wagenladung voll, und schon ist aus dem winzigen Chaos eine große Katastrophe geworden. Upsi, ich sagte doch, es läuft, nun ja, einfach anders bei Ida. Und immerhin ist Improvisation die neue olympische Disziplin. *hust Von der ersten Seite schwebte ich also federleicht durch jede Menge Glitzer, argh, halt Stopp, Ich meinte doch Chaos. Puh, nochmal gerettet. Wo war ich? Ach ja, ich schwebte federleicht durch eine Panne nach der anderen. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass du nichts trinken darfst, wenn du liest. Oder essen, oder sonst was. Denn wenn du „Ich glaub, es glitzert!“ liest, muss du dich voll und ganz auf dein tägliches 4 Stunden Lach Training konzentrieren. Bitte vergiss aber nicht die Atem Übungen. Sind wichtig, sonst macht’s „Puff, und der Glitzer liegt überall verteilt!“ Weiter im Text. Ich will euch ja noch erzählen, wie das mit Ida und ihren „Freunden“ so war. Tja, manchmal erkennt man selbst erst durch andere, dass Freunde und Freunde zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind. Die kleine Ida musste neben all ihrem herrlich komischen Chaos nämlich auch viel lernen. So zeigt uns Emma Flint zum Beispiel die wahren Werte einer Freundschaft, Zusammenhalt unter Mama und Tochter, Liebe, und vieles, vieles mehr. Nachdem die Geschichte nämlich rasant komisch angefangen hatte, erkannte ich schnell, welch wichtige Botschaften Frau Flint uns mitgebracht hatte. Und da war mein Einhorn Glitzer Herz gleich noch Verliebter in dieses zuckersüße Büchlein, als es eh schon der Fall war. Puh, Achtung Tiefsee Alarm! Nein im Ernst, Emma Flint zeigt auf wundervolle, kindgerechte Weise, wie aus schlechtem Gutes werden kann. Man muss nur selbst den Schalter finden und erkennen. Jede Zeile dieses glitzernden Chaos Komik Büchleins ist Genuss auf aller höchster Ebene. Spielerisch, quietsch bunt, voller unvorhersehbarer Ereignisse (glaubt bloß nicht, ihr wisst was alles passieren kann, wenn man eigentlich nur gute Absichten, aber katastrophal schlechte Glitzer Karten hat!) und mit garantierter Gute-Laune-Lach-Portion-a-la-groß-wie-die-Sonne. Puh, was soll man da abschließend noch mehr sagen? Hütet euch vor boxenden Kängurus? Achtet auf seltsame Toiletten Rollen Haltet? Oder Gartencenter Palmen Loch Foto Blamagen? Egal was es ist, lest dieses Buch (wehe wenn nicht, muhahahaha)! Fazit Ich glaub, es glitzert! hat meinen Tag zu etwas außergewöhnlich, einzigartig, Besonderem gemacht, dass ich so schnell nicht wieder vergessen werde. Dieses Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch muss nicht nur in jedes Regal, sondern auch von jedem gelesen werden. Egal ob ihr Einhörner liebt, Glitzer super toll findet, jede Panne Ultra komisch -oder eben nicht. Es spielt keine Rolle. Lasst euch verzaubern, entflieht für kurze Zeit dieser öden Zeit. Ihr werdet merken, es gibt immer Menschen die es in dein Herz schaffen. Mit Charme, Glitzer, Chaos und ganz viel Regenbogen Liebe 5/5 Herzchen

Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch

Fairys Wonderland aus Dormagen am 19.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an“ von Emma Flint Meinung „Ich glaub, es glitzert!“ Das war auch mein erster Gedanke, als ich dieses Buch sah. Ihr müsst wissen, wenn ein Buch ein rosanes Cover, jede Menge Glitzer, einen Regenbogen und ganz viele kleine bunte Details drauf hat, dann startet in meinem Kopf eine wilde Party, mit dem Ende vom Lied „DAS MUSS ICH UNBEDINGT HABEN“! So wenig Mädchen ich oftmals bin, so krass Mädchen bin ich, wenn mir solche Glitzer Paradiese ins Auge stechen. Und außerdem, wer kann bei solch einem chaotisch-humorvollen Klappentext schon nein sagen? Richtig, das Einhorn, der Glitzer und ich nicht! Chaos, ich komme..... Habt ihr schon einmal einen wundervollen Traumurlaub auf den Seychellen gebucht, aber dann nicht bestätigt und futsch war der Urlaub? Ihr musstet bestimmt auch einen Fake Urlaub in Bildern gestalten um bei den besten Freundinnen cool zu sein? Und dabei sind euch bestimmt auch Schnappschildkröten, boxende Kängurus und jede Menge Chaos Pannen passiert? Nein? Tja, Ida, 12 Jahre jung, auch nicht. Macht euch also auf ein Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch gefasst. Ihr werdet in dieser Rezension sicherlich mehr als einmal hören, dass ich sage, wie herrlich urkomisch, skurril, verrückt, ungewöhnlich, außergewöhnlich, chaotisch, glitzernd die Geschichte war. Ein echtes Abenteuer, na ja, Hollywood mäßig zwar noch nicht ganz, aber die wissen eh nicht was gut ist. Fangen wir also an. Die Liebe Emma Flint hat einen unglaublich mitreißenden, erfrischend jugendlichen, modernen, Crazy Stil, den ich aus mehreren Gründen faszinierend spannend fand. 1. Ich hätte mich bald in jedem dritten Satz wiedererkannt 2. Sich mit 34 mit einer 12 jährigen zu identifizieren ist nicht so ungewöhnlich wie es klingt 3. Glitzer braucht die Welt und je mehr desto besser 4. Wenn du so sehr über Bratwurst lachst, dass du minutenlang nicht weiterlesen kannst, brauchst du nur zu fragen „Mit Senf“, und alles ist in Ordnung. Tja, dieser Stil, oh Mann oh Mann, was habe ich mich in Emma Flints Worte verliebt. Ihre Art zu schreiben macht einfach krass Gute Laune. Und dann kam ja auch noch Ida, die mich an mich selbst erinnerte. Schusselig? Von einem Schlamassel zum nächsten? In einem Fettnäpfchen gelandet, aber bloß nichts anmerken lassen? Unfassbar einfallsreich? Jap, wo soll ich unterschreiben? Ich mein, ist das zu fassen? Ich dachte schon, ich sei verrückt, Banane und ticke nicht mehr richtig, aber in Idas Leben läuft so viel verkehrtherum, dass ich mich schon fragte, ob ich irgendwie helfen könne. Also es lief nicht falsch, nur sagen wir es so, geplantes ging in die Hose (Pläne sind auch echt nicht leicht), Ideen mit Einhorn Glitzer und Regenbögen braucht der Mensch (bitte eine Wagenladung voll, und schon ist aus dem winzigen Chaos eine große Katastrophe geworden. Upsi, ich sagte doch, es läuft, nun ja, einfach anders bei Ida. Und immerhin ist Improvisation die neue olympische Disziplin. *hust Von der ersten Seite schwebte ich also federleicht durch jede Menge Glitzer, argh, halt Stopp, Ich meinte doch Chaos. Puh, nochmal gerettet. Wo war ich? Ach ja, ich schwebte federleicht durch eine Panne nach der anderen. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass du nichts trinken darfst, wenn du liest. Oder essen, oder sonst was. Denn wenn du „Ich glaub, es glitzert!“ liest, muss du dich voll und ganz auf dein tägliches 4 Stunden Lach Training konzentrieren. Bitte vergiss aber nicht die Atem Übungen. Sind wichtig, sonst macht’s „Puff, und der Glitzer liegt überall verteilt!“ Weiter im Text. Ich will euch ja noch erzählen, wie das mit Ida und ihren „Freunden“ so war. Tja, manchmal erkennt man selbst erst durch andere, dass Freunde und Freunde zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind. Die kleine Ida musste neben all ihrem herrlich komischen Chaos nämlich auch viel lernen. So zeigt uns Emma Flint zum Beispiel die wahren Werte einer Freundschaft, Zusammenhalt unter Mama und Tochter, Liebe, und vieles, vieles mehr. Nachdem die Geschichte nämlich rasant komisch angefangen hatte, erkannte ich schnell, welch wichtige Botschaften Frau Flint uns mitgebracht hatte. Und da war mein Einhorn Glitzer Herz gleich noch Verliebter in dieses zuckersüße Büchlein, als es eh schon der Fall war. Puh, Achtung Tiefsee Alarm! Nein im Ernst, Emma Flint zeigt auf wundervolle, kindgerechte Weise, wie aus schlechtem Gutes werden kann. Man muss nur selbst den Schalter finden und erkennen. Jede Zeile dieses glitzernden Chaos Komik Büchleins ist Genuss auf aller höchster Ebene. Spielerisch, quietsch bunt, voller unvorhersehbarer Ereignisse (glaubt bloß nicht, ihr wisst was alles passieren kann, wenn man eigentlich nur gute Absichten, aber katastrophal schlechte Glitzer Karten hat!) und mit garantierter Gute-Laune-Lach-Portion-a-la-groß-wie-die-Sonne. Puh, was soll man da abschließend noch mehr sagen? Hütet euch vor boxenden Kängurus? Achtet auf seltsame Toiletten Rollen Haltet? Oder Gartencenter Palmen Loch Foto Blamagen? Egal was es ist, lest dieses Buch (wehe wenn nicht, muhahahaha)! Fazit Ich glaub, es glitzert! hat meinen Tag zu etwas außergewöhnlich, einzigartig, Besonderem gemacht, dass ich so schnell nicht wieder vergessen werde. Dieses Super-duper-lustiges-glitzerndes-Chaos-Pannen-Hilfe-supergau-gute-Laune-Buch muss nicht nur in jedes Regal, sondern auch von jedem gelesen werden. Egal ob ihr Einhörner liebt, Glitzer super toll findet, jede Panne Ultra komisch -oder eben nicht. Es spielt keine Rolle. Lasst euch verzaubern, entflieht für kurze Zeit dieser öden Zeit. Ihr werdet merken, es gibt immer Menschen die es in dein Herz schaffen. Mit Charme, Glitzer, Chaos und ganz viel Regenbogen Liebe 5/5 Herzchen

Genau Richtig!!!

Bewertung aus Freidorf TG am 21.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist sehr spannend und lustig es gefällt mir sehr. Wer ein Buch zum Entspannen sucht aber dabei auch lachen möchte ist bei : ,, Ich glaube es Glitzert , jedes Chaos fängt mal klein an ." Genau richtig. Viel spass beim Lesen

Genau Richtig!!!

Bewertung aus Freidorf TG am 21.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist sehr spannend und lustig es gefällt mir sehr. Wer ein Buch zum Entspannen sucht aber dabei auch lachen möchte ist bei : ,, Ich glaube es Glitzert , jedes Chaos fängt mal klein an ." Genau richtig. Viel spass beim Lesen

Unsere Kund*innen meinen

Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an

von Emma Flint

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carmen Hodosi

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carmen Hodosi

Thalia Nordhorn

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Oh, oh Ida hat schon kräftig damit geprahlt das sie Urlaub auf den Seychellen macht, der nun doch nichts wird. Wenn das nicht in einem Desaster enden soll muss sie sich schnell was einfallen lassen. Witzig und spritzig mit viel Glitzer und Rosa ein perfektes Mädchenbuch.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Oh, oh Ida hat schon kräftig damit geprahlt das sie Urlaub auf den Seychellen macht, der nun doch nichts wird. Wenn das nicht in einem Desaster enden soll muss sie sich schnell was einfallen lassen. Witzig und spritzig mit viel Glitzer und Rosa ein perfektes Mädchenbuch.

Carmen Hodosi
  • Carmen Hodosi
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an

von Emma Flint

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an
  • Ich glaub, es glitzert! Jedes Chaos fängt mal klein an