Wonderscape

Wonderscape

Wettlauf gegen die Zeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wonderscape

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.04.2021

Verlag

Karibu – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

356

Maße (L/B/H)

21,7/15,8/5,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 11 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.04.2021

Verlag

Karibu – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

356

Maße (L/B/H)

21,7/15,8/5,1 cm

Gewicht

836 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Birgit Salzmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96129-185-4

Weitere Bände von Edel Kids Books

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Tür und eine andere Zeit!

Tine_1980 am 05.09.2021

Bewertungsnummer: 1562018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch eine Explosion auf ihrem Schulweg landen der 13-jährige Arthur und seine Freunde Ren und Cecily plötzlich im Jahr 2473 in einem Abenteuerspiel namens Wonderscape. Sie kommen allerdings nur wieder nach Hause, wenn sie verschiedene Level-Ebenen-Aufgaben lösen, bevor ihre „Spielzeit“ abläuft. Doch nicht jeder ist tätsächlich ihr Freund. Die Autorin Jennifer Bell hat hier eine super Zukunftswelt geschaffen, verschiedene Realms, die es zu bewältigen gibt und nebenbei kommen berühmte Persönlichkeiten vor. Arthur, Ren und Cecily sind zu Beginn des Buchs noch sehr unsicher. Als Team funktionieren sie nicht. Doch mit jeder neuen Welt wachsen sie mehr aneinander. Die Zukunftsvision in diesem Abenteuerspiel ist toll beschrieben und die Welten waren sehr vielfältig, so dass keine Langeweile aufkommt. Auch die Persönlichkeiten waren sehr unterschiedlich und die Idee, dass die Drei die Fähigkeiten dieser Berühmtheiten übernommen haben, war ein tolles Gimmick. So konnten sie doch das ein oder andere Rätsel lösen und hatten bessere Chancen, das Spiel zu gewinnen. Ebenso die Hintergrundgeschichte war interessant und zeigt, wie anders Geschwister und ihre Prioritäten sein können. Das Buch beweist, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt sind und man erfährt, dass das Gute gewinnen kann, wenn man daran glaubt. Die Hauptprotagonisten waren sympathisch und sehr unterschiedlich. Verschiedene Herkünfte, andere Voraussetzungen und dadurch sehr vielfältig. Gutes Tempo, Spannung und eine Zukunftsvision, die für die Freunde schlecht ausgehen kann. Mut und Zusammenhalt werden hier großgeschrieben. Für junge Leser ein tolles Buch.
Melden

Eine Tür und eine andere Zeit!

Tine_1980 am 05.09.2021
Bewertungsnummer: 1562018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch eine Explosion auf ihrem Schulweg landen der 13-jährige Arthur und seine Freunde Ren und Cecily plötzlich im Jahr 2473 in einem Abenteuerspiel namens Wonderscape. Sie kommen allerdings nur wieder nach Hause, wenn sie verschiedene Level-Ebenen-Aufgaben lösen, bevor ihre „Spielzeit“ abläuft. Doch nicht jeder ist tätsächlich ihr Freund. Die Autorin Jennifer Bell hat hier eine super Zukunftswelt geschaffen, verschiedene Realms, die es zu bewältigen gibt und nebenbei kommen berühmte Persönlichkeiten vor. Arthur, Ren und Cecily sind zu Beginn des Buchs noch sehr unsicher. Als Team funktionieren sie nicht. Doch mit jeder neuen Welt wachsen sie mehr aneinander. Die Zukunftsvision in diesem Abenteuerspiel ist toll beschrieben und die Welten waren sehr vielfältig, so dass keine Langeweile aufkommt. Auch die Persönlichkeiten waren sehr unterschiedlich und die Idee, dass die Drei die Fähigkeiten dieser Berühmtheiten übernommen haben, war ein tolles Gimmick. So konnten sie doch das ein oder andere Rätsel lösen und hatten bessere Chancen, das Spiel zu gewinnen. Ebenso die Hintergrundgeschichte war interessant und zeigt, wie anders Geschwister und ihre Prioritäten sein können. Das Buch beweist, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt sind und man erfährt, dass das Gute gewinnen kann, wenn man daran glaubt. Die Hauptprotagonisten waren sympathisch und sehr unterschiedlich. Verschiedene Herkünfte, andere Voraussetzungen und dadurch sehr vielfältig. Gutes Tempo, Spannung und eine Zukunftsvision, die für die Freunde schlecht ausgehen kann. Mut und Zusammenhalt werden hier großgeschrieben. Für junge Leser ein tolles Buch.

Melden

Unbedingt lesen!

Bewertung aus Stuttgart am 09.05.2021

Bewertungsnummer: 1492596

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem Weg zur Schule wird der 13jährige Arthur von einer Explosion in einem Haus abgelenkt. Zusammen mit zwei Mitschülerinnen aus seiner Klasse, Ren und Cecily, findet er sich wieder im Jahr 2473 in Wonderscape, einem Abenteuerspiel, aus dem sie den Weg nach Hause erst finden müssen. Wie bei einem Computerspiel gibt es verschiedene Level, in denen Aufgaben zu lösen sind, um weiterzukommen. Ihnen bleiben genau 75 Stunden Zeit, um wieder in ihren Alltag zurückzukommen… Schon allein das Cover ist ein Hingucker. Ohne großes Geplänkel startet die Geschichte und katapultiert den Leser in den Sog der Erzählung hinein. Der Plot ist interessant und wird mit spannenden Details gespickt, so dass die Geschichte schnell zum Pageturner wird – und zwar für alle ab 11 Jahren, Kinder wie Erwachsene. Auch wenn man anfangs noch recht wenig über die Protagonisten weiß, werden sie schnell sympathisch, so dass man gern mit ihnen mitfiebert bei den einzelnen Challenges und vor allem bei der Frage, ob ihnen eine Rückkehr gelingen kann. Genial, wie sich da manchmal Lösungen auftun, wenn scheinbar gar nichts mehr geht! Da gibt es so manche Wendung, die die Spannung immer weiter treibt. Viel zu schnell war das Buch zu Ende - über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen. Dieser faszinierende Wettlauf gegen die Zeit in einem spannenden und außergewöhnlichen Umfeld hat mich so gut unterhalten, dass ich das Buch unbedingt weiter empfehle und sehr gerne alle 5 möglichen Sterne vergebe.
Melden

Unbedingt lesen!

Bewertung aus Stuttgart am 09.05.2021
Bewertungsnummer: 1492596
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem Weg zur Schule wird der 13jährige Arthur von einer Explosion in einem Haus abgelenkt. Zusammen mit zwei Mitschülerinnen aus seiner Klasse, Ren und Cecily, findet er sich wieder im Jahr 2473 in Wonderscape, einem Abenteuerspiel, aus dem sie den Weg nach Hause erst finden müssen. Wie bei einem Computerspiel gibt es verschiedene Level, in denen Aufgaben zu lösen sind, um weiterzukommen. Ihnen bleiben genau 75 Stunden Zeit, um wieder in ihren Alltag zurückzukommen… Schon allein das Cover ist ein Hingucker. Ohne großes Geplänkel startet die Geschichte und katapultiert den Leser in den Sog der Erzählung hinein. Der Plot ist interessant und wird mit spannenden Details gespickt, so dass die Geschichte schnell zum Pageturner wird – und zwar für alle ab 11 Jahren, Kinder wie Erwachsene. Auch wenn man anfangs noch recht wenig über die Protagonisten weiß, werden sie schnell sympathisch, so dass man gern mit ihnen mitfiebert bei den einzelnen Challenges und vor allem bei der Frage, ob ihnen eine Rückkehr gelingen kann. Genial, wie sich da manchmal Lösungen auftun, wenn scheinbar gar nichts mehr geht! Da gibt es so manche Wendung, die die Spannung immer weiter treibt. Viel zu schnell war das Buch zu Ende - über eine Fortsetzung würde ich mich sehr freuen. Dieser faszinierende Wettlauf gegen die Zeit in einem spannenden und außergewöhnlichen Umfeld hat mich so gut unterhalten, dass ich das Buch unbedingt weiter empfehle und sehr gerne alle 5 möglichen Sterne vergebe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wonderscape

von Jennifer Bell

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wonderscape