Morgen und die Ewigkeit danach

Manuela Inusa

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Morgen und die Ewigkeit danach

    Cbt

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Cbt

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Echte Liebesgeschichten haben kein Ende

Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.

»Nat und Lucas sind Figuren, mit denen man lacht, leidet und vor allem hofft. Am Ende will man sie nicht gehen lassen.«

Produktdetails

Verkaufsrang 19033
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.04.2021
Verlag Cbt
Seitenzahl 320
Maße 20,5/13,6/3,2 cm
Gewicht 417 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31380-0

Buchhändler-Empfehlungen

Ein ergreifendes Jugendbuch

Michelle Kehbein, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Der erste Jugendroman der Autorin hat es in sich. Der Schreibstil der Autorin konnte mich von Anfang an fesseln. Die ernsten Thematiken, die in dem Buch aufgegriffen werden, wurden gut umgesetzt und umfassend behandelt und gehen dem Leser nahe. Nicht nur einmal hatte ich beim Lesen Tränen in den Augen. Ein ergreifendes, wichtiges, berührendes und tiefgründiges Jugendbuch, das nichts für schwache Nerven ist.

Liesel Layda, Thalia-Buchhandlung Riesa

Mit diesem Buch zeigt und die beliebte Autorin Manuela Inusa einmal eine ganz andere Seite von sich. Ihr erster Jugendroman ist ein echter Erfolg! Mit einem nicht so einfachen Thema fesselt sie Ihre Leser. Man möchte diese Buch gar nicht mehr aus der hand legen! Ein Muss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
2
1
1
0

Wundervolle Geschichte
von Marie aus Deutschland am 01.09.2021

Die Geschichte wurde sehr gut geschrieben und ist auch sehr Realitätsnah. Die Handlungen sind fesselnd und lassen einen auch Tage danach nicht los.

Eine Geschichte die unter die Haut geht
von home_is.where.the.heart_is am 05.07.2021

Das Buchcover und Buchtitel passen sehr gut zusammen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und fesselnd zu gleich. Der Roman ist warmherzig, emotional und tiefgründig. Und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert. Ich habe mit der Hauptfigur Nathalie gelitten und Tränen vergossen. Mit diesem nicht einfachen Thema, hat ... Das Buchcover und Buchtitel passen sehr gut zusammen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und fesselnd zu gleich. Der Roman ist warmherzig, emotional und tiefgründig. Und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert. Ich habe mit der Hauptfigur Nathalie gelitten und Tränen vergossen. Mit diesem nicht einfachen Thema, hat die Autorin einen klasse Roman geschrieben, der einem sofort unter die Haut geht. Eine absolute Leseempfehlung von mir. Dieses Buch ist nicht nur für junge Menschen, sondern für jede Altersklasse geeignet. Ein Geschichte die einem längere Zeit im Kopf bleibt.

Konnte mich nicht vollends überzeugen
von ninas.zeilen am 16.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Morgen und die Ewigkeit danach sprach mich weniger wegen der Optik sondern mehr des Klappentextes und der Leseprobe wegen an, die mir wirklich gut gefallen hat und schon äußerst tiefgründig beginnt, sodass mir klar war, das dies nicht einfach nur eine Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Menschen mit Problemen ist, es steckt vi... Morgen und die Ewigkeit danach sprach mich weniger wegen der Optik sondern mehr des Klappentextes und der Leseprobe wegen an, die mir wirklich gut gefallen hat und schon äußerst tiefgründig beginnt, sodass mir klar war, das dies nicht einfach nur eine Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Menschen mit Problemen ist, es steckt viel viel mehr dahinter! Die Kapitelüberschriften sind super tiefgründig, genau wie Nathalies Tagebucheinträge, die einen sehr tiefen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt geben und doch wurde ich weder mit ihr noch mit Lucas warm, dessen Problem mir lange Zeit ein Rätsel war, bis ich dann doch eine Aufklärung bekam, die es ebenfalls in sich hatte. Ich weiß, die beiden sind super jung, aber gerade wenn es um solch tragische Themen geht erwarte ich Tiefgrund und zwar so richtig mit Tränen, gebrochenem Herzen und jeder Menge Taschentüchern, doch aus irgendeinem Grund kam beim lesen kein gebrochenes Herz und ich brauchte auch viel weniger Taschentücher als erwartet, ich konnte nicht die gewünschten Emotionen aufbringen, die ich mir von diesem Buch erhofft habe zu bekommen, aufbringen. Ein persönliches Luxusproblem für mich war die fehlende Sicht von Lucas, ich hätte so so gerne einen Einblick in seine Gedanken- und Gefühlswelt gehabt um ihn besser verstehen zu können, naja, man kann eben nicht alles haben. Das Ende fand ich authentisch und schön abgeschlossen! Nathalie und Lucas sind nicht frei von den Dingen, die sie plagen, sie sind auch nicht geheilt und werden es vermutlich auch nie sein, es gibt immer gute und schlechte Tage, doch sie wissen, wie man mit den schlechten Tagen umgeht und haben den Halt, den sie in ihrem Leben brauchen beim jeweils anderen gefunden, fand ich wahsinnig schön! Insgesamt ist "Morgen und die Ewigkeit danach" ein tiefgreifende Liebesgeschichte mit ernsten, tragischen Themen! Vielen lieben Dank an cbj für das über das Penguinrandomhouse Bloggerportal bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung in keinster Weise!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1