• Mit dem Wohnmobil in den Französischen Jura
  • Mit dem Wohnmobil in den Französischen Jura

Inhaltsverzeichnis

Gebrauchsanweisung .............................8
Reisegebiet ........................................................ 8
Allgemeine Hinweise ........................................ 10
Zum Aufbau des Buches .................................. 19
Anreise ...................................................26

TOUR 1
Von Mulhouse nach Montbéliard .................... 38
Cité du Train ..................................................... 40
Collection de voitures Schlumpf ....................... 43
Stadtplan Mulhouse ......................................... 46
Burgundische Pforte ........................................ 52
Die Festungen im Jura und in den Alpen. ........ 53
Die Belagerung von Belfort .............................. 58
Stadtplan Belfort .............................................. 62
Stadtplan Montbéliard ...................................... 76

TOUR 2
Von Montbéliard nach Besançon .................... 86
Stadtplan Besançon ....................................... 106
Uhrenindustrie in der Franché-Comte .............116
Exkurs Gebirgsbildung ................................... 120
Sébastian Le Prestre de Vauban ................... 122
Die Zitadelle von Besançon ........................... 123

TOUR 3
Von Besançon nach Lons-le-Saunier ........... 126
Stadtplan Dole ............................................... 136
Die Idealstadt von Claude-Nicolas Ledoux .... 139
Le Grande Saline ........................................... 142
Durch die Gorges de la Langouette ............... 157
Cascades du Hérisson ................................... 163

TOUR 4
Von Lons-le-Saunier nach Chanay .............. 174
Lac de Vouglans ............................................ 177

TOUR 5
Von Montbéliard zum Saut du Doubs ........... 196
Der Doubs ...................................................... 200
Les Echelles de la Mort .................................. 204
Saut du Doubs .............................................. 210

TOUR 6
Vom Saut du Doubs zur Source du Doubs .. 212
Absinth ........................................................... 220
Château de Joux ............................................ 221

TOUR 7
Von der Quelle des Doubs an die Rhône ..... 228
Jura Flore, Fort des Rousses ......................... 233
Passport to the Big Bang ............................... 240

TOUR 8
Von der Rhône nach Annecy ......................... 246
Übersichtskarte Lac d'Annecy ....................... 263

TOUR 9
Von Annecy zum Genfer See ......................... 276
Plateau des Glières ........................................ 281
Évian, das Mineralwasser und der Kurort ...... 295
Wanderung zum Pic des Mémises................. 298

Tipps und Tricks ..................................300
Stichwortverzeichnis...........................304
Bildnachweis .................................................. 308
Womo-Reihe Band 90

Mit dem Wohnmobil in den Französischen Jura

21,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

TOURENKARTEN
Präzise Karten führen zu allen im Buch beschriebenen Zielen.
Stadtpläne und Detailkarten vervollständigen die Orientierung. Die 9 sorgfältig recherchierten Touren führen über fast 1700 km durch den französischen Jura und Hochsavoyen.

NATUR ERLEBEN, WANDERN
Quellen, Flüsse, Seen, Wandertouren, Aussichtspunkte. Die großen und die weniger großen Natursehenswürdigkeiten für konditionsstarke Wanderer, Radler und Spaziergänger die auch eine längere Tour entlang der Flüsse und durch die Gebirgslandschaften nicht scheuen.

KULTURSCHÄTZE, STÄDTE
Romantische Altstädte, Festungen, Burgen, Schlösser, Kirchen, Museen. Die bedeutendsten Bauwerke in der Burgundischen Pforte, dem Jura und im Hochsavoyen im historischen Zusammenhang für geschichtsinteressierte und kulturbeflissene Reisende.

WASSER ERLEBEN, BADEN
Badeseen, Freibäder, Thermen, Flüsse. Für Badegäste, Wellnessliebhaber, Erholungssuchende, Wassersportler und Angler. Die Vielfalt der Seen ist überraschend groß und auch an den Flüssen sind Badestrände zu finden. Da ist für jeden etwas dabei.

WOMO-Service
167 Stell- und Übernachtungsplätze mit ausführlichen Beschreibungen, Adressen und GPS-Koordinaten. Viele weitere Adressen und GPS-Koordinaten, führen zu den Parkplätzen ausgesuchten Reiseziel führen, auf denen eine Übernachtung nicht möglich ist.

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    10.05.2021

  • Verlag Womo
  • Seitenzahl

    312

Beschreibung

Details

  • Einband

    Kunststoff-Einband

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    10.05.2021

  • Verlag Womo
  • Seitenzahl

    312

  • Maße (L/B/H)

    21,4/11,5/1,7 cm

  • Gewicht

    320 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-86903-902-2

Weitere Bände von Womo-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Ein toller WOMO-Führer für eine wunderbare, ursprüngliche und noch relativ unbekannte Region

Jasika am 05.07.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Soll es südwestlich von Deutschland nicht zu weit in die Ferne gehen endet der Weg meist in der Schweiz oder im Elsass. Hat man mehr Zeit geht es dann gleich Richtung Mittelmeer oder südliche Atlantikküste. Das französische Jura ist daher eine häufig noch übersehene Urlaubsregion. Völlig zu unrecht, wie dieser WOMO-Reiseführer beweisen wird. Eine ursprüngliche und wildromantische Natur mit fesselnden Naturschauspielen, wie die vielen wunderschönen Quellen und Wasserfälle, die verschlungenen Täler mit ihren steilen Felswänden oder die sehenswerten Höhlen in der Tiefe des Gesteins. Dazu jede Menge große und beeindruckende Befestigungsanlagen und weitere kulturelle und historische Bauwerke und Errungenschaften. Dies und noch einiges mehr hat diese reizvolle Region zu bieten. Besonders faszinierend finde ich diese Symbiose aus den alten geschichtsträchtigen Städten mit gut erhaltener Bausubstanz und der sie umgebenden urigen und authentischen Natur. Das verschafft einem das Gefühl, als würde man tatsächlich in der Zeit zurück reisen. Dieser WOMO-Reiseführer eignet sich perfekt für die Erkundung des Französischen Jura. Er lässt zum einen nichts vermissen, sämtliche Facetten der Region werden angemessen und ausgewogen einbezogen. Des Weiteren ist das Buch sehr anwendungsfreundlich und optimal auf die praktische Nutzbarkeit ausgelegt. So zeichnet es sich durch eine klare Struktur, eine gute Übersichtlichkeit und durch präzise Beschreibungen aus. Auch bei der Bebilderung wurde sorgfältig gearbeitet. Trotz des schlanken Formats finden sich viele schöne, abwechslungsreiche und aussagekräftige Fotos. Lobenswert ist das Kapitel zur Anreise. Es folgt dem Kapitel "Gebrauchsanweisung" (allgemeine Reisehinweise) und hält nicht nur kurze Beschreibungen der Anreise-Routen parat. Zusätzlich gibt es umfangreiche Informationen zu Stellplätzen, Ver-/Entsorgung und Besichtigungs-, Wander-, Wellness und Bademöglichkeiten. Ideal um die Reise schon zu Beginn erfolgreich starten zu lassen. Die 9 vorgestellten Touren sind miteinander verknüpft und lassen sich daher einfach kombinieren bzw. an einem beliebigen selbst gewählten Stück absolvieren. Tour 1 beginnt in Mulhouse durch die Burgundische Pforte über Belfort nach Montbéliard. Dort führen die weiteren Touren (2, 3 und 4) entweder über eine westliche Route (u. a. über Besançon) oder über eine östliche Route (Touren 5, 6 und 7) nahe der Grenze zur Schweiz entlang bis nach Chanay. Tour 8 und 9 führen schließlich durch die Hochsavoyen bis an das Südufer des Genfer Sees. Durch diese Aufteilung wird das Gebiet bestmöglich erschlossen. Das Autorenpaar hat sich offensichtlich intensiv Gedanken gemacht, um möglichst keinen Aspekt unberücksichtigt zu lassen. In diesem Zusammenhang sollte noch erwähnt werden, dass sich die Autoren ebenfalls für Band 91 (Französische Alpen) verantwortlich zeigen und daher beide Bände als ein Werk betrachtet werden können. Beide Bücher knüpfen direkt aneinander an, lassen sich aber selbstverständlich ohne Einschränkungen auch getrennt voneinander nutzen. Zwei Dinge möchte ich noch abschließend erwähnen: Der sympathisch und angenehm zu lesende Schreibstil hat mir gut gefallen. Die exakten Routenbeschreibungen werden durch eine bildliche Sprache aufgelockert. Das macht die Ausführungen nicht nur nachvollziehbar, sondern sorgt für eine sehr flüssige und gute Lesbarkeit. Die Angaben zu Wanderparkplätzen, Stell-, und Campingplätzen, sowie zu allen anderen für Wohnmobile geeigneten Parkplätzen wirken sehr gut recherchiert und sind sehr umfangreich. Weiterhin sind sie oftmals bebildert. Ein persönliche Einordnung und Vorauswahl der Plätze könnte daher nicht leichter fallen.

5/5

Ein toller WOMO-Führer für eine wunderbare, ursprüngliche und noch relativ unbekannte Region

Jasika am 05.07.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Soll es südwestlich von Deutschland nicht zu weit in die Ferne gehen endet der Weg meist in der Schweiz oder im Elsass. Hat man mehr Zeit geht es dann gleich Richtung Mittelmeer oder südliche Atlantikküste. Das französische Jura ist daher eine häufig noch übersehene Urlaubsregion. Völlig zu unrecht, wie dieser WOMO-Reiseführer beweisen wird. Eine ursprüngliche und wildromantische Natur mit fesselnden Naturschauspielen, wie die vielen wunderschönen Quellen und Wasserfälle, die verschlungenen Täler mit ihren steilen Felswänden oder die sehenswerten Höhlen in der Tiefe des Gesteins. Dazu jede Menge große und beeindruckende Befestigungsanlagen und weitere kulturelle und historische Bauwerke und Errungenschaften. Dies und noch einiges mehr hat diese reizvolle Region zu bieten. Besonders faszinierend finde ich diese Symbiose aus den alten geschichtsträchtigen Städten mit gut erhaltener Bausubstanz und der sie umgebenden urigen und authentischen Natur. Das verschafft einem das Gefühl, als würde man tatsächlich in der Zeit zurück reisen. Dieser WOMO-Reiseführer eignet sich perfekt für die Erkundung des Französischen Jura. Er lässt zum einen nichts vermissen, sämtliche Facetten der Region werden angemessen und ausgewogen einbezogen. Des Weiteren ist das Buch sehr anwendungsfreundlich und optimal auf die praktische Nutzbarkeit ausgelegt. So zeichnet es sich durch eine klare Struktur, eine gute Übersichtlichkeit und durch präzise Beschreibungen aus. Auch bei der Bebilderung wurde sorgfältig gearbeitet. Trotz des schlanken Formats finden sich viele schöne, abwechslungsreiche und aussagekräftige Fotos. Lobenswert ist das Kapitel zur Anreise. Es folgt dem Kapitel "Gebrauchsanweisung" (allgemeine Reisehinweise) und hält nicht nur kurze Beschreibungen der Anreise-Routen parat. Zusätzlich gibt es umfangreiche Informationen zu Stellplätzen, Ver-/Entsorgung und Besichtigungs-, Wander-, Wellness und Bademöglichkeiten. Ideal um die Reise schon zu Beginn erfolgreich starten zu lassen. Die 9 vorgestellten Touren sind miteinander verknüpft und lassen sich daher einfach kombinieren bzw. an einem beliebigen selbst gewählten Stück absolvieren. Tour 1 beginnt in Mulhouse durch die Burgundische Pforte über Belfort nach Montbéliard. Dort führen die weiteren Touren (2, 3 und 4) entweder über eine westliche Route (u. a. über Besançon) oder über eine östliche Route (Touren 5, 6 und 7) nahe der Grenze zur Schweiz entlang bis nach Chanay. Tour 8 und 9 führen schließlich durch die Hochsavoyen bis an das Südufer des Genfer Sees. Durch diese Aufteilung wird das Gebiet bestmöglich erschlossen. Das Autorenpaar hat sich offensichtlich intensiv Gedanken gemacht, um möglichst keinen Aspekt unberücksichtigt zu lassen. In diesem Zusammenhang sollte noch erwähnt werden, dass sich die Autoren ebenfalls für Band 91 (Französische Alpen) verantwortlich zeigen und daher beide Bände als ein Werk betrachtet werden können. Beide Bücher knüpfen direkt aneinander an, lassen sich aber selbstverständlich ohne Einschränkungen auch getrennt voneinander nutzen. Zwei Dinge möchte ich noch abschließend erwähnen: Der sympathisch und angenehm zu lesende Schreibstil hat mir gut gefallen. Die exakten Routenbeschreibungen werden durch eine bildliche Sprache aufgelockert. Das macht die Ausführungen nicht nur nachvollziehbar, sondern sorgt für eine sehr flüssige und gute Lesbarkeit. Die Angaben zu Wanderparkplätzen, Stell-, und Campingplätzen, sowie zu allen anderen für Wohnmobile geeigneten Parkplätzen wirken sehr gut recherchiert und sind sehr umfangreich. Weiterhin sind sie oftmals bebildert. Ein persönliche Einordnung und Vorauswahl der Plätze könnte daher nicht leichter fallen.

Unsere Kund*innen meinen

Mit dem Wohnmobil in den Französischen Jura

von Heiner Newe, Heiderose Thomsen-Newe

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Gebrauchsanweisung .............................8
    Reisegebiet ........................................................ 8
    Allgemeine Hinweise ........................................ 10
    Zum Aufbau des Buches .................................. 19
    Anreise ...................................................26

    TOUR 1
    Von Mulhouse nach Montbéliard .................... 38
    Cité du Train ..................................................... 40
    Collection de voitures Schlumpf ....................... 43
    Stadtplan Mulhouse ......................................... 46
    Burgundische Pforte ........................................ 52
    Die Festungen im Jura und in den Alpen. ........ 53
    Die Belagerung von Belfort .............................. 58
    Stadtplan Belfort .............................................. 62
    Stadtplan Montbéliard ...................................... 76

    TOUR 2
    Von Montbéliard nach Besançon .................... 86
    Stadtplan Besançon ....................................... 106
    Uhrenindustrie in der Franché-Comte .............116
    Exkurs Gebirgsbildung ................................... 120
    Sébastian Le Prestre de Vauban ................... 122
    Die Zitadelle von Besançon ........................... 123

    TOUR 3
    Von Besançon nach Lons-le-Saunier ........... 126
    Stadtplan Dole ............................................... 136
    Die Idealstadt von Claude-Nicolas Ledoux .... 139
    Le Grande Saline ........................................... 142
    Durch die Gorges de la Langouette ............... 157
    Cascades du Hérisson ................................... 163

    TOUR 4
    Von Lons-le-Saunier nach Chanay .............. 174
    Lac de Vouglans ............................................ 177

    TOUR 5
    Von Montbéliard zum Saut du Doubs ........... 196
    Der Doubs ...................................................... 200
    Les Echelles de la Mort .................................. 204
    Saut du Doubs .............................................. 210

    TOUR 6
    Vom Saut du Doubs zur Source du Doubs .. 212
    Absinth ........................................................... 220
    Château de Joux ............................................ 221

    TOUR 7
    Von der Quelle des Doubs an die Rhône ..... 228
    Jura Flore, Fort des Rousses ......................... 233
    Passport to the Big Bang ............................... 240

    TOUR 8
    Von der Rhône nach Annecy ......................... 246
    Übersichtskarte Lac d'Annecy ....................... 263

    TOUR 9
    Von Annecy zum Genfer See ......................... 276
    Plateau des Glières ........................................ 281
    Évian, das Mineralwasser und der Kurort ...... 295
    Wanderung zum Pic des Mémises................. 298

    Tipps und Tricks ..................................300
    Stichwortverzeichnis...........................304
    Bildnachweis .................................................. 308