• Rule of Wolves
  • Rule of Wolves
  • Rule of Wolves
  • Rule of Wolves
Die King-of-Scars-Dilogie Band 2

Rule of Wolves

Thron aus Nacht und Silber

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rule of Wolves

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung


Ein König, der mit seinem Dämon ringt

Eine Sturmhexe, deren schlimmster Feind zurückgekehrt ist

Eine Spionin, deren Wunsch nach Rache alles zu vernichten droht

Nach dem atemraubenden Cliffhanger in »Thron aus Gold und Asche « erzählt SPIEGEL-Bestseller-Autorin Leigh Bardugo im 2. Teil der Fantasy-Reihe »King of Scars«, wie es mit Nikolai Lantsov, der Grisha Nina Zenik und Zoya Nazyalensky weitergeht. »Rule of Wolves« ist dabei zugleich das spektakuläre Finale der Grishaverse-Saga.

Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganze Welt in Asche versinken lassen?

Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, hadert Zoya Nazyalensky, die Sturmhexe, mit ihrem Schicksal: Nach allem, was sie im Krieg bereits verloren hat, verlangt nun die Pflicht von ihr, dass sie ihre Kräfte nutzt, um die Waffe zu werden, die ihr Land braucht. Koste es, was es wolle …

Zur selben Zeit riskiert die Grisha Nina Zenik als Spionin im feindlichen Fjerda mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen …

Leigh Bardugos Grishaverse-Saga umfasst die folgenden Fantasy-Romane und Reihen:

• »Goldene Flammen« (Grisha-Trilogie 1)

• »Eisige Wellen« (Grisha-Trilogie 2)

• »Lodernde Schwingen« (Grisha-Trilogie 3)

• »Das Lied der Krähen« (Krähen-Dilogie 1)

• »Das Gold der Krähen« (Krähen-Dilogie 2)

• »King of Scars« (»King of Scars« 1)

• »Rule of Wolves« (»King of Scars« 2)

• »Die Sprache der Dornen« (illustrierte Märchen aus der Welt der Grisha)

Details

Verkaufsrang

2375

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Knaur

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21/13,5/4,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2375

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Knaur

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21/13,5/4,3 cm

Gewicht

518 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

King of Scars 2

Übersetzer

Michelle Gyo

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22701-5

Weitere Bände von Die King-of-Scars-Dilogie

  • King of Scars
    King of Scars Leigh Bardugo
    Band 1

    King of Scars

    von Leigh Bardugo

    Buch

    16,99 €

    (63)

  • Rule of Wolves
    Rule of Wolves Leigh Bardugo
    Band 2

    Rule of Wolves

    von Leigh Bardugo

    Buch

    16,99 €

    (44)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

44 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Schwierig, schwierig...

Bewertung am 02.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten unsere drei Hauptcharaktere Nikolai, Zoya und Nina in ihrem Kampf gegen irdische und nicht irdische Mächte. Dabei müssen sie es gemeinsam schaffen, einen aus der Dunkelheit zu finden und treffen dabei auf alte und neue Bekannte. "Rule of Wolves" ist ein Buch, welches mich sehr zwiegespalten zurücklässt. Dinge, die an diesem Buch mag, sind zum einen die vielen Verbindungen und Verweise zu früheren Büchern aus diesem Kosmos und zum anderen die toll geschriebenen Charaktere. Sie sind alle einzigartig und jeder von ihnen hat sowohl gute, als auch schlechte Charaktereigenschaften, sodass man emotional immer zwischen den "verstehen" und "Unverständnis" steht. Mir ist bisher auch noch kein Buch untergekommen, wo ich die Charaktere mag, aber die erzählte Geschichte unglaublich zäh und langweilig finde...eher umgekehrt. Doch bei diesem Buch war es genau so. Die Geschichte dümpelt die ersten 400(!) Seiten eigentlich nur so dahin. Es werden sehr viele Stränge aufgemacht, die dann leider größtenteils zum Ende nur plump abgehandelt werden. Die ganzen Bemühungen der ersten 400 Seiten spielen dann auch auf den letzten 170 Seiten kaum mehr eine Rolle. Das Ende war dann wieder gut und dynamisch. So bleibt mir wohl nichts anderes übrig als diesem Buch nur 3 Sterne zu geben. Ich hoffe, dass Leigh Bardugo in zukünftigen Büchern wieder zu alter Form zurückfindet, was die Story angeht. Die letzten Sätze dieses Buches lösen aber schonmal gespannte Vorfreude bei mir aus.

Schwierig, schwierig...

Bewertung am 02.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir begleiten unsere drei Hauptcharaktere Nikolai, Zoya und Nina in ihrem Kampf gegen irdische und nicht irdische Mächte. Dabei müssen sie es gemeinsam schaffen, einen aus der Dunkelheit zu finden und treffen dabei auf alte und neue Bekannte. "Rule of Wolves" ist ein Buch, welches mich sehr zwiegespalten zurücklässt. Dinge, die an diesem Buch mag, sind zum einen die vielen Verbindungen und Verweise zu früheren Büchern aus diesem Kosmos und zum anderen die toll geschriebenen Charaktere. Sie sind alle einzigartig und jeder von ihnen hat sowohl gute, als auch schlechte Charaktereigenschaften, sodass man emotional immer zwischen den "verstehen" und "Unverständnis" steht. Mir ist bisher auch noch kein Buch untergekommen, wo ich die Charaktere mag, aber die erzählte Geschichte unglaublich zäh und langweilig finde...eher umgekehrt. Doch bei diesem Buch war es genau so. Die Geschichte dümpelt die ersten 400(!) Seiten eigentlich nur so dahin. Es werden sehr viele Stränge aufgemacht, die dann leider größtenteils zum Ende nur plump abgehandelt werden. Die ganzen Bemühungen der ersten 400 Seiten spielen dann auch auf den letzten 170 Seiten kaum mehr eine Rolle. Das Ende war dann wieder gut und dynamisch. So bleibt mir wohl nichts anderes übrig als diesem Buch nur 3 Sterne zu geben. Ich hoffe, dass Leigh Bardugo in zukünftigen Büchern wieder zu alter Form zurückfindet, was die Story angeht. Die letzten Sätze dieses Buches lösen aber schonmal gespannte Vorfreude bei mir aus.

Spannend, komplex, faszinierend

Bewertung aus Ehingen am 09.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

,,Rule of Wolves‘‘ ist der sozusagen abschließende Band des Grishaverse. Nach ,,King of Scars‘‘ schließt das Buch offene Handlungsstränge. Was wird aus Ravka? Dem Dunklen? Zoya und Nikolai? Nina? All diese Fragen werden beantwortet. Und das auf eine sehr spannende Weise. Ein Plot Twist jagt den nächsten, Intrigen werden enthüllt, Geheimnisse kommen ans Licht, und der Leser wird Kapitel um Kapitel überrascht. Doch das Buch überzeugt nicht nur mit Spannung, sondern auch mit komplexen, vielschichtigen Charakteren. Charakterentwicklungen werden hervorragend fortgeführt, und die Handlungsstränge um die Protagonisten zu einem guten Ende geführt. Fazit: Ein überzeugender Reihenabschluss, der mir sehr gut gefallen hat!

Spannend, komplex, faszinierend

Bewertung aus Ehingen am 09.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

,,Rule of Wolves‘‘ ist der sozusagen abschließende Band des Grishaverse. Nach ,,King of Scars‘‘ schließt das Buch offene Handlungsstränge. Was wird aus Ravka? Dem Dunklen? Zoya und Nikolai? Nina? All diese Fragen werden beantwortet. Und das auf eine sehr spannende Weise. Ein Plot Twist jagt den nächsten, Intrigen werden enthüllt, Geheimnisse kommen ans Licht, und der Leser wird Kapitel um Kapitel überrascht. Doch das Buch überzeugt nicht nur mit Spannung, sondern auch mit komplexen, vielschichtigen Charakteren. Charakterentwicklungen werden hervorragend fortgeführt, und die Handlungsstränge um die Protagonisten zu einem guten Ende geführt. Fazit: Ein überzeugender Reihenabschluss, der mir sehr gut gefallen hat!

Unsere Kund*innen meinen

Rule of Wolves

von Leigh Bardugo

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Marlene Schurt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marlene Schurt

Thalia Röhrsdorf - Chemnitz-Center

Zum Portrait

5/5

Abschiedstrauer und Wiedersehensfreude!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im letzten Band stürzen sich Nikolai,Zoya, Nina und Hanne in den Kampf gegen Fjerda, um Ravka endlich Frieden zubringen. Dabei begegnen sie nicht nur auf dem Schlachtfeld schrecklichen Herausforderungen, sondern tragen auch jede*r auf seine/ihre eigene Weise innere Kämpfe aus. Die Charaktere sind mir so sehr ans Herz gewachsen und Leigh Bardugos Schreibstil hat mich nach der Six of Crows-Reihe richtig gepackt. Ich bin zwar traurig das die meine Abenteuerreise mit den Grisha vorbei ist, aber freue mich schon riesig auf ihre nächsten Projekte!
5/5

Abschiedstrauer und Wiedersehensfreude!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im letzten Band stürzen sich Nikolai,Zoya, Nina und Hanne in den Kampf gegen Fjerda, um Ravka endlich Frieden zubringen. Dabei begegnen sie nicht nur auf dem Schlachtfeld schrecklichen Herausforderungen, sondern tragen auch jede*r auf seine/ihre eigene Weise innere Kämpfe aus. Die Charaktere sind mir so sehr ans Herz gewachsen und Leigh Bardugos Schreibstil hat mich nach der Six of Crows-Reihe richtig gepackt. Ich bin zwar traurig das die meine Abenteuerreise mit den Grisha vorbei ist, aber freue mich schon riesig auf ihre nächsten Projekte!

Marlene Schurt
  • Marlene Schurt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lars Gurowski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lars Gurowski

Mayersche Essen

Zum Portrait

4/5

Feinster Bardugo-Style mit kleinen Schwächen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Rule of Wolves" liefert Leigh Bardugo (möglicherweise) ein Finale in ihrem Grishaverse. Nach "King of Scars" geht die Geschichte von Nikolai, Zoya, Nina und einigen anderen bekannten Charakteren in die nächste Runde. Offene Fragen werden geklärt, Enden verknüpft, aber auch neue Möglichkeiten eröffnet. Ich möchte nicht zu viel zum Inhalt verraten, das soll jeder selbst erleben. Am Ende hat mir die Story wieder super gefallen, wobei der ein oder andere Charakter etwas schwächelt. Nikolai und Zoya beispielsweise haben mich tatsächlich nicht ganz so überzeugt, wie noch bei "King of Scars". Ziemlich enttäuscht war ich von einem gewissen Antagonisten vorheriger Bände, verkommt er doch bei "Rule of Wolves" zu einer blassen, eher minder bedrohlichen Randnotiz. Es gab aber auch wieder grandiose Augenblicke, die ich ziemlich gefeiert habe. Ninas Storyline ist wirklich fantastisch und hat mich extrem berührt. Es gibt ein kurzes, aber grandioses, Wiedersehen mit weiteren Protagonisten des Grishaverse und ich habe so das Gefühl, dass wir "die Gang" nicht zum letzten Mal gesehen haben. Die Dialoge waren gewohnt on point und Bardugo kann wieder die ein oder andere Überraschung hervorzaubern. Insgesamt eine tolle Fortsetzung, wobei ich in mancher Hinsicht ein kleines bisschen mehr erwartet habe. Wenn das Ende jedoch hält, was es verspricht, bin ich auf das nächste Buch im Grishaverse extrem hyped!
4/5

Feinster Bardugo-Style mit kleinen Schwächen!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Rule of Wolves" liefert Leigh Bardugo (möglicherweise) ein Finale in ihrem Grishaverse. Nach "King of Scars" geht die Geschichte von Nikolai, Zoya, Nina und einigen anderen bekannten Charakteren in die nächste Runde. Offene Fragen werden geklärt, Enden verknüpft, aber auch neue Möglichkeiten eröffnet. Ich möchte nicht zu viel zum Inhalt verraten, das soll jeder selbst erleben. Am Ende hat mir die Story wieder super gefallen, wobei der ein oder andere Charakter etwas schwächelt. Nikolai und Zoya beispielsweise haben mich tatsächlich nicht ganz so überzeugt, wie noch bei "King of Scars". Ziemlich enttäuscht war ich von einem gewissen Antagonisten vorheriger Bände, verkommt er doch bei "Rule of Wolves" zu einer blassen, eher minder bedrohlichen Randnotiz. Es gab aber auch wieder grandiose Augenblicke, die ich ziemlich gefeiert habe. Ninas Storyline ist wirklich fantastisch und hat mich extrem berührt. Es gibt ein kurzes, aber grandioses, Wiedersehen mit weiteren Protagonisten des Grishaverse und ich habe so das Gefühl, dass wir "die Gang" nicht zum letzten Mal gesehen haben. Die Dialoge waren gewohnt on point und Bardugo kann wieder die ein oder andere Überraschung hervorzaubern. Insgesamt eine tolle Fortsetzung, wobei ich in mancher Hinsicht ein kleines bisschen mehr erwartet habe. Wenn das Ende jedoch hält, was es verspricht, bin ich auf das nächste Buch im Grishaverse extrem hyped!

Lars Gurowski
  • Lars Gurowski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rule of Wolves

von Leigh Bardugo

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rule of Wolves
  • Rule of Wolves
  • Rule of Wolves
  • Rule of Wolves