Der Schrei der Eule
Band 24573

Der Schrei der Eule

Hörbuch-Download (MP3)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Schrei der Eule

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Thorsten Giese

Spieldauer

10 Stunden und 29 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Nein

Erscheinungsdatum

09.12.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Thorsten Giese

Spieldauer

10 Stunden und 29 Minuten

Abo-Fähigkeit

Nein

Erscheinungsdatum

09.12.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

26

Verlag

Diogenes Verlag

Übersetzt von

Irene Rumler

Sprache

Deutsch

EAN

9783257693836

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wer ist "schuldig"?

Bewertung am 05.09.2021

Bewertungsnummer: 1561810

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein überraschendes und spannendes Buch. Die Charaktere, der Plot und die literarische Ausführung haben mir sehr gefallen. Man weiß nie wozu bestimmte Menschen fähig sind... Und Highsmith beweist ihr Können, das was man vorher schon gesellschaftlich verurteilen würde als fast schon legitim darzustellen und Rollen von schuldig und unschuldig so zu verschieben dass man einfach nur noch gepackt und verwundert ist. Am Ende stellt sich dann die Frage wie weit ein Mensch Film Liebe bzw Freiheit gehen würde ... Die Auflösung am Ende war einerseits beruhigend andererseits sehr ernüchternd. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Abend gelesen.
Melden

Wer ist "schuldig"?

Bewertung am 05.09.2021
Bewertungsnummer: 1561810
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein überraschendes und spannendes Buch. Die Charaktere, der Plot und die literarische Ausführung haben mir sehr gefallen. Man weiß nie wozu bestimmte Menschen fähig sind... Und Highsmith beweist ihr Können, das was man vorher schon gesellschaftlich verurteilen würde als fast schon legitim darzustellen und Rollen von schuldig und unschuldig so zu verschieben dass man einfach nur noch gepackt und verwundert ist. Am Ende stellt sich dann die Frage wie weit ein Mensch Film Liebe bzw Freiheit gehen würde ... Die Auflösung am Ende war einerseits beruhigend andererseits sehr ernüchternd. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Abend gelesen.

Melden

Spannend bis zur letzten Seite mit offenem Ende.

easymarkt3 am 13.07.2021

Bewertungsnummer: 1526890

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Robert Forester, Ingenieur bei einem Hubschrauber-Produzenten in Langley nahe New York, 29, frisch geschieden, findet Jenny Thierolf, 23 Jahre alt, in ihrer Küche bei häuslichen Tätigkeiten, indem er sie manchmal von außen heimlich durch ihr beleuchtetes Fenster beobachtet. Ihre Frische ausstrahlende Harmonie fehlt in seinem Leben. Nachdem sie ihn schließlich abends zufällig im Garten entdeckt, lädt sie ihn ins Haus ein. Da Jennys Verlobter Greg die bald darauf folgende Auflösung ihrer Verlobung nicht akzeptiert, kommt es zu einer Kette folgenschwerer Auseinandersetzungen mit Robert, endend mit 3 toten Menschen und einem toten Hund. In Der Schrei der Eule fließt mehr Blut als in vielen anderen ihrer Bücher, und es endet mit einer wahrhaft schockierenden Szene: Greg geht mit einem Messer auf Robert los, verletzt aber stattdessen Nickie, Roberts betrunkene Ex-Frau tödlich. Erneut ist Robert ein Verdächtiger. Es geht hier nicht um Sex und Liebe bei Robert - im Gegensatz zu Jenny. Aber sie spricht auch sehr oft von Tod. Der Titel des Buches bezieht sich auf Jennys Vorstellung, dass die Ereignisse in ihrem Leben vom Schicksal vorherbestimmt sind und im Vorfeld angekündigt werden: Die Eule ist für sie ebenso ein Todesbote wie das Erscheinen eines unbekannten Mannes in ihrer Kindheit, das dem Tod ihres jüngeren Bruders voranging, und Robert, der für sie im Laufe der Handlung den eigenen nahenden Tod repräsentiert.
Melden

Spannend bis zur letzten Seite mit offenem Ende.

easymarkt3 am 13.07.2021
Bewertungsnummer: 1526890
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Robert Forester, Ingenieur bei einem Hubschrauber-Produzenten in Langley nahe New York, 29, frisch geschieden, findet Jenny Thierolf, 23 Jahre alt, in ihrer Küche bei häuslichen Tätigkeiten, indem er sie manchmal von außen heimlich durch ihr beleuchtetes Fenster beobachtet. Ihre Frische ausstrahlende Harmonie fehlt in seinem Leben. Nachdem sie ihn schließlich abends zufällig im Garten entdeckt, lädt sie ihn ins Haus ein. Da Jennys Verlobter Greg die bald darauf folgende Auflösung ihrer Verlobung nicht akzeptiert, kommt es zu einer Kette folgenschwerer Auseinandersetzungen mit Robert, endend mit 3 toten Menschen und einem toten Hund. In Der Schrei der Eule fließt mehr Blut als in vielen anderen ihrer Bücher, und es endet mit einer wahrhaft schockierenden Szene: Greg geht mit einem Messer auf Robert los, verletzt aber stattdessen Nickie, Roberts betrunkene Ex-Frau tödlich. Erneut ist Robert ein Verdächtiger. Es geht hier nicht um Sex und Liebe bei Robert - im Gegensatz zu Jenny. Aber sie spricht auch sehr oft von Tod. Der Titel des Buches bezieht sich auf Jennys Vorstellung, dass die Ereignisse in ihrem Leben vom Schicksal vorherbestimmt sind und im Vorfeld angekündigt werden: Die Eule ist für sie ebenso ein Todesbote wie das Erscheinen eines unbekannten Mannes in ihrer Kindheit, das dem Tod ihres jüngeren Bruders voranging, und Robert, der für sie im Laufe der Handlung den eigenen nahenden Tod repräsentiert.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Schrei der Eule

von Patricia Highsmith

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jasmin Spieler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jasmin Spieler

Thalia Magdeburg – Flora-Park

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ruhiger Einstieg, bei dem ich mich fragte, wann und wie „es“ (der eigentliche Thriller) losgeht. Doch das, was so sachte begann, wurde plötzlich zu einem rasanten und nervenaufreibenden Psychodrama, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Empfehlenswert!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ruhiger Einstieg, bei dem ich mich fragte, wann und wie „es“ (der eigentliche Thriller) losgeht. Doch das, was so sachte begann, wurde plötzlich zu einem rasanten und nervenaufreibenden Psychodrama, das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Empfehlenswert!

Jasmin Spieler
  • Jasmin Spieler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Schrei der Eule

von Patricia Highsmith

0 Rezensionen filtern

  • Der Schrei der Eule