Beautiful Broken Soul

Beautiful Broken Soul

Avery & Caden

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Neuer Name, neue Haarfarbe, neue Stadt. Um ihre schmerzhafte Vergangenheit hinter sich zu lassen, legt sich die Schauspielerin Avery eine neue Identität zu und zieht in die amerikanische Kleinstadt Dawnhill. Am College beginnt sie als Studentin ein Leben ohne Drama und Schlagzeilen. Doch dann begegnet sie Caden, der nicht nur unglaublich charmant ist, sondern auch scheinbar mühelos ihre selbsterbauten Mauern einreißt. Entgegen aller Vorsätze lässt sie ihn in ihr Leben. Bis sie etwas über ihn erfährt, dasss sie mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, vor der sie so unbedingt fliehen wollte...

Jana Schäfer ist 1995 nahe Freiburg im Breisgau geboren. Nachdem sie nach der Schule ein Jahr in Schottland verbracht und die rauen Highlands lieben gelernt hat, lebt sie jetzt wieder im Süden Deutschlands.
Seit sie ein Teenager ist, liest und schreibt sie für ihr Leben gerne. Insbesondere Liebesgeschichten und Fantasyromane, die in andere Welten entführen, haben es ihr angetan. Ihre Zeit verbringt sie am liebsten mit einem Kaffee am Laptop, wo sie in ihren Geschichten verschwindet, die häufig von Mut, Hoffnung und großen Gefühlen handeln.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

382

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

382

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,6 cm

Gewicht

516 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-2334-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Überraschend gut.

Michelle aus Idar-Oberstein am 23.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normalerweise mag ich Bücher über "stars" überhaupt nicht. Schauspieler, Musiker usw. Ich kann mich damit nicht identifizieren. Dieses Buch jedoch, hat mich von Anfang an komplett abgeholt. Wie beide füreinander einstehen, füreinander da sind und sich unterstützen hat mich tief berührt. Avery & Caden, sind zudem Charaktere die einem einfach ans Herz wachsen und mit denen man mit lacht, mitfiebert, aber auch mitleidet. Ein wunderschönes Buch!

Überraschend gut.

Michelle aus Idar-Oberstein am 23.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normalerweise mag ich Bücher über "stars" überhaupt nicht. Schauspieler, Musiker usw. Ich kann mich damit nicht identifizieren. Dieses Buch jedoch, hat mich von Anfang an komplett abgeholt. Wie beide füreinander einstehen, füreinander da sind und sich unterstützen hat mich tief berührt. Avery & Caden, sind zudem Charaktere die einem einfach ans Herz wachsen und mit denen man mit lacht, mitfiebert, aber auch mitleidet. Ein wunderschönes Buch!

absolutes Wohlfühl-Buch

Bewertung aus Auggen am 09.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meistens gefallen mir Bücher, für die ich länger brauche am Ende nicht so gut. Beautiful Broken Soul gehört nicht dazu. Egal, wann ich das Buch aufgeschlagen habe, ich konnte es mir damit gemütlich machen und in der Geschichte um Averys neues Leben, ihre lauernde Vergangenheit und ihre aufblühende Beziehung zu Caden einzutauchen. Averys und Cadens Beziehung zueinander baut sich natürlich auf, ist verstärkt durch Gemeinsamkeiten und Angewohnheiten, die die beiden zusammen entwickeln. Die Theater Thematik, die die beiden miteinander teilen, hat mir sehr gut gefallen, gerade weil sie so glaubhaft aufgebaut ist. Es ist definitiv keine laute Liebesgeschichte voller Eskalationen (obwohl genug Raum für Spannung bleibt) und gerade dadurch hat es sich auf schöne Weise vertraut angefühlt. Ich hatte oft das Gefühl in die schönen Momente von Beziehungen zurückgeworfen zu werden. Die Gefühle zwischen den beiden sind unfassbar leicht greifbar und gingen mir doch direkt ins Herz. Ein großes Highlight in der Geschichte war für mich definitiv die Vielschichtigkeit mit der Themen und vor allem Beziehungen angegangen werden: Es gibt nicht die böse Ex, obwohl sowohl Caden als auch Avery ihre emotionalen Wunden aus der Vergangenheit erst mal überwinden müssen. Es gibt nicht den Verräter, auch wenn jemand Mist baut. Es gibt Raum für Fehler, Raum für Vergebung und zweite Chancen. Vor allem Avery fand ich in der Hinsicht toll. Sie sieht die Welt nicht schwarz und weiß, ist aber trotzdem nicht einfach die verzeihende junge Frau, die alles nicht so ernst nimmt. Sie setzt Grenzen, weil sie weiß, dass sie sich das selbst schuldet. Auch wenn das heißt, dass andere erst mal warten müssen. Selbstwert, Selbsterkenntnis und zweite Chancen spielen eine große Rolle in der Geschichte. Die Nebencharaktere waren vor allem das: eher nebensächlich. Die Geschichte hat eher weniger den oft gesehenen Cliquenaufbau, der eine mindestens dreiteilige Reihe tragen muss. Einzig June, die ich als beste Freundin wirklich toll fand, sticht etwas hervor. Trotzdem bin ich gespannt auch Trevor in Band 2 näher kennen zu lernen. Es gab für mich wenig externe und eher emotionale Spannung, aber es hat mich trotzdem, wenn ich mal Zeit zum Lesen gefunden habe, weit über die Zeit, die ich hatte lesen wollen, in den Seiten gehalten. Gerade das Ende ist so emotional, voller großer Erkenntnisse und Entscheidungen, dass ich nicht aufhören konnte und wollte, bis ich gut zwei Mal ein paar Tränchen verdrückt und das Buch am Ende mit einem seligen Grinsen im Gesicht zugeschlagen habe. Mein einziger, kleiner Kritikpunkt ist, dass für mich das USA Setting an zwei kleinen Stellen durchbrochen wurde. Fazit: Beautiful Broken Soul ist das perfekte Buch für einen Abend auf der Couch und mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee, wenn man einfach mal wieder das Gefühl braucht, dass etwas die Seele streichelt und jemand einem sagt, dass man seinen Träumen folgen soll. Ich kann nicht behaupten, dass mich schon mal der Stil und vor allem die Worte einer Autorin auf emotionaler Ebene so sehr von einer Geschichte überzeugt haben. Ein absolutes Wohlfühl-Buch! Ich freue mich definitiv auf Band 2.

absolutes Wohlfühl-Buch

Bewertung aus Auggen am 09.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meistens gefallen mir Bücher, für die ich länger brauche am Ende nicht so gut. Beautiful Broken Soul gehört nicht dazu. Egal, wann ich das Buch aufgeschlagen habe, ich konnte es mir damit gemütlich machen und in der Geschichte um Averys neues Leben, ihre lauernde Vergangenheit und ihre aufblühende Beziehung zu Caden einzutauchen. Averys und Cadens Beziehung zueinander baut sich natürlich auf, ist verstärkt durch Gemeinsamkeiten und Angewohnheiten, die die beiden zusammen entwickeln. Die Theater Thematik, die die beiden miteinander teilen, hat mir sehr gut gefallen, gerade weil sie so glaubhaft aufgebaut ist. Es ist definitiv keine laute Liebesgeschichte voller Eskalationen (obwohl genug Raum für Spannung bleibt) und gerade dadurch hat es sich auf schöne Weise vertraut angefühlt. Ich hatte oft das Gefühl in die schönen Momente von Beziehungen zurückgeworfen zu werden. Die Gefühle zwischen den beiden sind unfassbar leicht greifbar und gingen mir doch direkt ins Herz. Ein großes Highlight in der Geschichte war für mich definitiv die Vielschichtigkeit mit der Themen und vor allem Beziehungen angegangen werden: Es gibt nicht die böse Ex, obwohl sowohl Caden als auch Avery ihre emotionalen Wunden aus der Vergangenheit erst mal überwinden müssen. Es gibt nicht den Verräter, auch wenn jemand Mist baut. Es gibt Raum für Fehler, Raum für Vergebung und zweite Chancen. Vor allem Avery fand ich in der Hinsicht toll. Sie sieht die Welt nicht schwarz und weiß, ist aber trotzdem nicht einfach die verzeihende junge Frau, die alles nicht so ernst nimmt. Sie setzt Grenzen, weil sie weiß, dass sie sich das selbst schuldet. Auch wenn das heißt, dass andere erst mal warten müssen. Selbstwert, Selbsterkenntnis und zweite Chancen spielen eine große Rolle in der Geschichte. Die Nebencharaktere waren vor allem das: eher nebensächlich. Die Geschichte hat eher weniger den oft gesehenen Cliquenaufbau, der eine mindestens dreiteilige Reihe tragen muss. Einzig June, die ich als beste Freundin wirklich toll fand, sticht etwas hervor. Trotzdem bin ich gespannt auch Trevor in Band 2 näher kennen zu lernen. Es gab für mich wenig externe und eher emotionale Spannung, aber es hat mich trotzdem, wenn ich mal Zeit zum Lesen gefunden habe, weit über die Zeit, die ich hatte lesen wollen, in den Seiten gehalten. Gerade das Ende ist so emotional, voller großer Erkenntnisse und Entscheidungen, dass ich nicht aufhören konnte und wollte, bis ich gut zwei Mal ein paar Tränchen verdrückt und das Buch am Ende mit einem seligen Grinsen im Gesicht zugeschlagen habe. Mein einziger, kleiner Kritikpunkt ist, dass für mich das USA Setting an zwei kleinen Stellen durchbrochen wurde. Fazit: Beautiful Broken Soul ist das perfekte Buch für einen Abend auf der Couch und mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee, wenn man einfach mal wieder das Gefühl braucht, dass etwas die Seele streichelt und jemand einem sagt, dass man seinen Träumen folgen soll. Ich kann nicht behaupten, dass mich schon mal der Stil und vor allem die Worte einer Autorin auf emotionaler Ebene so sehr von einer Geschichte überzeugt haben. Ein absolutes Wohlfühl-Buch! Ich freue mich definitiv auf Band 2.

Unsere Kund*innen meinen

Beautiful Broken Soul

von Jana Schäfer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Beautiful Broken Soul