Träume von Freiheit - Ferner Horizont
Träume von Freiheit Band 2

Träume von Freiheit - Ferner Horizont

Roman

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

eBook

ab 11,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Die amerikanische Kolonie im Dresden des 19. Jahrhunderts: Zu den reichen Amerikanern gehört auch Florence de Meli. Sie ist der umschwärmte Mittelpunkt der High Society. Doch ihr Ehemann tobt vor Eifersucht. Er schmiedet ein Komplott und lässt sie für verrückt erklären. Florence landet in der Irrenanstalt. Doch sie kämpft für ihre Kinder und Gerechtigkeit. Ihre abenteuerliche Reise führt sie quer durch Europa bis nach New York. Eine Scheidungsschlacht beginnt ...

Silke Böschen wurde in Bremerhaven geboren. Nach einem Zeitungsvolontariat und dem Journalistik-Studium arbeitete sie viele Jahre als Fernsehmoderatorin in der ARD. Sie war das Gesicht des Politik-Magazins "Kontraste". Zuvor führte sie - als zweite Frau überhaupt - durch die "ARD-Sportschau". Nach Stationen in Berlin und Frankfurt lebt sie nun mit ihrer Familie in Hamburg, wo sie als Fernsehreporterin unterwegs ist. "Träume von Freiheit - Ferner Horizont" ist nach dem erfolgreichen Debüt "Träume von Freiheit - Flammen am Meer" ihr zweiter Roman. Bei ihren aufwendigen Recherchen entdeckt Silke Böschen in Archiven und alten Zeitungen längst vergessene Geschichten aus dem 19. Jahrhundert. In ihrem neuen Roman lässt sie ein schillerndes Kapitel deutsch-amerikanischer Geschichte wieder lebendig werden.

Details

  • Format

    PDF

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    07.04.2021

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    07.04.2021

  • Verlag Gmeiner Verlag
  • Seitenzahl

    510 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    5122 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783839268070

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

22 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewegender historischer Roman

Bewertung aus Ennepetal am 24.03.2021

Bewertet: eBook (PDF)

Zum Inhalt: Die amerikanische Kolonie im Dresden des 19. Jahrhunderts: Zu den reichen Amerikanern gehört auch Florence de Meli. Sie ist der umschwärmte Mittelpunkt der High Society. Doch ihr Ehemann tobt vor Eifersucht. Er schmiedet ein Komplott und lässt sie für verrückt erklären. Florence landet in der Irrenanstalt. Doch sie kämpft für ihre Kinder und Gerechtigkeit. Ihre abenteuerliche Reise führt sie quer durch Europa bis nach New York. Eine Scheidungsschlacht beginnt … Meinung: Ein ganz tolles Buch, das den Leser von Anfang an in den Bann zieht. Der kurzweilige Schreibstil und die sich perspektivisch abwechselnden Kapitel machen das Buch zu einem wirklichen Lesegenuss. In akribischer Recherche hat die Autorin geschickt Fakten und Fiktion miteinander verbunden und einen wunderbaren historischen Roman geschaffen, den man kaum aus der Hand legen kann. Mit dem toll gestalteten Cover fällt das Buch gleich ins Auge und lässt auf das Genre Historik schließen. Das Ende ist recht überraschend und gibt dem Buch nochmals ein gewisses Etwas. Fazit: Der Roman hat mir mit seiner spannenden Story und dem tollen Schreibstil der Autorin eine schöne Lesezeit beschert, ich habe ihn mit Vergnügen gelesen und ich empfehle den Roman sehr gerne weiter! . ;-)

Bewegender historischer Roman

Bewertung aus Ennepetal am 24.03.2021
Bewertet: eBook (PDF)

Zum Inhalt: Die amerikanische Kolonie im Dresden des 19. Jahrhunderts: Zu den reichen Amerikanern gehört auch Florence de Meli. Sie ist der umschwärmte Mittelpunkt der High Society. Doch ihr Ehemann tobt vor Eifersucht. Er schmiedet ein Komplott und lässt sie für verrückt erklären. Florence landet in der Irrenanstalt. Doch sie kämpft für ihre Kinder und Gerechtigkeit. Ihre abenteuerliche Reise führt sie quer durch Europa bis nach New York. Eine Scheidungsschlacht beginnt … Meinung: Ein ganz tolles Buch, das den Leser von Anfang an in den Bann zieht. Der kurzweilige Schreibstil und die sich perspektivisch abwechselnden Kapitel machen das Buch zu einem wirklichen Lesegenuss. In akribischer Recherche hat die Autorin geschickt Fakten und Fiktion miteinander verbunden und einen wunderbaren historischen Roman geschaffen, den man kaum aus der Hand legen kann. Mit dem toll gestalteten Cover fällt das Buch gleich ins Auge und lässt auf das Genre Historik schließen. Das Ende ist recht überraschend und gibt dem Buch nochmals ein gewisses Etwas. Fazit: Der Roman hat mir mit seiner spannenden Story und dem tollen Schreibstil der Autorin eine schöne Lesezeit beschert, ich habe ihn mit Vergnügen gelesen und ich empfehle den Roman sehr gerne weiter! . ;-)

wunderbar recherchiert

Nicole Lehmann am 13.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Silke Böschen hat auch hier wieder eine Frau zur Hauptperson werden lassen. Um nicht zu viel zu verraten, verweise ich auf den Klappentext. Dass die Autorin eine begnadete Schriftstellerin ist, beweist sie bei umfassenden und aufwändigen Recherchen. Sie bringt nicht nur die Stimmung der Zeit sondern auch die Rechte der Frau, die Probleme und die Gefühle der Protagonisten sehr authentisch und bildgewaltig zu den Lesern. Ich habe beim Lesen oft Wut über die Ungerechtigkeit verspürt. Die Spannung ist spürbar und man lebt richtiggehend mit. Im Schlusswort erzählt die Autorin sehr genau, was alles der Wahrheit entsprach und was Fiktion war. Dies fand ich sehr interessant. Auch das Personenregister gibt viel Auskunft. Ein wunderbar recherchiertes, emotionales Buch über eine starke Frau, welche für ihre Rechte und Wünsche kämpft. Ich vergebe gerne 4 von 5 Sternen.

wunderbar recherchiert

Nicole Lehmann am 13.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Silke Böschen hat auch hier wieder eine Frau zur Hauptperson werden lassen. Um nicht zu viel zu verraten, verweise ich auf den Klappentext. Dass die Autorin eine begnadete Schriftstellerin ist, beweist sie bei umfassenden und aufwändigen Recherchen. Sie bringt nicht nur die Stimmung der Zeit sondern auch die Rechte der Frau, die Probleme und die Gefühle der Protagonisten sehr authentisch und bildgewaltig zu den Lesern. Ich habe beim Lesen oft Wut über die Ungerechtigkeit verspürt. Die Spannung ist spürbar und man lebt richtiggehend mit. Im Schlusswort erzählt die Autorin sehr genau, was alles der Wahrheit entsprach und was Fiktion war. Dies fand ich sehr interessant. Auch das Personenregister gibt viel Auskunft. Ein wunderbar recherchiertes, emotionales Buch über eine starke Frau, welche für ihre Rechte und Wünsche kämpft. Ich vergebe gerne 4 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Träume von Freiheit - Ferner Horizont

von Silke Böschen

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Hannelore Wolter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannelore Wolter

Thalia Erlangen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Florence ist reich, schön und intelligent und ein Star in ihrer Gesellschaftsklasse. Wäre da nicht der eifersüchtige Ehemann, der sie in die Psychatrie einweisen lässt. Aber die Frau gibt nicht auf und setzt sich durch. Scheidung ein Makel oder eine Chance?
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Florence ist reich, schön und intelligent und ein Star in ihrer Gesellschaftsklasse. Wäre da nicht der eifersüchtige Ehemann, der sie in die Psychatrie einweisen lässt. Aber die Frau gibt nicht auf und setzt sich durch. Scheidung ein Makel oder eine Chance?

Hannelore Wolter
  • Hannelore Wolter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Träume von Freiheit - Ferner Horizont

von Silke Böschen

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Träume von Freiheit - Ferner Horizont