Wintertöchter

Die Gabe

Wintertöchter Band 1

Mignon Kleinbek

Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Taschenbuch

13,90 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Roman wie ein Sog:
„Wintertöchter – Die Gabe“ von Mignon Kleinbek

1940, in der letzten Rauhnacht eines eiskalten Winters, irgendwo in der kargen Bergwelt Österreichs: Die junge Marie keucht und flucht. Eine Wehe nach der anderen überrollt sie, denn die Geburt ihres ersten Kindes kündigt sich vorzeitig an. Unter dramatischen Umständen bringt Marie ihre Tochter zur Welt. Und sobald sie ihr Baby in den Armen hält, wird ihr eines sofort klar: Dies ist ein ganz besonderes Kind! Denn Anna trägt ein Erbe in sich, das einige Frauen in ihrer Familie auszeichnet – eine sehr besondere Gabe! Eine ganz außergewöhnliche und geheimnisvolle Fähigkeit, die ihr Leben bestimmen wird. Eine Begabung, die Fluch und Segen gleichermaßen ist und die das Schicksal von Anna lenken wird.

Lesenswert macht das Buch aber nicht nur die Handlung, sondern auch die vielen wissenswerten Erklärungen zu Kräutern, alten Hausmitteln und homöopathischen Arzneien, die über Jahrhunderte weitergegeben worden sind. Sie sind sorgfältig recherchiert und vermitteln dem Leser ein eindrückliches Bild von dem beeindruckenden Wissen der Hebammen.

Produktdetails

Sprecher Anna Tefert
Spieldauer 715 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Nein
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 30.12.2020
Verlag Pinguletta Verlag
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783948063139

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Fesselnder Generationenroman über das Schicksal der Frauen

kupferkluempchen am 30.03.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Anna wird an Dreikönig 1940 auf einem abgelegenen Berghof von Marie geboren. Ihr Vater verunglückt auf dem Weg zu Annas Tante, der Hebamme Barbara. Aber nicht nur das, zudem wird Anna mit einer Gabe geboren, die es den Frauen in ihrer Familie erlaubt, die Schicksale fremder Menschen zu erspüren...Fluch und Segen. Wir begleiten Anna und Marie durch ihr karges Leben der Kriegs- und Nachkriegsjahre in der Bergwelt Österreichs und erleben ihr persönliches Schicksal und die Schwierigkeiten des Land- und Frauenlebens der damaligen Zeit hautnah mit. Meinung: Der Autorin ist es mit dem Roman auf wirklich eindrucksvolle Weise gelungen, den Leser in den düsteren und beklemmenden Sog der Geschichte zu ziehen, und ihn vor dem Ende der letzten Seite nicht mehr loszulassen. Eine authentische Handlung, die hautnah über die damaligen Entbehrungen und Schwierigkeiten der Menschen berichtet verbindet sich mit sehr ausdrucksstarken Charakteren. Sie erlauben es dem Leser unmittelbar und ungeschönt an ihren Empfindungen teilzuhaben. Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf die Fortsetzung der Wintertöchter. Fazit: Ein absolutes Highlight, das mich gefesselt hat, wie es selten ein Buch schafft. In diesem Fall unterstützt durch die Hörbuchatmosphäre, die die wunderbare Sprecherin Anna Tefert mit ihrer Stimme schafft.

5/5

Fesselnder Generationenroman über das Schicksal der Frauen

kupferkluempchen am 30.03.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Anna wird an Dreikönig 1940 auf einem abgelegenen Berghof von Marie geboren. Ihr Vater verunglückt auf dem Weg zu Annas Tante, der Hebamme Barbara. Aber nicht nur das, zudem wird Anna mit einer Gabe geboren, die es den Frauen in ihrer Familie erlaubt, die Schicksale fremder Menschen zu erspüren...Fluch und Segen. Wir begleiten Anna und Marie durch ihr karges Leben der Kriegs- und Nachkriegsjahre in der Bergwelt Österreichs und erleben ihr persönliches Schicksal und die Schwierigkeiten des Land- und Frauenlebens der damaligen Zeit hautnah mit. Meinung: Der Autorin ist es mit dem Roman auf wirklich eindrucksvolle Weise gelungen, den Leser in den düsteren und beklemmenden Sog der Geschichte zu ziehen, und ihn vor dem Ende der letzten Seite nicht mehr loszulassen. Eine authentische Handlung, die hautnah über die damaligen Entbehrungen und Schwierigkeiten der Menschen berichtet verbindet sich mit sehr ausdrucksstarken Charakteren. Sie erlauben es dem Leser unmittelbar und ungeschönt an ihren Empfindungen teilzuhaben. Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf die Fortsetzung der Wintertöchter. Fazit: Ein absolutes Highlight, das mich gefesselt hat, wie es selten ein Buch schafft. In diesem Fall unterstützt durch die Hörbuchatmosphäre, die die wunderbare Sprecherin Anna Tefert mit ihrer Stimme schafft.

5/5

Kaum aus der Hand zu legen

Eine Kundin/ein Kunde aus Speyer am 19.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte der Barbara, Marie und Anneli fasziniert vom ersten Moment an. Die Autorin schafft es, den Ort des Geschehens und die zeitlichen Verhältnisse so detailliert zu beschreiben, dass man mitten in der Geschichte steckt. Die Jahreszeiten, die Bräuche, die widrigen Lebensbedingungen und die Gemeinschaft im kleinen Bergdorf, es ist, als säße man daneben. Auch die seelischen Abgründe und Ängste der Menschen verfolgten mich wie die Frage, was ein Mensch ertragen kann. Absolute Leseempfehlung!

5/5

Kaum aus der Hand zu legen

Eine Kundin/ein Kunde aus Speyer am 19.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte der Barbara, Marie und Anneli fasziniert vom ersten Moment an. Die Autorin schafft es, den Ort des Geschehens und die zeitlichen Verhältnisse so detailliert zu beschreiben, dass man mitten in der Geschichte steckt. Die Jahreszeiten, die Bräuche, die widrigen Lebensbedingungen und die Gemeinschaft im kleinen Bergdorf, es ist, als säße man daneben. Auch die seelischen Abgründe und Ängste der Menschen verfolgten mich wie die Frage, was ein Mensch ertragen kann. Absolute Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Wintertöchter

von Mignon Kleinbek

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0