• Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?
  • Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?
Band 2

Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?

Band 2

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

951

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,7/12,6/3,1 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein echter Wohlfühlroman, der uns durch seine humorvollen Dialoge immer wieder zum schmunzeln bringt.« Delmenhorster Kreisblatt 20220225

Details

Verkaufsrang

951

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,7/12,6/3,1 cm

Gewicht

350 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Viscount Who Loved Me

Übersetzt von

  • Suzanna Shabani
  • Ira Panic

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7499-0283-5

Weitere Bände von Bridgerton

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spritzig, romantisch, „altmodisch“

Bewertung am 30.12.2023

Bewertungsnummer: 2098163

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie bereits Band eins der Bridgerton Reihe konnte mich auch dieser Teil wieder begeistern. Die Regency Vibes, die man mitbekommt entführen den Leser in eine andere Zeit, voll von Anstand, Debütantinnen, Bällen, Brautwerben und vielem mehr. Und die Protagonisten speziell in diesem Teil sind faszinierend und sie schaffen es mit ihren forschen, süßen, schlagfertigen und interessanten Charakteren zu überzeugen. Einige Stellen sind vielleicht ein kleines bisschen „viel“, was aber gar nicht unbedingt schlecht ist um Spannung reinzubringen und weil es einfach zur Story gehört. Auch vom Schreibstil her absolut wunderbar zu lesen. Von dem her ist das Buch eine klare Empfehlung für Regency/Romance Fans, die starke unabhängige Charaktere mögen.
Melden

Spritzig, romantisch, „altmodisch“

Bewertung am 30.12.2023
Bewertungsnummer: 2098163
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie bereits Band eins der Bridgerton Reihe konnte mich auch dieser Teil wieder begeistern. Die Regency Vibes, die man mitbekommt entführen den Leser in eine andere Zeit, voll von Anstand, Debütantinnen, Bällen, Brautwerben und vielem mehr. Und die Protagonisten speziell in diesem Teil sind faszinierend und sie schaffen es mit ihren forschen, süßen, schlagfertigen und interessanten Charakteren zu überzeugen. Einige Stellen sind vielleicht ein kleines bisschen „viel“, was aber gar nicht unbedingt schlecht ist um Spannung reinzubringen und weil es einfach zur Story gehört. Auch vom Schreibstil her absolut wunderbar zu lesen. Von dem her ist das Buch eine klare Empfehlung für Regency/Romance Fans, die starke unabhängige Charaktere mögen.

Melden

Bridgerton 2

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 15.08.2023

Bewertungsnummer: 2001202

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins vorweg, macht euch beim Lesen der Bücher von der Serie frei. Man kann Buch und Verfilmung finde ich nicht miteinander vergleichen. Wenn ihr Erwartungen habt, weil ihr das Buch gelesen habt, werft sie über Bord. Wenn ihr denkt, das Buch ist wie die Serie, da muss ich euch echt enttäuschen. Sicher gibt es viele Parallelen. Doch ich betrachte beide gelöst von einander und finde Serie, wie Buch mega umgesetzt. Das Cover passt vom Stil her definitiv zu Anthony und ist stimmig zum ersten Buch. Man sieht Hinweise auf die Person, aber nicht das Gesicht oder was einen erwarten könnte. Ich persönlich mag dies sehr. Der Schreibstil von Julia Quinn trifft definitiv meinen Geschmack. Ich mag ihren Humor und die Art zu Schreiben. Sie hat ein Händchen für besondere Liebesgeschichten. Sitten, Bräuche und Gepflogenheiten der Zeit werden super mit eingewoben. Die Sprache ist nicht zu hochtrabend, aber dennoch zeitlich perfekt gewählt. Julia Quinn schafft es ein Kopfkino bei mir anzuwerfen. Es war traumhaft die Handlung in eigener Fantasie zu erleben. Anthony ist der wohl begehrteste Junggeselle der Londoner Gesellschaft. Noch dazu ist er ein Bridgerton. Definitiv hat er kein einfaches Los gezogen, denn er ist das Oberhaupt seiner Familie. Auf ihm lastet eine ganz schöne Verantwortung. Dennoch genießt er auch seine Privilegien als Viscount. Er hat er klare Erwartungen an sein Leben und alles was dazu gehört. Manchmal hatte ich Angst er verliert sich in seiner Ernsthaftigkeit. Auch merkt man, wie sehr ihm der Tod seines Vaters auch Jahre später noch zusetzt. Es gibt ständig Vergleiche seinerseits und er will ihm extrem nacheifern. Damit steht er sich aber absolut im Weg. Was sehr schade ist. Anthony beginnt dem Juwel der Saison, Edwina Sheffield, den Hof zu machen. Wäre sie doch eine perfekte Wahl. Nur muss er dafür an ihrer älteren Schwester Kate vorbei. Diese setzt alles daran, Edwina vor dem Herzensbrecher zu schützen. Ich mochte Kate unfassbar gern. Denn sie ist charmant, intelligent, eigensinnig, scharfsinnig und zielstrebig. Auch sie hat klare Pläne für ihr Leben. Was wir als LeserInnen schon viel früher bemerken, müssen Kate und Anthony noch herausfinden. Denn zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Manchmal könnte man meinen das Feuerwerk bricht aus. Da sind auch kleine Zankereien und Streitigkeiten vorhanden, die mich haben laut auflachen lassen. Sie sind wie Feuer und Wasser. Einfach perfekt für einander. Auch Edwina ist nicht auf den Kopf gefallen und bemerkt die Veränderung. Wie wird sie damit umgehen? Wird dies die Beziehung der Schwestern zueinander verändern? Können sich Kate und Anthony ihre Gefühle für einander eingestehen und sie gegenseitig Glück und Frieden schenken? Ich kann euch sagen Familie Bridgerton hat es mir wahrlich angetan. Ich brauche mehr davon. Zum Glück habe ich die ganze Reihe schon und kann direkt weiter lesen. Ich bin schon ganz gespannt, wie es mit Benedict weitergehen wird. Denn den habe ich bereits mit Band eins und zwei schon in mein Herz geschlossen. Mal schauen, mit welch wundervollen Handlung ich dann wieder verzaubert werde. Definitiv gibt es 5 von 5 Sterne von mir.
Melden

Bridgerton 2

Anika F./Nikas Lesewahnsinn am 15.08.2023
Bewertungsnummer: 2001202
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins vorweg, macht euch beim Lesen der Bücher von der Serie frei. Man kann Buch und Verfilmung finde ich nicht miteinander vergleichen. Wenn ihr Erwartungen habt, weil ihr das Buch gelesen habt, werft sie über Bord. Wenn ihr denkt, das Buch ist wie die Serie, da muss ich euch echt enttäuschen. Sicher gibt es viele Parallelen. Doch ich betrachte beide gelöst von einander und finde Serie, wie Buch mega umgesetzt. Das Cover passt vom Stil her definitiv zu Anthony und ist stimmig zum ersten Buch. Man sieht Hinweise auf die Person, aber nicht das Gesicht oder was einen erwarten könnte. Ich persönlich mag dies sehr. Der Schreibstil von Julia Quinn trifft definitiv meinen Geschmack. Ich mag ihren Humor und die Art zu Schreiben. Sie hat ein Händchen für besondere Liebesgeschichten. Sitten, Bräuche und Gepflogenheiten der Zeit werden super mit eingewoben. Die Sprache ist nicht zu hochtrabend, aber dennoch zeitlich perfekt gewählt. Julia Quinn schafft es ein Kopfkino bei mir anzuwerfen. Es war traumhaft die Handlung in eigener Fantasie zu erleben. Anthony ist der wohl begehrteste Junggeselle der Londoner Gesellschaft. Noch dazu ist er ein Bridgerton. Definitiv hat er kein einfaches Los gezogen, denn er ist das Oberhaupt seiner Familie. Auf ihm lastet eine ganz schöne Verantwortung. Dennoch genießt er auch seine Privilegien als Viscount. Er hat er klare Erwartungen an sein Leben und alles was dazu gehört. Manchmal hatte ich Angst er verliert sich in seiner Ernsthaftigkeit. Auch merkt man, wie sehr ihm der Tod seines Vaters auch Jahre später noch zusetzt. Es gibt ständig Vergleiche seinerseits und er will ihm extrem nacheifern. Damit steht er sich aber absolut im Weg. Was sehr schade ist. Anthony beginnt dem Juwel der Saison, Edwina Sheffield, den Hof zu machen. Wäre sie doch eine perfekte Wahl. Nur muss er dafür an ihrer älteren Schwester Kate vorbei. Diese setzt alles daran, Edwina vor dem Herzensbrecher zu schützen. Ich mochte Kate unfassbar gern. Denn sie ist charmant, intelligent, eigensinnig, scharfsinnig und zielstrebig. Auch sie hat klare Pläne für ihr Leben. Was wir als LeserInnen schon viel früher bemerken, müssen Kate und Anthony noch herausfinden. Denn zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Manchmal könnte man meinen das Feuerwerk bricht aus. Da sind auch kleine Zankereien und Streitigkeiten vorhanden, die mich haben laut auflachen lassen. Sie sind wie Feuer und Wasser. Einfach perfekt für einander. Auch Edwina ist nicht auf den Kopf gefallen und bemerkt die Veränderung. Wie wird sie damit umgehen? Wird dies die Beziehung der Schwestern zueinander verändern? Können sich Kate und Anthony ihre Gefühle für einander eingestehen und sie gegenseitig Glück und Frieden schenken? Ich kann euch sagen Familie Bridgerton hat es mir wahrlich angetan. Ich brauche mehr davon. Zum Glück habe ich die ganze Reihe schon und kann direkt weiter lesen. Ich bin schon ganz gespannt, wie es mit Benedict weitergehen wird. Denn den habe ich bereits mit Band eins und zwei schon in mein Herz geschlossen. Mal schauen, mit welch wundervollen Handlung ich dann wieder verzaubert werde. Definitiv gibt es 5 von 5 Sterne von mir.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?

von Julia Quinn

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lara Meier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Meier

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

5/5

You are the bane of my existence and the object of all my desires

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im zweiten Teil der Reihe sucht Anthony Bridgerton eine Frau, die seinen Ansprüchen genügt. Nur Liebe darf nicht im Spiel sein. Eine humor- und gefühlvolle, aber auch spannende Geschichte über eine Liebe auf Umwegen. Ein Muss für alle Fans der 2. Staffel der Serie. Wir erfahren viel mehr über Anthonys Beweggründe und seine Gedanken und Gefühle. Auch Kate hat eine viel tiefergehende Geschichte.
5/5

You are the bane of my existence and the object of all my desires

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im zweiten Teil der Reihe sucht Anthony Bridgerton eine Frau, die seinen Ansprüchen genügt. Nur Liebe darf nicht im Spiel sein. Eine humor- und gefühlvolle, aber auch spannende Geschichte über eine Liebe auf Umwegen. Ein Muss für alle Fans der 2. Staffel der Serie. Wir erfahren viel mehr über Anthonys Beweggründe und seine Gedanken und Gefühle. Auch Kate hat eine viel tiefergehende Geschichte.

Lara Meier
  • Lara Meier
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Mel Bochynski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Mel Bochynski

Thalia Dinslaken

Zum Portrait

5/5

Für alle die, die zweite Staffel gesehen haben ein absolutes MUSS!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Band ist bis jetzt mein Lieblingsband!! Ich mag sehr gerne wie spitzzüngig Kate ist und sich von Anthony nicht unterkriegen lässt!! Man erfährt auch viel mehr über die Charaktere, da man mehr über ihre Gedanken erfährt. Es lohnt sich aufjedenfall das Buch nochmal zu lesen, selbst wenn man die Serie schon geguckt hat. Da man durch das Buch ein viel besseren Eindruck von den jeweiligen Motivationen der Charaktere hat. Besonders ist mir das bei Anthony aufgefallen.
5/5

Für alle die, die zweite Staffel gesehen haben ein absolutes MUSS!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Band ist bis jetzt mein Lieblingsband!! Ich mag sehr gerne wie spitzzüngig Kate ist und sich von Anthony nicht unterkriegen lässt!! Man erfährt auch viel mehr über die Charaktere, da man mehr über ihre Gedanken erfährt. Es lohnt sich aufjedenfall das Buch nochmal zu lesen, selbst wenn man die Serie schon geguckt hat. Da man durch das Buch ein viel besseren Eindruck von den jeweiligen Motivationen der Charaktere hat. Besonders ist mir das bei Anthony aufgefallen.

Mel Bochynski
  • Mel Bochynski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?

von Julia Quinn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?
  • Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?