Blutige Seedüne. Ostfrieslandkrimi
Band 10

Blutige Seedüne. Ostfrieslandkrimi

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.02.2021

Verlag

Klarant

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

12.02.2021

Verlag

Klarant

Seitenzahl

200 (Printausgabe)

Dateigröße

344 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783965863170

Weitere Bände von Ein Fall für Joost Kramer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Packend, mitreißend und überaus spannend und wendungsreich

Susi Aly am 19.05.2021

Bewertungsnummer: 1485931

Bewertet: eBook (ePUB)

"Blutige Seedüne” ist bereits Band 10 der Reihe rund um Joost Kramer . Das hört sich erstmal ziemlich viel an, aber positiv ist tatsächlich, dass man jederzeit einsteigen kann ohne Vorkenntnisse besitzen zu müssen, da der Fall immer im absoluten Fokus steht. Ich liebe die Krimis von Dörte Jensen, weil sie einfach ein Händchen für Atmosphäre und ernste Themen hat und das Ganze mit sehr viel Charme abrundet. Auch der zehnte Band hatte mich sofort in den Fängen. Es begann unglaublich dramatisch, wodurch ich direkt am Ball bleiben musste. Nach diesem wirklich sehr eindringlichen Blick in die Vergangenheit, kehren wir wieder in die Gegenwart zurück und dieser hätte kaum spannender und verheerender sein können. Dabei erfährt man die unterschiedlichsten Perspektiven, was das Ganze noch interessanter gestaltete. Diesmal hat sie sich das Sektenleben als Grundgerüst ausgesucht und das auf eine sehr interessante Art und Weise. Denn auch Ricarda und ihre Freundinnen geraten immer mehr in deren Bann. Ganz besonders den Philosophen, als auch Melanie fand ich beeindruckend. Denn man wird auf die Gefahren, die so etwas verkörpern sehr eindringlich hingewiesen. Nicht zu unterschätzen ist allerdings der Sog, in den man sich zu verlieren droht und den man einfach nicht als solchen erkennt. Im Fokus stehen jedoch Melanie und der Philosoph. Und auch wenn sich einiges früh abzeichnete, so konnte man die Geheimnisse nie ganz entwirren und es blieb unvorhersehbar bis zum Schluss. Und dieser hat mich enorm schockiert. Man trifft hier auf Arroganz und Egoismus, gekoppelt mit Machtmissbrauch, dass es mich wirklich hinweggefegt hat. Ich konnte kaum glauben, auf welche Art und Weise man denken muss, um so etwas in die Wege zu leiten. Das hat den Glauben an die Menschlichkeit zutiefst erschüttert. Nicht zu vergessen wie viel Schaden angerichtet wird, wie viel Unschuld zerstört wird. Seelisch grausam und verhängnisvoll. Joost hat mir mit seiner Ermittlungsarbeit wieder unglaublich gut gefallen. Aber nicht nur er alleine. Es war das große Ganze. Wie alles immer mehr zusammen lief und für dramatische als auch tragische Augenblicke sorgte. Kein Moment, der auch nur ins Stocken geriet, weil einfach immer etwas passierte und man stetig darüber nachdenken musste. Die Thematik fand ich überaus gut gewählt. Weil sie sehr brisant und nicht zu unterschätzen ist und das wurde einfach großartig ausgearbeitet. Denn neben einem sehr nervenaufreibenden Fall, kommt auch die Menschlichkeit nicht zu kurz. Die Charaktere werden förmlich von allen Seiten beleuchtet und man kann gar nicht anders, als mit Ihnen mitzufiebern. Darüber hinaus kommen hier Themen zur Sprache, die einfach sehr ans Herz gehen. Unbedingt lesen. Fazit: “Blutige Seedüne” ist bereits der 10. Band um Joost Kramer. Dörte Jensen offenbart uns hier einen nervenaufreibenden, aber auch komplexen und sehr emotionalen Ostfrieslandkrimi, der es definitiv in sich hat. Packend, mitreißend und überaus spannend und wendungsreich. Besonders mit den Themen konnte sie mich wirklich begeistern. Ein Kriminalroman der sich immer mehr wandelte ,so das ich schlussendlich komplett sprachlos war.
Melden

Packend, mitreißend und überaus spannend und wendungsreich

Susi Aly am 19.05.2021
Bewertungsnummer: 1485931
Bewertet: eBook (ePUB)

"Blutige Seedüne” ist bereits Band 10 der Reihe rund um Joost Kramer . Das hört sich erstmal ziemlich viel an, aber positiv ist tatsächlich, dass man jederzeit einsteigen kann ohne Vorkenntnisse besitzen zu müssen, da der Fall immer im absoluten Fokus steht. Ich liebe die Krimis von Dörte Jensen, weil sie einfach ein Händchen für Atmosphäre und ernste Themen hat und das Ganze mit sehr viel Charme abrundet. Auch der zehnte Band hatte mich sofort in den Fängen. Es begann unglaublich dramatisch, wodurch ich direkt am Ball bleiben musste. Nach diesem wirklich sehr eindringlichen Blick in die Vergangenheit, kehren wir wieder in die Gegenwart zurück und dieser hätte kaum spannender und verheerender sein können. Dabei erfährt man die unterschiedlichsten Perspektiven, was das Ganze noch interessanter gestaltete. Diesmal hat sie sich das Sektenleben als Grundgerüst ausgesucht und das auf eine sehr interessante Art und Weise. Denn auch Ricarda und ihre Freundinnen geraten immer mehr in deren Bann. Ganz besonders den Philosophen, als auch Melanie fand ich beeindruckend. Denn man wird auf die Gefahren, die so etwas verkörpern sehr eindringlich hingewiesen. Nicht zu unterschätzen ist allerdings der Sog, in den man sich zu verlieren droht und den man einfach nicht als solchen erkennt. Im Fokus stehen jedoch Melanie und der Philosoph. Und auch wenn sich einiges früh abzeichnete, so konnte man die Geheimnisse nie ganz entwirren und es blieb unvorhersehbar bis zum Schluss. Und dieser hat mich enorm schockiert. Man trifft hier auf Arroganz und Egoismus, gekoppelt mit Machtmissbrauch, dass es mich wirklich hinweggefegt hat. Ich konnte kaum glauben, auf welche Art und Weise man denken muss, um so etwas in die Wege zu leiten. Das hat den Glauben an die Menschlichkeit zutiefst erschüttert. Nicht zu vergessen wie viel Schaden angerichtet wird, wie viel Unschuld zerstört wird. Seelisch grausam und verhängnisvoll. Joost hat mir mit seiner Ermittlungsarbeit wieder unglaublich gut gefallen. Aber nicht nur er alleine. Es war das große Ganze. Wie alles immer mehr zusammen lief und für dramatische als auch tragische Augenblicke sorgte. Kein Moment, der auch nur ins Stocken geriet, weil einfach immer etwas passierte und man stetig darüber nachdenken musste. Die Thematik fand ich überaus gut gewählt. Weil sie sehr brisant und nicht zu unterschätzen ist und das wurde einfach großartig ausgearbeitet. Denn neben einem sehr nervenaufreibenden Fall, kommt auch die Menschlichkeit nicht zu kurz. Die Charaktere werden förmlich von allen Seiten beleuchtet und man kann gar nicht anders, als mit Ihnen mitzufiebern. Darüber hinaus kommen hier Themen zur Sprache, die einfach sehr ans Herz gehen. Unbedingt lesen. Fazit: “Blutige Seedüne” ist bereits der 10. Band um Joost Kramer. Dörte Jensen offenbart uns hier einen nervenaufreibenden, aber auch komplexen und sehr emotionalen Ostfrieslandkrimi, der es definitiv in sich hat. Packend, mitreißend und überaus spannend und wendungsreich. Besonders mit den Themen konnte sie mich wirklich begeistern. Ein Kriminalroman der sich immer mehr wandelte ,so das ich schlussendlich komplett sprachlos war.

Melden

Bizarr, spannend, gewissenlose Akteure!

Bewertung am 01.04.2021

Bewertungsnummer: 1453823

Bewertet: eBook (ePUB)

Flammenengel auf Juist: Ein guter Ostfrieslandkrimi ist „Blutige Seedüne“ von Dörte Jensen. Ich mag grundsätzlich keine Sekten oder Gruppierungen, die diesen Vereinigungen gleich kommen. Meistens umgibt sie ein Gespinst aus Lügen und Intrigen und verquerer Ansichten, mit denen sie Menschen psychologisch umkrempeln wollen. Aber das ist natürlich eine ideale Voraussetzung für einen Krimi voller Spannung. Die Flammenengel wollen im Einklang mit der Natur leben, was ja eigentlich ein sehr guter Ansatz ist. Aber die Gruppierung ist sehr bizarr. In diesem Juist-Ostfrieslandkrimi ist neben Kommissar Joost Kramer auch der gemütliche Kollege Robert Fengler mit sehr sympathischen Essensgewohnheiten am Werk. Der hat mir gut gefallen. Auch Ricarda, Joosts Freundin, ist wieder sehr engagiert dabei, was ja meist bedeutet, dass es gefährlich für sie wird. Ich vergebe gerne fünf Sterne!
Melden

Bizarr, spannend, gewissenlose Akteure!

Bewertung am 01.04.2021
Bewertungsnummer: 1453823
Bewertet: eBook (ePUB)

Flammenengel auf Juist: Ein guter Ostfrieslandkrimi ist „Blutige Seedüne“ von Dörte Jensen. Ich mag grundsätzlich keine Sekten oder Gruppierungen, die diesen Vereinigungen gleich kommen. Meistens umgibt sie ein Gespinst aus Lügen und Intrigen und verquerer Ansichten, mit denen sie Menschen psychologisch umkrempeln wollen. Aber das ist natürlich eine ideale Voraussetzung für einen Krimi voller Spannung. Die Flammenengel wollen im Einklang mit der Natur leben, was ja eigentlich ein sehr guter Ansatz ist. Aber die Gruppierung ist sehr bizarr. In diesem Juist-Ostfrieslandkrimi ist neben Kommissar Joost Kramer auch der gemütliche Kollege Robert Fengler mit sehr sympathischen Essensgewohnheiten am Werk. Der hat mir gut gefallen. Auch Ricarda, Joosts Freundin, ist wieder sehr engagiert dabei, was ja meist bedeutet, dass es gefährlich für sie wird. Ich vergebe gerne fünf Sterne!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Blutige Seedüne. Ostfrieslandkrimi

von Dörte Jensen

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blutige Seedüne. Ostfrieslandkrimi