Magisch Vertauscht

Magisch Vertauscht

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Romantische Young-Adult-Fantasy für alle Altersgruppen ab 14 Jahren - wie alle Bücher der Reihe beinhaltet auch dieses eine für sich stehende, abgeschlossene Geschichte, die ohne Kenntnis der anderen Bücher gelesen werden kann

Was tust du, wenn du plötzlich nicht nur in einem anderen Leben, sondern auch noch im Körper eines anderen Menschen erwachst?

Die ehrgeizige Studentin Anna hat eigentlich nur ein Ziel für ihre nahe Zukunft: Ihr Studium der Literatur an der Oxford Universität mit Bestnoten abschließen und danach ihre Karriere weiter vorantreiben. Ihr Freizeitleben bleibt dabei weitestgehend auf der Strecke, Partys und Jungs interessieren sie nicht sonderlich und auch ihre seltsamen Träume über vermummte Gestalten und verzauberte Spiegel können sie nicht aus der Bahn werfen.
So kommt es einem Schock gleich, als Anna eines Tages im Bett ihres Mitstudenten und verhassten Konkurrenten Lucas de Meath aufwacht und sich nicht daran erinnern kann, was passiert ist. Doch es kommt alles noch schlimmer, denn Anna muss feststellen, dass sie nicht nur in einem fremden Heim, sondern auch noch in Lucas' Körper erwacht ist und der junge Mann einige Geheimnisse hat, die Annas Welt nach und nach aus den Fugen zu reißen drohen. Kampflos will Anna diese jedoch nicht aufgeben und entschließt sich, zur Not auch mit dem 'Feind' zusammenzuarbeiten …

**********************************************************************************************************************************************

Dieses Buch gehört zu der Young-Adult-Reihe 'Magisch' und ist wie jedes Buch der Reihe ein in sich abgeschlossener Roman mit anderen Protagonisten als in den anderen Büchern. Alle Bücher stehen für sich allein, müssen also nicht in einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden. Einige Nebenfiguren und auch Protagonisten werden jedoch immer mal wieder einen Auftritt in den verschiedenen Büchern haben.

Bisher sind in der 'Magisch'-Reihe erschienen:

Magisch Verflucht
Magisch Verschneit
Magisch Verschwunden
Magisch Vertauscht

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2021

Herausgeber

Ina Linger

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.03.2021

Herausgeber

Ina Linger

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

408

Maße (L/B/H)

19,8/12,8/3,5 cm

Gewicht

375 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96443-910-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wieder eine schöne und spannende Geschichte

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 02.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Auch dieses Cover ist wie alle dieser Reihe, wieder ein toller hingucker und passt wieder perfekt. Meinung: Auch dieser Band der unabhängig voneinander lesbaren Magisch-Reihe, konnte mich wieder sehr gut unterhalten. Dieses Mal sind wir in Oxford unterwegs, wo unsere Protagonistin an der Weltberühmten Universität studiert. Anna ist 19 und ihr Leben besteht zum größten Teil aus Lernen. Sie ist extrem ehrgeizig und möchte unbedingt einen sehr guten Abschluss machen, dementsprechend hat sie kein Interesse an Partys oder Ähnliches. Schon in jüngeren Jahren konnte sie nicht verstehen, wie sich ihre Mitschüler mit einer, zwei oder gar eine drei in der Schule zufriedengeben konnten. An der Universität herrschen diesbezüglich natürlich nochmals andere Ansprüche als in der Schule, dennoch ist es ihrer, weiterhin die Beste zu sein. In Oxford trifft sie tatsächlich auf einen Kommilitonen, welcher ihr das Wasser reichen kann. Dies fördert ihren Ehrgeiz noch weiter und treibt sie noch weiter an, denn natürlich möchte sie besser sein. Das Schlimmste ist jedoch, dass es der allseits beliebte Lucas ist, welcher eigentlich so gar nicht wie ein Streber oder Ähnliches wirkt. Dieser schafft es immer wieder, Anna auf dem Geist zu gehen, wodurch auch ihre bissige Seite zur Geltung kommt, welche ich durchaus amüsant fand. Anna wird schon eine Weile von merkwürdigen Träumen geplagt, doch als sie dann eines Morgens auch noch im falschen Körper aufwacht, ist damit die Krönung erreicht. Anna, ihre heile Welt wird komplett auf den Kopf gestellt, doch zum Glück läuft die Elli über den Weg, welche vor nicht allzu langer Zeit selbst auf die Hilfe von S.O.o.M.P angewiesen war. Die Geschichte konnte ich locker & flockig lesen, denn den Schreibstil der beiden Autorinnen bin ich bereits gewohnt. Der Anfang zieht sich ein klein wenig und dennoch fand ich diesen Klasse. Zunächst können wir unsere Protagonistin nämlich gut kennenlernen, was mir gut gefallen hat. Die Geschichte ist spannend und mitreißend und hat es dabei immer wieder geschafft, mich zum Lächeln zu bringen, denn der Humor hier ist wirklich klasse. Alle Geschichten dieser Reihe sind unabhängig voneinander lesbar und haben neue Protagonisten, dennoch tauchen immer wieder Figuren aus den anderen Bänden auf. Mir gefällt dies wirklich sehr gut. Fazit: Das Autorenduo hat mir wieder ein paar tolle Lesestunden beschert. Mit Magisch vertauscht haben wir eine schöne und spannende Körpertauschgeschichte. Anna und Lucas als Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Ich fand beide sehr Authentisch und es toll zu sehen wie sie sich aufgrund der Umstände arrangieren mussten und dabei nach und nach immer besser verstanden. Anna kommt aus einer Familie mit zwei Müttern und Lucas aus einer Patchworkfamilie, von beiden sehe ich nicht so viel im Fantasybereich, dies fand ich sehr erfrischend. Die Geschichte war interessant und hatte tolle Wendungen. Toll finde ich auch den Humor, welcher auch in diesen Buch immer wieder seinen Weg an die Oberfläche findet. Alle Geschichten dieser Reihe sind unabhängig voneinander Lesbar und haben neue Protagonisten, dennoch tauchen immer wieder Figuren aus den anderen Bänden auf. Mir gefällt dies wirklich sehr gut. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Wieder eine schöne und spannende Geschichte

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 02.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Cover: Auch dieses Cover ist wie alle dieser Reihe, wieder ein toller hingucker und passt wieder perfekt. Meinung: Auch dieser Band der unabhängig voneinander lesbaren Magisch-Reihe, konnte mich wieder sehr gut unterhalten. Dieses Mal sind wir in Oxford unterwegs, wo unsere Protagonistin an der Weltberühmten Universität studiert. Anna ist 19 und ihr Leben besteht zum größten Teil aus Lernen. Sie ist extrem ehrgeizig und möchte unbedingt einen sehr guten Abschluss machen, dementsprechend hat sie kein Interesse an Partys oder Ähnliches. Schon in jüngeren Jahren konnte sie nicht verstehen, wie sich ihre Mitschüler mit einer, zwei oder gar eine drei in der Schule zufriedengeben konnten. An der Universität herrschen diesbezüglich natürlich nochmals andere Ansprüche als in der Schule, dennoch ist es ihrer, weiterhin die Beste zu sein. In Oxford trifft sie tatsächlich auf einen Kommilitonen, welcher ihr das Wasser reichen kann. Dies fördert ihren Ehrgeiz noch weiter und treibt sie noch weiter an, denn natürlich möchte sie besser sein. Das Schlimmste ist jedoch, dass es der allseits beliebte Lucas ist, welcher eigentlich so gar nicht wie ein Streber oder Ähnliches wirkt. Dieser schafft es immer wieder, Anna auf dem Geist zu gehen, wodurch auch ihre bissige Seite zur Geltung kommt, welche ich durchaus amüsant fand. Anna wird schon eine Weile von merkwürdigen Träumen geplagt, doch als sie dann eines Morgens auch noch im falschen Körper aufwacht, ist damit die Krönung erreicht. Anna, ihre heile Welt wird komplett auf den Kopf gestellt, doch zum Glück läuft die Elli über den Weg, welche vor nicht allzu langer Zeit selbst auf die Hilfe von S.O.o.M.P angewiesen war. Die Geschichte konnte ich locker & flockig lesen, denn den Schreibstil der beiden Autorinnen bin ich bereits gewohnt. Der Anfang zieht sich ein klein wenig und dennoch fand ich diesen Klasse. Zunächst können wir unsere Protagonistin nämlich gut kennenlernen, was mir gut gefallen hat. Die Geschichte ist spannend und mitreißend und hat es dabei immer wieder geschafft, mich zum Lächeln zu bringen, denn der Humor hier ist wirklich klasse. Alle Geschichten dieser Reihe sind unabhängig voneinander lesbar und haben neue Protagonisten, dennoch tauchen immer wieder Figuren aus den anderen Bänden auf. Mir gefällt dies wirklich sehr gut. Fazit: Das Autorenduo hat mir wieder ein paar tolle Lesestunden beschert. Mit Magisch vertauscht haben wir eine schöne und spannende Körpertauschgeschichte. Anna und Lucas als Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Ich fand beide sehr Authentisch und es toll zu sehen wie sie sich aufgrund der Umstände arrangieren mussten und dabei nach und nach immer besser verstanden. Anna kommt aus einer Familie mit zwei Müttern und Lucas aus einer Patchworkfamilie, von beiden sehe ich nicht so viel im Fantasybereich, dies fand ich sehr erfrischend. Die Geschichte war interessant und hatte tolle Wendungen. Toll finde ich auch den Humor, welcher auch in diesen Buch immer wieder seinen Weg an die Oberfläche findet. Alle Geschichten dieser Reihe sind unabhängig voneinander Lesbar und haben neue Protagonisten, dennoch tauchen immer wieder Figuren aus den anderen Bänden auf. Mir gefällt dies wirklich sehr gut. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Magisch Vertauscht

von Ina Linger, Cina Bard

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Was tust du, wenn du plötzlich nicht nur in einem anderen Leben, sondern auch noch im Körper eines anderen Menschen erwachst?
  • Magisch Vertauscht