Vollzeitreisende

Vollzeitreisende

Wie man trotz 40-Stunden-Job um die Welt reist

Buch (Taschenbuch)

16,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Australien - Europa - Afrika - Nordamerika - Asien - Südamerika

Irgendwann wollte ich als Kind einmal ein Buch schreiben. Dieses Irgendwann zog sich durch mein ganzes Leben. Warum nicht einfach machen und das Irgendwann hinter mir lassen? Es wird immer einen Grund dagegen geben: Zeitmangel, Angst, Unwägbarkeiten. Ich ließ diese Gründe in meiner Wohnung im Ruhrgebiet und zog hinaus in die Welt. Immer wieder. Und immer weiter weg. Meist ganz allein. Auf diesen Reisen fand ich den Weg zum Glücklichsein und zur mir selbst.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.02.2021

Verlag

Rediroma-Verlag

Seitenzahl

212

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.02.2021

Verlag

Rediroma-Verlag

Seitenzahl

212

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/1,4 cm

Gewicht

280 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9852703-2-3

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

hat mich sehr enttäuscht

Bewertung aus Gmund am 17.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

dieses Büchlein, sagen wir es mal so, ist ja ganz "nett"... - aber es hat absolut nichts mit "Weltreisen" im klassischen Sinn zu tun oder mit Traumerfüllung - was die junge Dame da beschreibt ist nichts anderes was vermutlich jeder 2. oder 3. Arbeitnehmer auch macht, Urlaube... - die Tips die sie gibt: Brückentage ausnutzen usw... sind ja wohl auch hinlänglich bekannt; und zu behaupten man hat ein Land bereist wie Australien, oder gar den Kontinent Südamerika in jeweils ich glaub 2 Wochen?! mit jeweils 3 Orten die sie anflog... (die Umweltbilanz hier will ich mal gar nicht erst ansprechen)- dann die "Schreibe"... diese ist mir sofort aufgefallen, nennen wir es "sehr schlicht", unzählige (Wort) Wiederholungen, Rechtschreibfehler etc., schlechte Bildqualität... - alles in allem fand ich das sehr traurig und wie gesagt, ich war sehr ent-täuscht... - mittlerweile weiß ich aber warum, den ich habe den VERLAG unter dem das ganze veröffentlich wurde gegoogelt und dort kann JEDER, offenbar ohne Korrektur/Lektorat... für ein paar Euro ein Buch veröffentlichen... ok, diesen Traum hat sie sich auch erfüllt, gut - dafür sind es "nette Urlaubsberichte" - aber wenn man wie ich schon selber "richtige, lange (Welt) Reisen" unternommen hat, und unzählige Reiseberichte gelesen hat, dann ist es halt wie gesagt, leider ent-täuschend

hat mich sehr enttäuscht

Bewertung aus Gmund am 17.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

dieses Büchlein, sagen wir es mal so, ist ja ganz "nett"... - aber es hat absolut nichts mit "Weltreisen" im klassischen Sinn zu tun oder mit Traumerfüllung - was die junge Dame da beschreibt ist nichts anderes was vermutlich jeder 2. oder 3. Arbeitnehmer auch macht, Urlaube... - die Tips die sie gibt: Brückentage ausnutzen usw... sind ja wohl auch hinlänglich bekannt; und zu behaupten man hat ein Land bereist wie Australien, oder gar den Kontinent Südamerika in jeweils ich glaub 2 Wochen?! mit jeweils 3 Orten die sie anflog... (die Umweltbilanz hier will ich mal gar nicht erst ansprechen)- dann die "Schreibe"... diese ist mir sofort aufgefallen, nennen wir es "sehr schlicht", unzählige (Wort) Wiederholungen, Rechtschreibfehler etc., schlechte Bildqualität... - alles in allem fand ich das sehr traurig und wie gesagt, ich war sehr ent-täuscht... - mittlerweile weiß ich aber warum, den ich habe den VERLAG unter dem das ganze veröffentlich wurde gegoogelt und dort kann JEDER, offenbar ohne Korrektur/Lektorat... für ein paar Euro ein Buch veröffentlichen... ok, diesen Traum hat sie sich auch erfüllt, gut - dafür sind es "nette Urlaubsberichte" - aber wenn man wie ich schon selber "richtige, lange (Welt) Reisen" unternommen hat, und unzählige Reiseberichte gelesen hat, dann ist es halt wie gesagt, leider ent-täuschend

Reisesucht garantiert!

Bewertung am 01.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir ist sofort das schöne Cover ins Auge gesprungen und als ich gelesen habe worin es in dem Buch geht hat es mich gepackt. Dieses Buch habe ich binnen weniger Tage verschlungen! Es liest sich leicht, ist spannend und man bekommt zahlreiche Anregungen und auch Tipps für seine eigenen Reisen. Absolut empfehlenswert!

Reisesucht garantiert!

Bewertung am 01.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mir ist sofort das schöne Cover ins Auge gesprungen und als ich gelesen habe worin es in dem Buch geht hat es mich gepackt. Dieses Buch habe ich binnen weniger Tage verschlungen! Es liest sich leicht, ist spannend und man bekommt zahlreiche Anregungen und auch Tipps für seine eigenen Reisen. Absolut empfehlenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Vollzeitreisende

von Annika Engemann

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vollzeitreisende