Bluttat
Band 3
Alexander Blix und Emma Ramm Band 3

Bluttat

Thriller - Der SPIEGEL-Bestseller aus Norwegen

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bluttat

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17228

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.11.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein norwegischer Bestseller, der abgeht wie eine Rakete. […] Ein norwegisches Autorenpaar, das sein Handwerk aufs Vortrefflichste versteht.« ("WDR 5 "Scala"")
»Großartige Spannung auf vielen Ebenen. Die beiden begnadeten Schriftsteller haben zum dritten Mal einen unglaublich fesselnden Thriller verfasst.« ("Tvedestrandsposten")
»Dieses Gemeinschaftswerk beweist, dass zwei Krimi-Meister zusammen noch spannendere Geschichten schreiben als einer allein.« ("Verdens Gang")
»In diesem Buch übersteigt das Spannungslevel alle Vorgänger. Düster und überaus fesselnd.« ("Jyllands-Posten")
»Blutzahl hat alles, was ein guter Thriller braucht: Spannung von der ersten Seite an, einen überraschenden, wendungsreichen Plot und ein Ermittlerduo, das sich hervorragend ergänzt.« ("Krimi-Couch über »Blutzahl«")
»Ein herausragendes Gemeinschaftswerk von zwei der größten Spannungsautoren Norwegens. Ein völlig neuer Ansatz und eine Serie mit echtem Potenzial.« ("Sunday Times über »Blutzahl«")
»Düster, blutig und voller fieser Überraschungen. Bei diesem Buch kommt echtes Skandinavien-Thrillervergnügen auf.« ("Sun (UK) über »Blutzahl«")

Details

Verkaufsrang

17228

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.11.2021

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

18,7/12,3/3,2 cm

Gewicht

348 g

Originaltitel

Slagside (Alexander Blix 3)

Übersetzer

  • Maike Dörries
  • Günther Frauenlob

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0896-9

Weitere Bände von Alexander Blix und Emma Ramm

  • Blutzahl
    Blutzahl Thomas Enger

    Blutzahl

    von Thomas Enger

    eBook

    9,99 €

    (24)

  • Blutnebel
    Blutnebel Thomas Enger

    Blutnebel

    von Thomas Enger

    eBook

    9,99 €

    (15)

  • Bluttat
    Bluttat Thomas Enger

    Bluttat

    von Thomas Enger

    eBook

    9,99 €

    (10)

  • Blutzahl
    Blutzahl Thomas Enger
    Band 1

    Blutzahl

    von Thomas Enger

    Buch

    11,00 €

    (24)

  • Blutnebel
    Blutnebel Thomas Enger
    Band 2

    Blutnebel

    von Thomas Enger

    Buch

    12,00 €

    (15)

  • Bluttat
    Bluttat Thomas Enger
    Band 3

    Bluttat

    von Thomas Enger

    Buch

    11,00 €

    (10)

  • Blutnacht
    Blutnacht Thomas Enger
    Band 4 Vorbesteller

    Blutnacht

    von Thomas Enger

    Buch

    12,00 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

mega spannender Thriller

Leseflamingo aus Dinslaken am 20.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezensionesexemplar /Werbung Titel/Blut Tat Autoren :Thomas Enger /Jorn Lier Horst Verlag /Blanvalet Verlag Klappentext Das Cover ist wieder ein absoluter Hingucker. Ich bin so was von begeistert von dem Buch, habe es Freitag Abend angefangen und Samstag Abend beendet, konnte und wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Habe jetzt alle 3 Teile durch aber dieser Teil war für mich ein absolutes lese Highlight. Die anderen Teile waren auch gut aber dieses ein ticken mehr Aber so soll es auch bei einer Reihe sein immer Steigerungsfahig. Die Hauptcharaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen vor allem Blix und Emma. Die Kapitel sind wie bei den anderen Teilen wieder recht kurz und Mega spannend geschrieben, so das mann direkt in die Geschichte rein kam und mit Fiebern konnte. Mein spannungsbarometer war von den ersten Seiten an schon sehr hoch. Ich habe sowas von der ersten bis zur letzten Seite an mitgefiebert und mit gefühlt und bin sowas von geflasht im positiven Sinne. Und dieses Buch bekommt von mir wieder eine absolute Leseempfehlung ich würde sogar sagen es ist ein Muss dieses Buch oder diese Reihe zu lesen. Ich kann mir nicht vorstellen dass jemand enttäuscht sein wird. Das Ende hatte wieder einen enorme Wendung ich war auch ein wenig traurig möchte aber nicht zu viel sagen weil ich auch nicht spoilern möchte.

mega spannender Thriller

Leseflamingo aus Dinslaken am 20.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezensionesexemplar /Werbung Titel/Blut Tat Autoren :Thomas Enger /Jorn Lier Horst Verlag /Blanvalet Verlag Klappentext Das Cover ist wieder ein absoluter Hingucker. Ich bin so was von begeistert von dem Buch, habe es Freitag Abend angefangen und Samstag Abend beendet, konnte und wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Habe jetzt alle 3 Teile durch aber dieser Teil war für mich ein absolutes lese Highlight. Die anderen Teile waren auch gut aber dieses ein ticken mehr Aber so soll es auch bei einer Reihe sein immer Steigerungsfahig. Die Hauptcharaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen vor allem Blix und Emma. Die Kapitel sind wie bei den anderen Teilen wieder recht kurz und Mega spannend geschrieben, so das mann direkt in die Geschichte rein kam und mit Fiebern konnte. Mein spannungsbarometer war von den ersten Seiten an schon sehr hoch. Ich habe sowas von der ersten bis zur letzten Seite an mitgefiebert und mit gefühlt und bin sowas von geflasht im positiven Sinne. Und dieses Buch bekommt von mir wieder eine absolute Leseempfehlung ich würde sogar sagen es ist ein Muss dieses Buch oder diese Reihe zu lesen. Ich kann mir nicht vorstellen dass jemand enttäuscht sein wird. Das Ende hatte wieder einen enorme Wendung ich war auch ein wenig traurig möchte aber nicht zu viel sagen weil ich auch nicht spoilern möchte.

Dramatische Spannung

Annabell95 am 30.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem sich Sofia Kovic mit einer rätselhaften Mordserie beschäftigt hat und Ermittler Alexander Blix ins Vertrauen ziehen will, wird sie selbst Opfer eines Mordanschlags. Sie wird in ihrer Wohnung kaltblütig hingerichtet. Ist sie jemanden mit ihren Ermittlungen zu nah gekommen? Nur vier Tage später stehen Alexander Blix und Kriminalreporterin Emma Ramm selbst im Fokus der Ermittlungen der Osloer Polizei. Blix hat einen Mann erschossen und Emma war dabei. Hat er womöglich sogar den falschen Mann erschossen? "Bluttat" ist der dritte Teil der Reihe mit Kommissar Alexander Blix und Kriminalreporterin Emma Ramm. Es ist von Vorteil die Vorgängerbände auch gelesen zu haben, da man dadurch die beiden Hauptprotagonisten bereits kennt und sich sofort einfühlen kann. Der Einstieg beginnt diesmal mit dem Verhör vom Blix und Ramm. Dann gleitet die Handlung auf unterschiedliche Zeitebenen, was vor dem Verhör passiert ist und da wird es richtig dramatisch, fesselnd und spannend. Immer wieder wird zwischendurch zum Verhör geschwenkt. Den Höhepunkt der Spannung erfährt die Handlung ungefähr in der Mitte des Buches. Hier steigert sich die Dramaturgie nochmals enorm und es wird auch sehr emotional. Danach kann man erstmal wieder etwas Luft holen, es geht etwas ruhiger zu, aber nur um am Ende nochmal richtig aufzufahren. Die beiden Hauptprotagonisten Blix & Ramm waren mir aus den Vorgängern schon bekannt und ihre Geschichte wurde toll weiterentwickelt. Zugegeben bis zum Schluss habe ich vollkommen im Dunkeln getappt und die Auflösung war überraschend und unerwartet zugleich. Mein Fazit: Ich bin mega begeistert von diesem dritten Teil der Reihe. Mir hat es wieder besser gefallen als der zweite Teil. Die Handlung ist gespickt mit Dramatik und puren Emotionen. Ein echter Pageturner, der absolut gelesen werden muss.

Dramatische Spannung

Annabell95 am 30.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem sich Sofia Kovic mit einer rätselhaften Mordserie beschäftigt hat und Ermittler Alexander Blix ins Vertrauen ziehen will, wird sie selbst Opfer eines Mordanschlags. Sie wird in ihrer Wohnung kaltblütig hingerichtet. Ist sie jemanden mit ihren Ermittlungen zu nah gekommen? Nur vier Tage später stehen Alexander Blix und Kriminalreporterin Emma Ramm selbst im Fokus der Ermittlungen der Osloer Polizei. Blix hat einen Mann erschossen und Emma war dabei. Hat er womöglich sogar den falschen Mann erschossen? "Bluttat" ist der dritte Teil der Reihe mit Kommissar Alexander Blix und Kriminalreporterin Emma Ramm. Es ist von Vorteil die Vorgängerbände auch gelesen zu haben, da man dadurch die beiden Hauptprotagonisten bereits kennt und sich sofort einfühlen kann. Der Einstieg beginnt diesmal mit dem Verhör vom Blix und Ramm. Dann gleitet die Handlung auf unterschiedliche Zeitebenen, was vor dem Verhör passiert ist und da wird es richtig dramatisch, fesselnd und spannend. Immer wieder wird zwischendurch zum Verhör geschwenkt. Den Höhepunkt der Spannung erfährt die Handlung ungefähr in der Mitte des Buches. Hier steigert sich die Dramaturgie nochmals enorm und es wird auch sehr emotional. Danach kann man erstmal wieder etwas Luft holen, es geht etwas ruhiger zu, aber nur um am Ende nochmal richtig aufzufahren. Die beiden Hauptprotagonisten Blix & Ramm waren mir aus den Vorgängern schon bekannt und ihre Geschichte wurde toll weiterentwickelt. Zugegeben bis zum Schluss habe ich vollkommen im Dunkeln getappt und die Auflösung war überraschend und unerwartet zugleich. Mein Fazit: Ich bin mega begeistert von diesem dritten Teil der Reihe. Mir hat es wieder besser gefallen als der zweite Teil. Die Handlung ist gespickt mit Dramatik und puren Emotionen. Ein echter Pageturner, der absolut gelesen werden muss.

Unsere Kund*innen meinen

Bluttat

von Thomas Enger, Jørn Lier Horst

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Margarita Baumann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Margarita Baumann

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

3/5

Durch die Gestaltung vorhersehbar und langweilig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den ersten beiden Teilen konnte mich die Reihe für sich gewinnen und nachdem ich gesehen habe, dass es noch weitere Teil erscheinen, musste ich natürlich unbedingt zu Band 3 greifen. Leider hat mich dritte Teil dann doch recht enttäuscht. Mit den ersten Seiten gelingt den beiden Autoren ein spannender Einstieg und es startet direkt im Geschehen. Während jedoch schon am Anfang einiges verraten wird, was in der ersten Hälfte des Buches passiert, reihen sich Szenen um Szenen aneinander, die zwar auf der einen Seite Temporeich sind, auf der anderen Seite aber leider nur auf das unausweichliche hinarbeiten. Dadurch ist für mich leider die Spannung gänzlich verloren gegangen und ich war dann schnell gelangweilt. Obwohl die erste Hälfte also sehr vorhersehbar ist, gibt es in dem Mitte dennoch eine Überraschung mit der ich auch so nicht gerechnet hatte, was aber dennoch nicht die Langeweile überspielen konnte. Für mich lässt sich das Buch in der Gestaltung in zwei Hälften aufteilen. Die erste Hälfte beschäftigt sich, wie erwähnt, mit etwas, dass schon von Anfang an klar ist. Dabei macht die Geschichte Wechsel zwischen der Gegenwart und Vergangenheit. In der zweiten Hälfte geht es dann schon mehr um die Mordserie, auch wenn es natürlich schon in der ersten Hälfte eine Rolle spielt. Dabei habe ich mich nun auf spannende Ermittlungen und Szenen gefreut, aber auch hier wurde ich enttäuscht. Blix und Emma treten bei der Aufdeckung auf der Stelle und finden keine wirklich spannenden und interessanten Indizien, was dann dem Lesen nicht zugutekommt. Für mich hat sich alles eher im Kreis gedreht und es finden sich Spekulationen, die dabei auf keinen wirklichen Beweisen gestützt sind. Leider wurde bei mir auch nicht wirklich das mit fiebern geweckt. Am Ende wurde mir dann plötzlich die Lösung präsentiert und auch wenn ich nicht damit gerechnet habe, wurde ich auch nicht vom Hocker gerissen, denn ich habe mir eben kein mögliches Ende vorgestellt. Dabei fand ich den Weg der Lösung von den Protagonisten auch eher etwas zufällig. Während mir die Gestaltung also leider durch das ganze Buch hinweg nicht zugesagt hat, findet sich dennoch ein sehr angenehm zu lesender Schreibstil. Durch kurze Kapitel erhält die Geschichte etwas Tempo und die verschiedenen Erzählperspektiven bringen etwas Abwechslung mit. Auch die Idee des Buches ist keine schlechte. Für Fans der Reihe, finde ich, ist das Buch ein Muss, denn das Szenario in diesem Teil hat ein Stück weit Auswirkungen auf die Fortsetzung. Band 3 konnte mir persönlich nicht mit dem ersten Band mithalten und dennoch werde ich aufjedenfall den nächsten Teil lesen und hoffe ich werde wieder überzeugt, wie es der Einstieg in die Reihe konnte.
3/5

Durch die Gestaltung vorhersehbar und langweilig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den ersten beiden Teilen konnte mich die Reihe für sich gewinnen und nachdem ich gesehen habe, dass es noch weitere Teil erscheinen, musste ich natürlich unbedingt zu Band 3 greifen. Leider hat mich dritte Teil dann doch recht enttäuscht. Mit den ersten Seiten gelingt den beiden Autoren ein spannender Einstieg und es startet direkt im Geschehen. Während jedoch schon am Anfang einiges verraten wird, was in der ersten Hälfte des Buches passiert, reihen sich Szenen um Szenen aneinander, die zwar auf der einen Seite Temporeich sind, auf der anderen Seite aber leider nur auf das unausweichliche hinarbeiten. Dadurch ist für mich leider die Spannung gänzlich verloren gegangen und ich war dann schnell gelangweilt. Obwohl die erste Hälfte also sehr vorhersehbar ist, gibt es in dem Mitte dennoch eine Überraschung mit der ich auch so nicht gerechnet hatte, was aber dennoch nicht die Langeweile überspielen konnte. Für mich lässt sich das Buch in der Gestaltung in zwei Hälften aufteilen. Die erste Hälfte beschäftigt sich, wie erwähnt, mit etwas, dass schon von Anfang an klar ist. Dabei macht die Geschichte Wechsel zwischen der Gegenwart und Vergangenheit. In der zweiten Hälfte geht es dann schon mehr um die Mordserie, auch wenn es natürlich schon in der ersten Hälfte eine Rolle spielt. Dabei habe ich mich nun auf spannende Ermittlungen und Szenen gefreut, aber auch hier wurde ich enttäuscht. Blix und Emma treten bei der Aufdeckung auf der Stelle und finden keine wirklich spannenden und interessanten Indizien, was dann dem Lesen nicht zugutekommt. Für mich hat sich alles eher im Kreis gedreht und es finden sich Spekulationen, die dabei auf keinen wirklichen Beweisen gestützt sind. Leider wurde bei mir auch nicht wirklich das mit fiebern geweckt. Am Ende wurde mir dann plötzlich die Lösung präsentiert und auch wenn ich nicht damit gerechnet habe, wurde ich auch nicht vom Hocker gerissen, denn ich habe mir eben kein mögliches Ende vorgestellt. Dabei fand ich den Weg der Lösung von den Protagonisten auch eher etwas zufällig. Während mir die Gestaltung also leider durch das ganze Buch hinweg nicht zugesagt hat, findet sich dennoch ein sehr angenehm zu lesender Schreibstil. Durch kurze Kapitel erhält die Geschichte etwas Tempo und die verschiedenen Erzählperspektiven bringen etwas Abwechslung mit. Auch die Idee des Buches ist keine schlechte. Für Fans der Reihe, finde ich, ist das Buch ein Muss, denn das Szenario in diesem Teil hat ein Stück weit Auswirkungen auf die Fortsetzung. Band 3 konnte mir persönlich nicht mit dem ersten Band mithalten und dennoch werde ich aufjedenfall den nächsten Teil lesen und hoffe ich werde wieder überzeugt, wie es der Einstieg in die Reihe konnte.

Margarita Baumann
  • Margarita Baumann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Frings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Frings

Thalia Trier - Trier-Galerie

Zum Portrait

4/5

Endlich geht es weiter: Blix und Ramm sind zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Warten hat endlich ein Ende! Der Kriminalhauptkommissar Alexander Blix und die Kriminalreporterin Emma Ramm sind zurück und ermitteln in ihrem dritten Fall. Es ist der wohl persönlichste Fall für Blix und als Leser leidet und hofft man mit dem Kommissar mit. Und am Ende bleibt die Frage, ob es eine Fortsetzung geben wird oder die Reihe als Trilogie abgeschlossen ist?
4/5

Endlich geht es weiter: Blix und Ramm sind zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Warten hat endlich ein Ende! Der Kriminalhauptkommissar Alexander Blix und die Kriminalreporterin Emma Ramm sind zurück und ermitteln in ihrem dritten Fall. Es ist der wohl persönlichste Fall für Blix und als Leser leidet und hofft man mit dem Kommissar mit. Und am Ende bleibt die Frage, ob es eine Fortsetzung geben wird oder die Reihe als Trilogie abgeschlossen ist?

Maja Frings
  • Maja Frings
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bluttat

von Thomas Enger, Jørn Lier Horst

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bluttat