Hold me twice, Cowboy
Band 2
Magnolia Springs Band 2

Hold me twice, Cowboy

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Du warst mein Leben – bis zu dem Tag, an dem du unsere Liebe in Schutt
und Asche legtest.

Die Carter–Ranch ist mein Zuhause, ihre Bewohner sind meine Familie, auch
wenn einer von ihnen mir einst das Herz brach.
Seit Chris und seine Brüder vor sechs Jahren ihre Eltern verloren, kümmere ich
mich um ihren Haushalt. Es ist ein Leben, wie ich es immer führen wollte. Doch
wie lange kann ich es noch ertragen, Chris jeden Tag sehen zu müssen und
genau zu wissen, dass er mich in meiner schwersten Stunde alleine ließ? Was
wäre, wenn ich morgen einfach wegginge?

Fortsetzung von Touch me once, Cowboy.
Beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden. Für ein
besseres Leseerlebnis empfiehlt es sich allerdings, die richtige Reihenfolge
einzuhalten.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.04.2021

Herausgeber

Louisa Beele

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

424

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.04.2021

Herausgeber

Louisa Beele

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

424

Maße (L/B/H)

20,4/13,4/3,7 cm

Gewicht

450 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96698-840-7

Weitere Bände von Magnolia Springs

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungene Fortsetzung des 1. Bandes

Shilo am 30.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon als Teenager waren Rhonda und Chris ein Paar, bis ein großes Missverständnis die beiden vor sechs Jahren trennte. Und obwohl beide noch Empfindungen füreinander haben, ist es ihnen unmöglich, miteinander zu reden. Wie schon der erste Teil hat mich auch der zweite sofort gepackt. Mit einem flüssigen und leichten Schreibstil führt Louisa Beele durch die Fortsetzung der Geschichte. Die Charaktere sind sympathisch, die Handlung nachvollziehbar, so dass das Kopfkino nicht aufhört zu laufen. Ich habe mitgefiebert, mitgehofft und mitgebangt. Mein Fazit: Ein herrlich berührendes Buch, das man bis zum Schluss nicht aus der Hand legen möchte. 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

Gelungene Fortsetzung des 1. Bandes

Shilo am 30.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon als Teenager waren Rhonda und Chris ein Paar, bis ein großes Missverständnis die beiden vor sechs Jahren trennte. Und obwohl beide noch Empfindungen füreinander haben, ist es ihnen unmöglich, miteinander zu reden. Wie schon der erste Teil hat mich auch der zweite sofort gepackt. Mit einem flüssigen und leichten Schreibstil führt Louisa Beele durch die Fortsetzung der Geschichte. Die Charaktere sind sympathisch, die Handlung nachvollziehbar, so dass das Kopfkino nicht aufhört zu laufen. Ich habe mitgefiebert, mitgehofft und mitgebangt. Mein Fazit: Ein herrlich berührendes Buch, das man bis zum Schluss nicht aus der Hand legen möchte. 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

Wow was für eine herzzerreißende Geschichte und gelungene Fortsetzung der Cowboyreihe.

connys_kleinebuecherwelt am 17.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Zitat: „Sie schmiegt sich an mich, klammert sich beinahe an mir fest und ich biete ihr den halt, den sie gerade braucht, den wir beide brauchen, bevor wir uns mit der knallharten Realität auseinandersetzen müssen. Und bevor wir eine sehr erwachsene Entscheidung treffen müssen.“ „Hold me twice, Cowboy“ ist der zweite Band der „Magnolia Springs“ – Reihe und ich bin überwältigt von diesem Teil. Nachdem mir der erste Band nicht ganz so gut gefallen hat, bin ich ein wenig skeptisch an diesen gegangen. Doch der war umso vieles besser. Hier habe ich regelrecht eine Gefühlsachterbahn erlebt. Aus Band 1 wusste ich ja schon, dass Chris und Rhonda ein Paar waren, aber warum wieso weshalb es damals auseinander ging, erfährt man erst hier. Ich war völlig hin und weg und habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen. In diesem Band ist das Hauptthema Missverständnisse und manchmal hätte ich beiden in den Po treten können, denn wenn sie einfach von Anfang an miteinander gesprochen hätten, wäre ihnen womöglich viel Leid und Trauer erspart geblieben, aber womöglich wäre dann dieser tolle Roman nie entstanden. Die Autorin hatte es sofort geschafft mich in den Bann zu ziehen, denn ich wollte unbedingt erfahren, was zwischen den beiden los war und ist. Die Protagonisten waren sehr authentisch ich konnte der Handlung sehr gut folgen. Rhonda war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich wahnsinnig gut in ihre Situation hinein versetzen. Ich habe gelacht, geweint und teilweise schon sehr auf Chris geflucht. Dennoch sind sie wirklich ein tolles Paar und es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht ihre Geschichte zu lesen. Das Buch ist aus der Sicht von beiden Charakteren erzählt und somit hat sich auch Chris so nach und nach in mein Herz geschlichen und ich musste ihn einfach lieb gewinnen. Der Schreibstil war wieder einfach nur toll und die Autorin wei0 wie sie ihre Leser mit in die Geschichte einbeziehen kann. Das ist ihr wahnsinnig gut gelungen. Jetzt freue ich mich schon auf die anderen beiden Brüder und hoffe, dass dazu auch bald eine Geschichte entstehen wird. Fazit: Es ist ein gelungener zweiter Band und ich hoffe so sehr, dass bald die anderen beiden Brüder ihre Geschichte bekommen. Vor allem auf Noahs Geschichte bin ich wahnsinnig gespannt. Ich kann euch die Reihe wirklich sehr empfehlen, denn sie hat alles was man sich wünscht. Vielen lieben Dank an die Autorin für die wundervollen Lesestunden und die Gefühlsachterbahn, was das Buch bei mir hinterlassen hat. Es hat sich sowas von gelohnt. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

Wow was für eine herzzerreißende Geschichte und gelungene Fortsetzung der Cowboyreihe.

connys_kleinebuecherwelt am 17.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Zitat: „Sie schmiegt sich an mich, klammert sich beinahe an mir fest und ich biete ihr den halt, den sie gerade braucht, den wir beide brauchen, bevor wir uns mit der knallharten Realität auseinandersetzen müssen. Und bevor wir eine sehr erwachsene Entscheidung treffen müssen.“ „Hold me twice, Cowboy“ ist der zweite Band der „Magnolia Springs“ – Reihe und ich bin überwältigt von diesem Teil. Nachdem mir der erste Band nicht ganz so gut gefallen hat, bin ich ein wenig skeptisch an diesen gegangen. Doch der war umso vieles besser. Hier habe ich regelrecht eine Gefühlsachterbahn erlebt. Aus Band 1 wusste ich ja schon, dass Chris und Rhonda ein Paar waren, aber warum wieso weshalb es damals auseinander ging, erfährt man erst hier. Ich war völlig hin und weg und habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen. In diesem Band ist das Hauptthema Missverständnisse und manchmal hätte ich beiden in den Po treten können, denn wenn sie einfach von Anfang an miteinander gesprochen hätten, wäre ihnen womöglich viel Leid und Trauer erspart geblieben, aber womöglich wäre dann dieser tolle Roman nie entstanden. Die Autorin hatte es sofort geschafft mich in den Bann zu ziehen, denn ich wollte unbedingt erfahren, was zwischen den beiden los war und ist. Die Protagonisten waren sehr authentisch ich konnte der Handlung sehr gut folgen. Rhonda war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich wahnsinnig gut in ihre Situation hinein versetzen. Ich habe gelacht, geweint und teilweise schon sehr auf Chris geflucht. Dennoch sind sie wirklich ein tolles Paar und es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht ihre Geschichte zu lesen. Das Buch ist aus der Sicht von beiden Charakteren erzählt und somit hat sich auch Chris so nach und nach in mein Herz geschlichen und ich musste ihn einfach lieb gewinnen. Der Schreibstil war wieder einfach nur toll und die Autorin wei0 wie sie ihre Leser mit in die Geschichte einbeziehen kann. Das ist ihr wahnsinnig gut gelungen. Jetzt freue ich mich schon auf die anderen beiden Brüder und hoffe, dass dazu auch bald eine Geschichte entstehen wird. Fazit: Es ist ein gelungener zweiter Band und ich hoffe so sehr, dass bald die anderen beiden Brüder ihre Geschichte bekommen. Vor allem auf Noahs Geschichte bin ich wahnsinnig gespannt. Ich kann euch die Reihe wirklich sehr empfehlen, denn sie hat alles was man sich wünscht. Vielen lieben Dank an die Autorin für die wundervollen Lesestunden und die Gefühlsachterbahn, was das Buch bei mir hinterlassen hat. Es hat sich sowas von gelohnt. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

Unsere Kund*innen meinen

Hold me twice, Cowboy

von Louisa Beele

4.7

0 Bewertungen filtern

  • Hold me twice, Cowboy