Weihnachten im kleinen Inselhotel

2 CDs

Floras Küche Band 4

Jenny Colgan

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,19
bisher 14,99
Sie sparen : 18  %
12,19
bisher 14,99

Sie sparen:  18 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten im kleinen Inselhotel

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten im kleinen Inselhotel

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

12,19 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten im kleinen Inselhotel

    2 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    12,19 €

    14,99 €

    2 CD (2021)

Hörbuch-Download

ab 11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Weihnachtlich, romantisch, wunderbar – Feel-Good-Unterhaltung von Bestsellerautorin Jenny Colgan

Ein festlich geschmückter Kamin mit prasselndem Feuer, ein köstliches Weihnachtsmenü und glückliche Gäste – so prachtvoll soll »The Rock«, das neue Hotel auf der kleinen schottischen Insel Mure, an den Feiertagen erstrahlen. Doch wenige Wochen vor dem Fest ist das Hotel eine Baustelle, der Kamin nicht einsatzbereit und die Küche ein einziges Chaos. Cafébesitzerin Flora und ihr Bruder Fintan müssen alle Register ziehen, damit »The Rock« rechtzeitig eröffnen und ihre Familie wahres Weihnachtsglück erleben kann …

Produktdetails

Verkaufsrang 309
Medium CD
Sprecher Vanida Karun
Spieldauer 540 Minuten
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag Osterwoldaudio
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Sonja Hagemann
Sprache Deutsch
EAN 9783869525181

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Weihnachtszeit auf Mure

Bücher in meiner Hand am 28.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich sollte das Hotel auf Mure an Weihnachten eröffnen, doch Fintan steckt knietief in seiner Trauer und hat keine Lust auf nichts. Immerhin hat er sich um einen Küchenchef gekümmert. Gaspard, ein ziemlich spezieller Franzose, ein Drama-King - aber wer will schon freiwillig auf eine abgelegene Insel ziehen? Fintan will doch bloss wieder Käse herstellen, kein Hotel führen, doch sein verstorbener Ehemann Coltan hat es ihm vermacht. Flora kann die Null-Bock-Mentalität ihres Bruders nicht mitansehen und nimmt die Sache in ihre Hand, obwohl sie noch in Elternzeit wäre. Flora lässt Isla anstatt im Café am Hafen in der Hotelküche mitarbeiten, Joel verhilft zu einer Küchenhilfe. Es ist ein junger total verwöhnter Norweger, Konstantin, von seinem schwerreichen Vater zum Arbeiten verdonnert. Vom Playboy zum Tellerboy - welch Karriere! Joel hingegen sollte sich um eine Weihnachtsbeleuchtung für Mure kümmern, ebenfalls ein Vermächtnis von Coltan. Aber so kurz vor der Weihnachtszeit ist in ganz England nichts mehr zu bekommen. Ihr seht, auf Mure schlagen sich also gerade alle irgendwie durch. Auch andere Bekannte aus den vorherigen Bänden kommen wieder vor, Agot oder auch Jan, natürlich Lorna und Saif und einige mehr. Bis zu der Eröffnung am ersten Weihnachtstag gibt es mehr als genug zu tun. Wir Leserinnen haben nicht nur das Vergnügen, das vorprogrammierte Chaos zu verfolgen, sondern auch einige Verwandlungen zu erleben und eine kleine, süsse Lovestory zu begleiten. Wenn ihr gerade selbst im Chaos versinkt: dieser Ausflug nach Mure ist der ideale Zeitvertreib um euch davon abzulenken! "Weihnachten im kleinen Inselhotel" fühlt sich an wie ein Nachhausekommen. Es ist die perfekte Lektüre für einen grauen Herbsttag - immer im Hinterkopf, dass es auf Mure noch dunkler und vor allem viel kälter sein könnte als bei uns. Jenny Colgan bringt die Insel-Atmosphäre auf den Punkt und ihre vielfältigen Charakter sorgen immer wieder für Überraschungen. Es hörte sich am Ende ein wenig an, als ob man mit noch einem Roman rechnen dürfte - ich würde mich jedenfalls freuen, von Zeit zu Zeit die Entwicklungen auf Mure weiter verfolgen zu können. Fazit: Herzerwärmend und gemütlich - lasst euch von der kleinen Insel Mure und seinen Bewohnern bezirzen. 5 Punkte.

5/5

Weihnachtszeit auf Mure

Bücher in meiner Hand am 28.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich sollte das Hotel auf Mure an Weihnachten eröffnen, doch Fintan steckt knietief in seiner Trauer und hat keine Lust auf nichts. Immerhin hat er sich um einen Küchenchef gekümmert. Gaspard, ein ziemlich spezieller Franzose, ein Drama-King - aber wer will schon freiwillig auf eine abgelegene Insel ziehen? Fintan will doch bloss wieder Käse herstellen, kein Hotel führen, doch sein verstorbener Ehemann Coltan hat es ihm vermacht. Flora kann die Null-Bock-Mentalität ihres Bruders nicht mitansehen und nimmt die Sache in ihre Hand, obwohl sie noch in Elternzeit wäre. Flora lässt Isla anstatt im Café am Hafen in der Hotelküche mitarbeiten, Joel verhilft zu einer Küchenhilfe. Es ist ein junger total verwöhnter Norweger, Konstantin, von seinem schwerreichen Vater zum Arbeiten verdonnert. Vom Playboy zum Tellerboy - welch Karriere! Joel hingegen sollte sich um eine Weihnachtsbeleuchtung für Mure kümmern, ebenfalls ein Vermächtnis von Coltan. Aber so kurz vor der Weihnachtszeit ist in ganz England nichts mehr zu bekommen. Ihr seht, auf Mure schlagen sich also gerade alle irgendwie durch. Auch andere Bekannte aus den vorherigen Bänden kommen wieder vor, Agot oder auch Jan, natürlich Lorna und Saif und einige mehr. Bis zu der Eröffnung am ersten Weihnachtstag gibt es mehr als genug zu tun. Wir Leserinnen haben nicht nur das Vergnügen, das vorprogrammierte Chaos zu verfolgen, sondern auch einige Verwandlungen zu erleben und eine kleine, süsse Lovestory zu begleiten. Wenn ihr gerade selbst im Chaos versinkt: dieser Ausflug nach Mure ist der ideale Zeitvertreib um euch davon abzulenken! "Weihnachten im kleinen Inselhotel" fühlt sich an wie ein Nachhausekommen. Es ist die perfekte Lektüre für einen grauen Herbsttag - immer im Hinterkopf, dass es auf Mure noch dunkler und vor allem viel kälter sein könnte als bei uns. Jenny Colgan bringt die Insel-Atmosphäre auf den Punkt und ihre vielfältigen Charakter sorgen immer wieder für Überraschungen. Es hörte sich am Ende ein wenig an, als ob man mit noch einem Roman rechnen dürfte - ich würde mich jedenfalls freuen, von Zeit zu Zeit die Entwicklungen auf Mure weiter verfolgen zu können. Fazit: Herzerwärmend und gemütlich - lasst euch von der kleinen Insel Mure und seinen Bewohnern bezirzen. 5 Punkte.

5/5

Weihnachten im kleinen Inselhotel  / spannungsgeladene und aufregende Story mit Höhen und Tiefen

Nisowa am 24.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

In " Weihnachten im kleinen Inselhotel (Floras Küche 4) " ist The Rock bereit eröffnet zu werden, doch Fintan ist noch zu sehr in der Trauer um seinen verstorbenen Ehemann Colton verstrickt, um sich darum kümmern zu können oder wollen. Seine Schwester, Cafehausbetreiberin Flora, die eigentlich in der Elternzeit mit ihrem kleinen Sohn Douglas ist, greift Fintan unter die Arme und plant alles rund um die Eröffnung zu Weihnachten. Unterstützung bekommt Flora von ihrem Partner Joe, der die Zeit mit ihrem Söhnchen genießt. So engagiert Flora Personal samt Chefkoch und Küchenhelfer. Das bei den Probeessen nicht alles glatt läuft und davon ein Video in den Medien landet, erschwert zunächst das komplette Vorhaben. Doch Flora gibt nicht klein bei, um den letzten Wunsch von Colton zu erfüllen, dessen Traum The Rock gewesen war. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit den verschiedensten Protas, sei es Flora und deren Familie oder der chaotische Chefkoch Gaston und dessen völlig unbegabten Küchenjungen Konstantin, mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand, da ich wissen wollte, ob es Flora mit ihren Helfern gelungen war, das The Rock pünktlich eröffnen konnte. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

5/5

Weihnachten im kleinen Inselhotel  / spannungsgeladene und aufregende Story mit Höhen und Tiefen

Nisowa am 24.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In " Weihnachten im kleinen Inselhotel (Floras Küche 4) " ist The Rock bereit eröffnet zu werden, doch Fintan ist noch zu sehr in der Trauer um seinen verstorbenen Ehemann Colton verstrickt, um sich darum kümmern zu können oder wollen. Seine Schwester, Cafehausbetreiberin Flora, die eigentlich in der Elternzeit mit ihrem kleinen Sohn Douglas ist, greift Fintan unter die Arme und plant alles rund um die Eröffnung zu Weihnachten. Unterstützung bekommt Flora von ihrem Partner Joe, der die Zeit mit ihrem Söhnchen genießt. So engagiert Flora Personal samt Chefkoch und Küchenhelfer. Das bei den Probeessen nicht alles glatt läuft und davon ein Video in den Medien landet, erschwert zunächst das komplette Vorhaben. Doch Flora gibt nicht klein bei, um den letzten Wunsch von Colton zu erfüllen, dessen Traum The Rock gewesen war. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit den verschiedensten Protas, sei es Flora und deren Familie oder der chaotische Chefkoch Gaston und dessen völlig unbegabten Küchenjungen Konstantin, mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand, da ich wissen wollte, ob es Flora mit ihren Helfern gelungen war, das The Rock pünktlich eröffnen konnte. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Weihnachten im kleinen Inselhotel

von Jenny Colgan

4.6/5.0

9 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Maja Günther

Maja Günther

Thalia Berlin - Das Schloss

Zum Portrait

3/5

Mure im Winterkleid

Bewertet: Hörbuch-Download

Jenny Colgan hat versucht, jedem Bewohner Mures ein kleines Weihnachts-Happening zu bescheren, inkl. vorherigen up & down = das ist mittelprächtig gut geglückt. Zu unübersichtlich und sprunghaft, manche Entwicklungen blieben seltsam irritierend (z.B. Fintan), was die emotionale Bindung behinderte und die zeitliche Abfolge war streckenweise auch etwas holprig. Andererseits war es wiederum schön, gedanklich auf Mure einzukehren und liebgewordene Figuren wiederzusehen... Und die angenehme Lesestimme Vanida Karuns hat dem winterlichen Flair einen schönen Rahmen verliehen.
3/5

Mure im Winterkleid

Bewertet: Hörbuch-Download

Jenny Colgan hat versucht, jedem Bewohner Mures ein kleines Weihnachts-Happening zu bescheren, inkl. vorherigen up & down = das ist mittelprächtig gut geglückt. Zu unübersichtlich und sprunghaft, manche Entwicklungen blieben seltsam irritierend (z.B. Fintan), was die emotionale Bindung behinderte und die zeitliche Abfolge war streckenweise auch etwas holprig. Andererseits war es wiederum schön, gedanklich auf Mure einzukehren und liebgewordene Figuren wiederzusehen... Und die angenehme Lesestimme Vanida Karuns hat dem winterlichen Flair einen schönen Rahmen verliehen.

Maja Günther
  • Maja Günther
  • Buchhändler*in
Profilbild von A. Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Krüger

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir sind zurück auf der Insel Mure und bei Flora, Fintan & den anderen bekannten Charakteren aus den vorherigen Romanen! Weihnachten droht im "The Rock" zum absoluten Chaos zu werden, doch Flora und Fintan geben alles, um die Wogen zu glätten. Hach, ich liebe die Romane einfach!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir sind zurück auf der Insel Mure und bei Flora, Fintan & den anderen bekannten Charakteren aus den vorherigen Romanen! Weihnachten droht im "The Rock" zum absoluten Chaos zu werden, doch Flora und Fintan geben alles, um die Wogen zu glätten. Hach, ich liebe die Romane einfach!

A. Krüger
  • A. Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Weihnachten im kleinen Inselhotel (Floras Küche 4)

von Jenny Colgan

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0