Mord in der Buchhandlung

Mord in der Buchhandlung

14 Todesfälle zwischen den Zeilen

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mord in der Buchhandlung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.09.2021

Herausgeber

Thomas Kastura

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

08.09.2021

Herausgeber

Thomas Kastura

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

20,2/12,6/2,7 cm

Gewicht

378 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-0056-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine mordsmässige Sammlung

Nicole Lehmann am 19.11.2021

Bewertungsnummer: 1609683

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buchhandlungen sind gemütliche, friedvolle und heimelige Geschäfte. Man verbringt gerne stundenlang Zeit in ihnen und die Krimis und Thriller sind das einzig Böse darin. Meint man. Doch dieses Buch zeigt etwas anderes auf. Es enthält Krimis von verschiedenen, namhaften Schriftstellern. Alle Morde haben mit der Buchhandlung zu tun. Die Krimis sind kurz und man kann das Buch immer wieder zur Hand nehmen. Sie sind skurril, spannend und mit eigenem Charme. Mir hat nicht jede Geschichte zugesagt. Doch bei einer Sammlung muss dies auch nicht sein. Ein tolles Buch für Buchhandlungsliebhaber und Krimifans. Ich vergebe gerne 4 von 5 Morde.
Melden

Eine mordsmässige Sammlung

Nicole Lehmann am 19.11.2021
Bewertungsnummer: 1609683
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Buchhandlungen sind gemütliche, friedvolle und heimelige Geschäfte. Man verbringt gerne stundenlang Zeit in ihnen und die Krimis und Thriller sind das einzig Böse darin. Meint man. Doch dieses Buch zeigt etwas anderes auf. Es enthält Krimis von verschiedenen, namhaften Schriftstellern. Alle Morde haben mit der Buchhandlung zu tun. Die Krimis sind kurz und man kann das Buch immer wieder zur Hand nehmen. Sie sind skurril, spannend und mit eigenem Charme. Mir hat nicht jede Geschichte zugesagt. Doch bei einer Sammlung muss dies auch nicht sein. Ein tolles Buch für Buchhandlungsliebhaber und Krimifans. Ich vergebe gerne 4 von 5 Morde.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mord in der Buchhandlung

von Heike Gerdes, Gitta Edelmann, Peter Gerdes, Brigitte Glaser, Ule Hansen

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Annette W.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annette W.

Thalia Berlin - Alexa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die üblichen Verdächtigen( Krimiautoren) haben sich versammelt und herrlich skurrile, spannende, erheiternde Krimis geschrieben, deren Handlung sich jeweils in einer Buchhandlung(den spannendensten Orten)zuträgt.Eine gelungene Mischung,die Lust auf die Bücher der Autoren macht!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die üblichen Verdächtigen( Krimiautoren) haben sich versammelt und herrlich skurrile, spannende, erheiternde Krimis geschrieben, deren Handlung sich jeweils in einer Buchhandlung(den spannendensten Orten)zuträgt.Eine gelungene Mischung,die Lust auf die Bücher der Autoren macht!

Annette W.
  • Annette W.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Rita Berhausen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rita Berhausen

Thalia Siegburg

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kurze "mörderische" Geschichten rund um unseren Lieblingsort. Ob steigende Immoblilienpreise, neidische Nachbarn, Autor*innenkonkurrenz - Motive schient es reichlich zu geben. Ein Wunder, dass wir selbst noch nicht zu Opfern (oder Tätern) geworden sind, Kurzweiliger Lesespaß!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kurze "mörderische" Geschichten rund um unseren Lieblingsort. Ob steigende Immoblilienpreise, neidische Nachbarn, Autor*innenkonkurrenz - Motive schient es reichlich zu geben. Ein Wunder, dass wir selbst noch nicht zu Opfern (oder Tätern) geworden sind, Kurzweiliger Lesespaß!

Rita Berhausen
  • Rita Berhausen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mord in der Buchhandlung

von Heike Gerdes, Gitta Edelmann, Peter Gerdes, Brigitte Glaser, Ule Hansen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mord in der Buchhandlung