Nie zu alt für Casablanca
Band 1

Nie zu alt für Casablanca

Die VIER auf tödlicher Kreuzfahrt

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nie zu alt für Casablanca

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

45488

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

45488

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.06.2021

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

420 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

EAN

9783751706285

Weitere Bände von V.I.E.R.

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schau mir in die Augen ... Bösewicht

Bewertung aus Lüdinghausen am 17.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Darum geht es: VIER – eine Detektiv-Bande, bei der Gero Valerius, Ina, Eleonora (Elli) und Rüdiger als Kinder/Jugendliche damals jeden Fall gelöst haben. Damals, das ist ein paar Jahrzehnte her und die Kinder von damals sind inzwischen lebenserfahrene ältere Herrschaften. Doch nun gibt es eine Sache, die Ina (inzwischen Journalistin) nicht mehr los lässt. Auf einem Kreuzfahrtschiff soll Elfenbein geschmuggelt werden. Und dafür sollen schon Menschen gestorben sein. Das bringt Ina auf eine Idee. Sie bringt die vier Freunde von damals wieder zusammen und sie lassen VIER wieder aufleben. Kurzerhand buchen die vier die nächste Kreuzfahrt mit MittelmeerTours. Es geht nach Casablanca, Cadiz und Valencia. Ina schleust sich als Hostess in die Crew ein, die anderen drei fahren als „normale“ Passagiere mit. Und damit beginnt eine sehr spannende und aufregende Reise für die vier. Denn nicht nur an Bord müssen sie aufpassen, dass ihre Tarnung nicht auffliegt. Vor allem bei den Landausflügen geht es ordentlich rund. Meine Meinung: Ein toller Krimi für alle, die es wenig blutig mögen. Ein Krimi, der alle begeistern wird, die auch den „älteren Semestern“ eine Chance als Hobby-Detektive geben wollen. Die Charaktere und auch die jeweilige Umgebung (sei es nun das Schiff oder die Orte) werden toll beschrieben. Man überall sofort ein konkretes Bild vor Augen und fühlt sich direkt dabei. Das Kopfkino bekommt hier einiges zu tun. Einziger Schwachpunkt: Leider wird es einigen Stellen etwas übertrieben und daher leicht unglaubwürdig. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Es lässt sich sehr angenehmm lesen und man kommt zügig voran. Das 334 Seiten lange Buch ist in 3 Teile – und diese sind wiederum im Tage (und diese nochmal in Kapitel) – unterteilt. So kann man das Buch sowohl in einem Rutsch, aber auch sehr gut in mehrere Abschnitte unterteilt lesen. Mein Fazit: Wer einen „blutrünstigen“ Thriller oder Krimi sucht, ist hier komplett falsch. Wer aber einer durchaus spannenden und humorvollen Detektiv-Geschichte mit Protagonisten in den besten Jahren (man ist halt „Nie zu alt für ...“) eine Chance geben will, der kommt hier voll auf seine Kosten. Ich vergebe hier eine 4-Sterne-Leseempfehlung.

Schau mir in die Augen ... Bösewicht

Bewertung aus Lüdinghausen am 17.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Darum geht es: VIER – eine Detektiv-Bande, bei der Gero Valerius, Ina, Eleonora (Elli) und Rüdiger als Kinder/Jugendliche damals jeden Fall gelöst haben. Damals, das ist ein paar Jahrzehnte her und die Kinder von damals sind inzwischen lebenserfahrene ältere Herrschaften. Doch nun gibt es eine Sache, die Ina (inzwischen Journalistin) nicht mehr los lässt. Auf einem Kreuzfahrtschiff soll Elfenbein geschmuggelt werden. Und dafür sollen schon Menschen gestorben sein. Das bringt Ina auf eine Idee. Sie bringt die vier Freunde von damals wieder zusammen und sie lassen VIER wieder aufleben. Kurzerhand buchen die vier die nächste Kreuzfahrt mit MittelmeerTours. Es geht nach Casablanca, Cadiz und Valencia. Ina schleust sich als Hostess in die Crew ein, die anderen drei fahren als „normale“ Passagiere mit. Und damit beginnt eine sehr spannende und aufregende Reise für die vier. Denn nicht nur an Bord müssen sie aufpassen, dass ihre Tarnung nicht auffliegt. Vor allem bei den Landausflügen geht es ordentlich rund. Meine Meinung: Ein toller Krimi für alle, die es wenig blutig mögen. Ein Krimi, der alle begeistern wird, die auch den „älteren Semestern“ eine Chance als Hobby-Detektive geben wollen. Die Charaktere und auch die jeweilige Umgebung (sei es nun das Schiff oder die Orte) werden toll beschrieben. Man überall sofort ein konkretes Bild vor Augen und fühlt sich direkt dabei. Das Kopfkino bekommt hier einiges zu tun. Einziger Schwachpunkt: Leider wird es einigen Stellen etwas übertrieben und daher leicht unglaubwürdig. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Es lässt sich sehr angenehmm lesen und man kommt zügig voran. Das 334 Seiten lange Buch ist in 3 Teile – und diese sind wiederum im Tage (und diese nochmal in Kapitel) – unterteilt. So kann man das Buch sowohl in einem Rutsch, aber auch sehr gut in mehrere Abschnitte unterteilt lesen. Mein Fazit: Wer einen „blutrünstigen“ Thriller oder Krimi sucht, ist hier komplett falsch. Wer aber einer durchaus spannenden und humorvollen Detektiv-Geschichte mit Protagonisten in den besten Jahren (man ist halt „Nie zu alt für ...“) eine Chance geben will, der kommt hier voll auf seine Kosten. Ich vergebe hier eine 4-Sterne-Leseempfehlung.

Vier Freunde

wiechmann8052 aus Belm am 26.07.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die vier das sind Elli, Ina, Gero und Rüdiger, zu Schülerzeiten waren sie eine Detektivgemeinschaft wie die 3???, TKKG oder Fünf Freunde. Jetzt sind sie im fortgeschrittenen Alter und haben sich aus den Augen verloren. Bis auf Ina und Rüdiger die haben sich all die Jahre mit Rüdigers Frau Sofie immer wieder gesehen. Nun ist Sofie tot und Rüdiger fällt in Depressionen. Ina will ihm helfen und reaktiviert die alte Truppe. Als Aufhänger dient ein Artikel an dem sie arbeitet: über Elfenbeinschmuggel. Schnell sind die Vier wieder ein gutes Team. Nach den ersten Recherchen unternehmen sie eine Kreuzfahrt um an die Hintermänner und Vertriebswege der Schmuggelware zu kommen. Erst mal ist es sehr schön wenn ältere Menschen noch so jugendlich und agil dargestellt werden. Was wir heute alles leisten können, wollen und teilweise auch müssen wird selten dargestellt. Die ganze Geschichte ist sehr leicht und humorvoll geschrieben. Die Charaktere haben alle ihren eigenen Charme. Besonders Gero mit seiner Pedanterie, da frage ich mich warum hat ihm noch niemand den Hals umgedreht. Die Beschreibung der Reise tut ihr Übriges. Allein die vielen Einzelheiten auf dem Kreuzfahrtschiff. Wenn man noch nicht auf einem gewesen ist, dann hat man jetzt alle notwendigen Informationen. Ist das kein Neuland mehr, ist der Wiedererkennungseffekt großartig. Die Beschreibung der Farbe der Cocktails einfach nur schön. Ein guter kurzweiliger unblutiger Krimi, gerne mehr davon.

Vier Freunde

wiechmann8052 aus Belm am 26.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die vier das sind Elli, Ina, Gero und Rüdiger, zu Schülerzeiten waren sie eine Detektivgemeinschaft wie die 3???, TKKG oder Fünf Freunde. Jetzt sind sie im fortgeschrittenen Alter und haben sich aus den Augen verloren. Bis auf Ina und Rüdiger die haben sich all die Jahre mit Rüdigers Frau Sofie immer wieder gesehen. Nun ist Sofie tot und Rüdiger fällt in Depressionen. Ina will ihm helfen und reaktiviert die alte Truppe. Als Aufhänger dient ein Artikel an dem sie arbeitet: über Elfenbeinschmuggel. Schnell sind die Vier wieder ein gutes Team. Nach den ersten Recherchen unternehmen sie eine Kreuzfahrt um an die Hintermänner und Vertriebswege der Schmuggelware zu kommen. Erst mal ist es sehr schön wenn ältere Menschen noch so jugendlich und agil dargestellt werden. Was wir heute alles leisten können, wollen und teilweise auch müssen wird selten dargestellt. Die ganze Geschichte ist sehr leicht und humorvoll geschrieben. Die Charaktere haben alle ihren eigenen Charme. Besonders Gero mit seiner Pedanterie, da frage ich mich warum hat ihm noch niemand den Hals umgedreht. Die Beschreibung der Reise tut ihr Übriges. Allein die vielen Einzelheiten auf dem Kreuzfahrtschiff. Wenn man noch nicht auf einem gewesen ist, dann hat man jetzt alle notwendigen Informationen. Ist das kein Neuland mehr, ist der Wiedererkennungseffekt großartig. Die Beschreibung der Farbe der Cocktails einfach nur schön. Ein guter kurzweiliger unblutiger Krimi, gerne mehr davon.

Unsere Kund*innen meinen

Nie zu alt für Casablanca

von Christian Homma, Elisabeth Frank

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kai Ortel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kai Ortel

Thalia Berlin - Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

3/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein amüsanter und turbulenter Kreuzfahrt-Krimi, man darf dem hier Fabulierten nur nicht zu viel Wahrheitsgehalt beimessen.
3/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein amüsanter und turbulenter Kreuzfahrt-Krimi, man darf dem hier Fabulierten nur nicht zu viel Wahrheitsgehalt beimessen.

Kai Ortel
  • Kai Ortel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Stefanie Schmidt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stefanie Schmidt

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

3/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Gerechnet hatte ich mit Drei??? für Große. Recht spannend und witzig kommt die Story um die V.I.E.R. auch daher, aber so charmant wie das Original ist's leider dann doch nicht..
3/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Gerechnet hatte ich mit Drei??? für Große. Recht spannend und witzig kommt die Story um die V.I.E.R. auch daher, aber so charmant wie das Original ist's leider dann doch nicht..

Stefanie Schmidt
  • Stefanie Schmidt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nie zu alt für Casablanca

von Christian Homma, Elisabeth Frank

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nie zu alt für Casablanca