Lesen als Medizin

Lesen als Medizin

Die wundersame Wirkung der Literatur

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lesen als Medizin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 20,99 €

Beschreibung

Bücher entfalten mitunter eine magische Kraft, die uns im Innersten berührt. Aber wie funktioniert diese rezeptfreie Medizin, die schon Doktor Erich Kästner in seiner Lyrischen Hausapotheke gegen die kleinen und großen Schwierigkeiten der Existenz verordnete?
Andrea Gerk hat Antworten gesucht: im Krankenhaus, im Kloster und im Gefängnis. Sie hat sich von Bibliotherapeuten Romane verschreiben und beim Lesen von Gedichten ihr Gehirn von Neurowissenschaftlern analysieren lassen. Sie hat Schriftsteller befragt und unzählige Bücher gewälzt. All das, um der geheimnisvollen Wirkung des Lesens auf die Spur zu kommen.

Andrea Gerk, geboren 1967, arbeitet als Autorin und Moderatorin bei öffentlich-rechtlichen Radiosendern. Sie hat "Lob der schlechten Laune" (2017) geschrieben und gemeinsam mit Moni Port "Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machen" (2019) und "Ich bin da mal raus" (2021) veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,9/15,7/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Kein & Aber

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,9/15,7/3 cm

Gewicht

546 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-0369-5856-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lesen als Medizin