Chicago Saints / Breaking the Ice

Chicago Saints Band 2

Kim Valentine

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn die Vergangenheit deine Gegenwart bestimmt …

Um ihre Mutter zu unterstützen, hat Katie zwei Jobs und kaum Zeit für etwas anderes als die Arbeit. Seit der Vater die Familie überraschend verlassen hat, fällt es den beiden Frauen, die von der Nachbarschaft ausgegrenzt werden, schwer, sich über Wasser zu halten.
Als Katie während ihres Jobs als Kellnerin den charismatischen Eishockeyprofi Fynn kennenlernt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Bei ihrem ersten Date ahnt sie nicht, dass sie Teil einer Wettschuld ist, doch auch Katies Absichten mit Fynn sind zu Beginn alles andere als ehrlich. Trotzdem entwickeln die beiden rasch Gefühle füreinander, aber die junge Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als Katies Familie Opfer einer abscheulichen Intrige wird …

Kim Valentine wurde 1982 geboren und wohnt mit ihrer Familie in der Nähe von Augsburg. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und verpflichtete sich im Anschluss daran vier Jahre als Zeitsoldatin. Sie war im Sanitätsdienst eingesetzt, was ihr sehr viel Spaß bereitet hat und wo sie einige der tollsten Menschen ihres Lebens kennenlernte.
Nach ihrem Debütroman, der 2011 erschien, erfolgte eine fünfjährige Pause, bis sie der Leidenschaft, zu schreiben endgültig verfiel.
Sie liest unheimlich gerne zuckersüße, kariesverursachende Romanzen und liebt Eishockey. Wann immer sie Zeit findet, widmet sie sich ihren Geschichten, die sie rund um die Uhr begleiten. In ihrem Kopf, ihrer Seele, ihrem Herzen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.05.2021
Verlag Epubli
Seitenzahl 308
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,8 cm
Gewicht 363 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7541-1538-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Eine Intrige kann auch den Intriganten treffen

Kati Klatte aus Lüneburg am 08.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

•Das Cover lässt das Eis förmlich schmelzen, denn dieser Mann bringt die Fantasie auf den Siedepunkt. Der Buchtitel tut sein Übriges um das Buch in die Hand zu nehmen. Der Schreibstil ist kreativ, lässt Bilder im Kopf entstehen und gibt das Gefühl selbst dabei zu sein, mittendrin zu stecken in der Geschichte. Er ist ermahnend und tiefgründig, ehrlich aber auch mit einem steten Spannungsaufbau. Es wir aus der Ich-Perspektive Zweier Protagonisten geschrieben. •Katie ist noch jung, aber ihr Leben hat bis jetzt nicht übermäßig gutes für sie bereitgestellt. Ihr Bruder im Gefängnis, ihre Mutter mit mehreren Jobs gesundheitlich angeschlagen und sie selber kaum Zeit für sich da auch 2 Jobs um Geld für die laufenden Kosten zu haben. Und dann sind da noch die Nachbarn, die ihr und ihrer Familie das Leben zusätzlich erschweren. Als Fynn im O‘Learys Stunden verbringt um eine Katie um ein Date zu bitten und dadurch seine Wettschuld zu begleichen, umgibt die beiden etwas besonderes. Doch seit seinem 4. Lebensjahr steht er auf Kufen und ist nun Eishockey-Profi und führ derartige Ablenkung wie eine Beziehung, will er das? Und Katie hat für etwas festes bei all den Täglich sorgen keine Zeit. Aber Fynn weckt Gefühle, die Sie einfach nicht ignorieren kann. •Ich bin selber Eishockey-Fan und diese Geschichte um Fynn und Katie ist mit soviel Feingefühl und Sinn gefüllt, dass es die reinste Freude war sie zu lesen. Die Augen schimmerten öfters feucht und ich habe gezittert wenn die beiden Protagonisten sich über Entscheidungen nicht sicher waren. Eine packende Liebesgeschichte wie das Leben sie geschrieben haben könnte. Sie hat mir Glück, Traurigkeit und Lachen beschert.

5/5

Eine Intrige kann auch den Intriganten treffen

Kati Klatte aus Lüneburg am 08.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

•Das Cover lässt das Eis förmlich schmelzen, denn dieser Mann bringt die Fantasie auf den Siedepunkt. Der Buchtitel tut sein Übriges um das Buch in die Hand zu nehmen. Der Schreibstil ist kreativ, lässt Bilder im Kopf entstehen und gibt das Gefühl selbst dabei zu sein, mittendrin zu stecken in der Geschichte. Er ist ermahnend und tiefgründig, ehrlich aber auch mit einem steten Spannungsaufbau. Es wir aus der Ich-Perspektive Zweier Protagonisten geschrieben. •Katie ist noch jung, aber ihr Leben hat bis jetzt nicht übermäßig gutes für sie bereitgestellt. Ihr Bruder im Gefängnis, ihre Mutter mit mehreren Jobs gesundheitlich angeschlagen und sie selber kaum Zeit für sich da auch 2 Jobs um Geld für die laufenden Kosten zu haben. Und dann sind da noch die Nachbarn, die ihr und ihrer Familie das Leben zusätzlich erschweren. Als Fynn im O‘Learys Stunden verbringt um eine Katie um ein Date zu bitten und dadurch seine Wettschuld zu begleichen, umgibt die beiden etwas besonderes. Doch seit seinem 4. Lebensjahr steht er auf Kufen und ist nun Eishockey-Profi und führ derartige Ablenkung wie eine Beziehung, will er das? Und Katie hat für etwas festes bei all den Täglich sorgen keine Zeit. Aber Fynn weckt Gefühle, die Sie einfach nicht ignorieren kann. •Ich bin selber Eishockey-Fan und diese Geschichte um Fynn und Katie ist mit soviel Feingefühl und Sinn gefüllt, dass es die reinste Freude war sie zu lesen. Die Augen schimmerten öfters feucht und ich habe gezittert wenn die beiden Protagonisten sich über Entscheidungen nicht sicher waren. Eine packende Liebesgeschichte wie das Leben sie geschrieben haben könnte. Sie hat mir Glück, Traurigkeit und Lachen beschert.

Unsere Kund*innen meinen

Chicago Saints / Breaking the Ice

von Kim Valentine

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0