• Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal

Weihnachten im Mumintal

Bilderbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Weihnachten falsch verstanden?
Eines Morgens werden die Mumins aus ihrem Winterschlaf gerissen und die Welt draußen ist kaum wiederzuerkennen: Etwas Merkwürdiges Weißes bedeckt das Mumintal, und Filifjonken und Hemule hetzen mit Essen und Paketen herum. Sie ereifern sich über etwas, das so geheimnisvoll wie gefährlich wirkt: Weihnachten. Die Mumins reimen sich Verschiedenstes zusammen: Die Gefahr naht abends! Einen Baum braucht man - zum Schutz? Und Essen - um Weihnachten gnädig zu stimmen? Was schmeckt ihm? Ist er hungrig? - Und schließlich: Geschenke! Auf ihren "falschen Fährten" tun die Mumins jedoch Passenderes als alle Weihnachtsfeier-Veteranen um sie herum. Irgendwas haben die anderen wohl falsch verstanden …

Alex Haridi, geboren 1979 in Stockholm, ist ein schwedischer Jugendbuch- sowie Drehbuch-Autor. Er studierte am Dramatiska Institutet Stockholm und schrieb u.a. Drehbücher zu mehreren schwedischen Fernsehserien. Sein Jugendbuchdebüt 'Huset mittemot' ('Das Haus gegenüber') wurde für den Nachwuchspreis Slangbellan (Schlangenglocke) der Schwedischen Sektion für Kinder- und Jugendliteratur nominiert. Unter Zeitdruck entwickelt Alex Haridi eine zwanghafte Leidenschaft für das Backen, außerdem liebt er Indiefilme mit Happy End sowie seine beiden Söhne.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Illustrator

Filippa Widlund

Verlag

Urachhaus

Seitenzahl

38

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.08.2021

Illustrator

Filippa Widlund

Verlag

Urachhaus

Seitenzahl

38

Maße (L/B/H)

26,2/19,7/0,9 cm

Gewicht

293 g

Auflage

1

Übersetzer

Brigitta Kicherer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8251-5224-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

winter-weihnacht-wundervoll

Claudia R. aus Berlin am 15.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: Weihnachten falsch verstanden? Eines Morgens werden die Mumins aus ihrem Winterschlaf gerissen und die Welt draußen ist kaum wiederzuerkennen: Etwas Merkwürdiges Weißes bedeckt das Mumintal, und Filifjonken und Hemule hetzen mit Essen und Paketen herum. Sie ereifern sich über etwas, das so geheimnisvoll wie gefährlich wirkt: Weihnachten. Die Mumins reimen sich Verschiedenstes zusammen: Die Gefahr naht abends! Einen Baum braucht man - zum Schutz? Und Essen - um Weihnachten gnädig zu stimmen? Was schmeckt ihm? Ist er hungrig? - Und schließlich: Geschenke! Auf ihren "falschen Fährten" tun die Mumins jedoch Passenderes als alle Weihnachtsfeier-Veteranen um sie herum. Irgendwas haben die anderen wohl falsch verstanden … Cover: Das Cover wirkt sehr winter-/weihnachtlich und ist sehr liebevoll und wunderschön gestaltet. Um einen schön geschmückten Weihnachtsbaum stehen die Mumins und jede Menge Schnee ist auch erkennbar. Meinung: Win niedliches und besonderes Weihnachtsbuch, mit einer sehr liebevollen Geschichte der Familie Mumin. Wer die Mumins kennt, wird auch dieses Buch lieben und wer die Mumins noch nicht kennt, wird sie hier kennen lernen. Die einzelnen Mitglieder und Charaktere werden auf der ersten Seite kurz vorgestellt und dann geht die Geschichte auch schon los. Auch eine Karte vom Mumintal ist am Anfang zu finden. Diese dient der Orientierung und diese Karte, sowie die Vorstellung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Die Mumins werden unsanft aus ihrem Winterschlaf gerissen und um sie herum ist ein ziemliches Gewusel. Von diesem "Weihnachten" haben die Mumins noch nie gehört, da sie ja bisher immer Winterschlaf gehalten haben, daher können sie damit wenig anfangen und eine sehr humorvolle Geschichte baut sich darauf auf. Zu viel vom Inhalt möchte ich hier jedoch noch nicht verraten. Wer mehr erfahren möchte, sollte das Buch einfach selbst lesen. Sehr liebevoll und zauberhaft baut sich diese Geschichte auf und birgt sehr viel Herzenswärme, aber auch einen gewissen Humor und Charme in sich. Die Charaktere sind herzallerliebst und einfach sehr sympathisch und niedlich. Diese schließt man schnell in sein Herz und einmal angefangen, möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Geschichte eignet sich sowohl als Vorlesegeschichte, aber auch für etwas größere Kinder zum Selbstlesen. Die Textpassagen je Seite haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen. Der Schreibstil ist angenehm und locker und lässt sich sehr gut und leicht lesen. Eine Mischung aus schwarz-weiß Zeichnungen und teils bunten Illustrationen ist hier vorhanden. Diese lockern das Schriftbild auf und runden das Buch perfekt ab. Auch die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet und verbreiten eine weihnachtliche, besinnliche und liebevolle Atmosphäre. Eine sehr schöne und besondere Geschichte, die zeigt, was wirklich wichtig ist an Weihnachten und worauf es dabei eigentlich ankommt. Die Gestaltung und das Gesamtkonzept ist einfach perfekt umgesetzt und das Ganze wirkt sehr zauberhaft. Fazit: Eine tolle weihnachtliche Geschichte, die Groß und Klein in Vorweihnachtsstimmung bringt und die Winter-/Weihnachtszeit einläutet.

winter-weihnacht-wundervoll

Claudia R. aus Berlin am 15.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: Weihnachten falsch verstanden? Eines Morgens werden die Mumins aus ihrem Winterschlaf gerissen und die Welt draußen ist kaum wiederzuerkennen: Etwas Merkwürdiges Weißes bedeckt das Mumintal, und Filifjonken und Hemule hetzen mit Essen und Paketen herum. Sie ereifern sich über etwas, das so geheimnisvoll wie gefährlich wirkt: Weihnachten. Die Mumins reimen sich Verschiedenstes zusammen: Die Gefahr naht abends! Einen Baum braucht man - zum Schutz? Und Essen - um Weihnachten gnädig zu stimmen? Was schmeckt ihm? Ist er hungrig? - Und schließlich: Geschenke! Auf ihren "falschen Fährten" tun die Mumins jedoch Passenderes als alle Weihnachtsfeier-Veteranen um sie herum. Irgendwas haben die anderen wohl falsch verstanden … Cover: Das Cover wirkt sehr winter-/weihnachtlich und ist sehr liebevoll und wunderschön gestaltet. Um einen schön geschmückten Weihnachtsbaum stehen die Mumins und jede Menge Schnee ist auch erkennbar. Meinung: Win niedliches und besonderes Weihnachtsbuch, mit einer sehr liebevollen Geschichte der Familie Mumin. Wer die Mumins kennt, wird auch dieses Buch lieben und wer die Mumins noch nicht kennt, wird sie hier kennen lernen. Die einzelnen Mitglieder und Charaktere werden auf der ersten Seite kurz vorgestellt und dann geht die Geschichte auch schon los. Auch eine Karte vom Mumintal ist am Anfang zu finden. Diese dient der Orientierung und diese Karte, sowie die Vorstellung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Die Mumins werden unsanft aus ihrem Winterschlaf gerissen und um sie herum ist ein ziemliches Gewusel. Von diesem "Weihnachten" haben die Mumins noch nie gehört, da sie ja bisher immer Winterschlaf gehalten haben, daher können sie damit wenig anfangen und eine sehr humorvolle Geschichte baut sich darauf auf. Zu viel vom Inhalt möchte ich hier jedoch noch nicht verraten. Wer mehr erfahren möchte, sollte das Buch einfach selbst lesen. Sehr liebevoll und zauberhaft baut sich diese Geschichte auf und birgt sehr viel Herzenswärme, aber auch einen gewissen Humor und Charme in sich. Die Charaktere sind herzallerliebst und einfach sehr sympathisch und niedlich. Diese schließt man schnell in sein Herz und einmal angefangen, möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Geschichte eignet sich sowohl als Vorlesegeschichte, aber auch für etwas größere Kinder zum Selbstlesen. Die Textpassagen je Seite haben eine angenehme Länge und lassen sich sehr gut lesen. Der Schreibstil ist angenehm und locker und lässt sich sehr gut und leicht lesen. Eine Mischung aus schwarz-weiß Zeichnungen und teils bunten Illustrationen ist hier vorhanden. Diese lockern das Schriftbild auf und runden das Buch perfekt ab. Auch die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet und verbreiten eine weihnachtliche, besinnliche und liebevolle Atmosphäre. Eine sehr schöne und besondere Geschichte, die zeigt, was wirklich wichtig ist an Weihnachten und worauf es dabei eigentlich ankommt. Die Gestaltung und das Gesamtkonzept ist einfach perfekt umgesetzt und das Ganze wirkt sehr zauberhaft. Fazit: Eine tolle weihnachtliche Geschichte, die Groß und Klein in Vorweihnachtsstimmung bringt und die Winter-/Weihnachtszeit einläutet.

Ein Muss für Muminfans

Bewertung am 09.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Tochter hat das Buch zu Nikolaus bekommen. Sie ist 7 und liebt die Mumins. Toll geschrieben und gezeichnet. Passend zur Winterzeit.

Ein Muss für Muminfans

Bewertung am 09.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Tochter hat das Buch zu Nikolaus bekommen. Sie ist 7 und liebt die Mumins. Toll geschrieben und gezeichnet. Passend zur Winterzeit.

Unsere Kund*innen meinen

Weihnachten im Mumintal

von Alex Haridi, Cecilia Davidsson

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal
  • Weihnachten im Mumintal