Constance

Constance

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Constance

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

282

Maße (L/B/H)

20,4/12,8/2,8 cm

Beschreibung

Rezension

"Constance ist das komplexe, vielschichtige und letzten Endes überraschend zartfühlende Werk eines meisterhaften Erzählers." John Banville "Verlust, Trauma und ein drastisches, fatales Bedürfnis nach Kontrolle sind das, worum es hier im Grunde geht ... Ein unvergesslicher Roman." Julie Myerson, The New York Times "McGrath ist einer der elegantesten und geschicktesten Tieftaucher im Gebiet der menschlichen Psyche." John Banville

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2021

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

282

Maße (L/B/H)

20,4/12,8/2,8 cm

Gewicht

404 g

Auflage

1

Übersetzt von

Brigitte Walitzek

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7725-3025-8

Weitere Bände von Oktaven. Die literarische Reihe für Kunst im Leben und Lebenskunst

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Niveauvoll

Bewertung am 17.10.2021

Bewertungsnummer: 1590116

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman Constance erzählt von einer schwierigen Beziehung. Der Engländer Sidney ist geschieden und hat einen kleinen Sohn. In New York trifft er die junge Constance, die psychisch unstabil wirkt und offenbar einen Vaterkomplex hat. Sie heiraten, aber es kommt immer wieder zu Konflikten. Patrick McGrath schreibt in einem dichten Stil und arbeitet die psychologischen Momente heraus. Das ist sehr ordentlich gemacht. Obwohl mich das Buch streckenweise auch nicht so ganz erreichte, kann man ein hohes Niveau attestieren.
Melden

Niveauvoll

Bewertung am 17.10.2021
Bewertungsnummer: 1590116
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman Constance erzählt von einer schwierigen Beziehung. Der Engländer Sidney ist geschieden und hat einen kleinen Sohn. In New York trifft er die junge Constance, die psychisch unstabil wirkt und offenbar einen Vaterkomplex hat. Sie heiraten, aber es kommt immer wieder zu Konflikten. Patrick McGrath schreibt in einem dichten Stil und arbeitet die psychologischen Momente heraus. Das ist sehr ordentlich gemacht. Obwohl mich das Buch streckenweise auch nicht so ganz erreichte, kann man ein hohes Niveau attestieren.

Melden

Constance

Bewertung am 13.10.2023

Bewertungsnummer: 2042784

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext: Eine rätselhafte Aura umgibt die schmale junge Frau, der Sidney bei einer Buchpräsentation in New York begegnet. Constance zieht ihn erotisch an und weckt seinen Beschützerinstinkt. Dass sie unter einem Trauma leidet, lässt ihn nicht unberührt. Wo bleiben echte Nähe und Liebe in ihrer Ehe, frei von Verdächtigung und Rollenzwang? In zarten Momenten deutet sich so etwas an. Virtuos lässt Patrick McGrath im Wechsel Constance und Sidney erzählen, ihre gegenseitige Wahrnehmung und die dramatischen Ereignisse in Constances Familie vor Augen führen. Meine Meinung: Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war ich sehr gespannt darauf, dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil ist komplex, verwirrend und der Leser hat oft Fragezeichen über dem Kopf. Was auch so beabsichtigt ist, das macht der Autor großartig. Es hat etwas gedauert, bis ich daraus schlau wurde. Für jemanden, der auf so eine Art von Büchern steht, ist es perfekt. Die Handlung selbst hat mich etwas enttäuscht und ich würde es nicht nochmal lesen wollen. Daher gibts von mir nur 2 Sterne. Das Buch hat leider nicht meinen Geschmack getroffen. Danke an den Verlag und Netgalley für die Chance das Buch schon vor der Erscheinung lesen zu dürfen.
Melden

Constance

Bewertung am 13.10.2023
Bewertungsnummer: 2042784
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Klappentext: Eine rätselhafte Aura umgibt die schmale junge Frau, der Sidney bei einer Buchpräsentation in New York begegnet. Constance zieht ihn erotisch an und weckt seinen Beschützerinstinkt. Dass sie unter einem Trauma leidet, lässt ihn nicht unberührt. Wo bleiben echte Nähe und Liebe in ihrer Ehe, frei von Verdächtigung und Rollenzwang? In zarten Momenten deutet sich so etwas an. Virtuos lässt Patrick McGrath im Wechsel Constance und Sidney erzählen, ihre gegenseitige Wahrnehmung und die dramatischen Ereignisse in Constances Familie vor Augen führen. Meine Meinung: Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war ich sehr gespannt darauf, dieses Buch zu lesen. Der Schreibstil ist komplex, verwirrend und der Leser hat oft Fragezeichen über dem Kopf. Was auch so beabsichtigt ist, das macht der Autor großartig. Es hat etwas gedauert, bis ich daraus schlau wurde. Für jemanden, der auf so eine Art von Büchern steht, ist es perfekt. Die Handlung selbst hat mich etwas enttäuscht und ich würde es nicht nochmal lesen wollen. Daher gibts von mir nur 2 Sterne. Das Buch hat leider nicht meinen Geschmack getroffen. Danke an den Verlag und Netgalley für die Chance das Buch schon vor der Erscheinung lesen zu dürfen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Constance

von Patrick McGrath

3.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Constance