Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!
Artikelbild von Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!
Anna Ruhe

1. Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!

Maxi von Phlip Band 2

Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!

CD Standard Audio Format, Lesung

Hörbuch (CD)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Beschreibung

Auf in das zweite Abenteuer mit Maxi von Phlip, der besten Wunscherfüllerin aller Zeiten!

Maxi von Phlip entdeckt im Trödelladen von Paulas Papa ein uraltes Modellschiff - genau in Feengröße! Und es kommt noch besser: Auf dem Segelschiff ist eine geheimnisvolle Truhe, die Maxi an die Feenwelt erinnert. Was verbirgt sich wohl darin? Plötzlich verschwindet Maxi spurlos. Und Paula muss die strengen Oberfeen um Hilfe bitten. Schließlich gilt es hier eine kleine Fee zu retten!

Details

Verkaufsrang

2301

Medium

CD

Sprecher

Franciska Friede + weitere

Spieldauer

1 Stunde und 20 Minuten

Altersempfehlung

7 - 99 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2301

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

1 Stunde und 20 Minuten

Altersempfehlung

7 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.07.2021

Verlag

Rubikon Audioverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783948343446

Weitere Bände von Maxi von Phlip

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschön!

Luna / Books - The Essence of Life am 15.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Paula und die kleine Wunschfee Maxi sind zurück – mit viel Chaos und einer vermissten Fee! Nachdem der erste Band uns so richtig abgeholt hat, konnten wir am zweiten “Wunschfee vermisst” natürlich nicht vorbei. Die Illustrationen von Max Meinzold waren uns neben der zauberhaften Geschichte im Kopf geblieben und wenn man sich das Cover dann anschaut, steigt die Vorfreude umso mehr. Paula hat sich nun schon ganz gut an Maxi gewöhnt, als plötzlich kein Mucks mehr von ihr kommt. Papa hat das alte Segelschiff aus dem Trödelladen verkauft und Paula befürchtet, Maxi gleich mit. Ob sie Hilfe von den Oberfeen bekommen kann? Lest selbst! Der Schreibstil von Anna Ruhe hat uns sofort wieder in den Bann gezogen, und da wir Band 1 noch im Kopf hatten, konnte es sofort weiter gehen. Hier als Tipp an die Erstleser, fangt lieber mit dem ersten Buch an. Man kann der Handlung in der Fortsetzung zwar vermutlich auch ohne Vorkenntnisse gut folgen, aber da die Bände aufeinander aufbauen, macht es definitiv mehr Sinn, wenn man sie in der chronologischen Reihenfolge liest. Jedenfalls hat Paula ganz schön was zu tun, und selbst dann noch, wenn Maxi ihr was Gutes tun möchte. Der Aufräumzauber hat da nicht ganz so funktioniert, wie er sollte. Langeweile kommt auf jeden Fall keine auf. Das zweite Abenteuer steckt voller Humor, Charme, Überraschungen und stammenden Momenten. Meine Lesemäuse und ich haben uns köstlich amüsiert. Die ganze Geschichte steckt voller Fantasie, Spaß und aufregenden Momenten. Es war viel zu schnell vorbei und wir wollen noch mehr aus der Welt von Maximeralda Feodora Dilara Nima von Phlip.

Wunderschön!

Luna / Books - The Essence of Life am 15.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Paula und die kleine Wunschfee Maxi sind zurück – mit viel Chaos und einer vermissten Fee! Nachdem der erste Band uns so richtig abgeholt hat, konnten wir am zweiten “Wunschfee vermisst” natürlich nicht vorbei. Die Illustrationen von Max Meinzold waren uns neben der zauberhaften Geschichte im Kopf geblieben und wenn man sich das Cover dann anschaut, steigt die Vorfreude umso mehr. Paula hat sich nun schon ganz gut an Maxi gewöhnt, als plötzlich kein Mucks mehr von ihr kommt. Papa hat das alte Segelschiff aus dem Trödelladen verkauft und Paula befürchtet, Maxi gleich mit. Ob sie Hilfe von den Oberfeen bekommen kann? Lest selbst! Der Schreibstil von Anna Ruhe hat uns sofort wieder in den Bann gezogen, und da wir Band 1 noch im Kopf hatten, konnte es sofort weiter gehen. Hier als Tipp an die Erstleser, fangt lieber mit dem ersten Buch an. Man kann der Handlung in der Fortsetzung zwar vermutlich auch ohne Vorkenntnisse gut folgen, aber da die Bände aufeinander aufbauen, macht es definitiv mehr Sinn, wenn man sie in der chronologischen Reihenfolge liest. Jedenfalls hat Paula ganz schön was zu tun, und selbst dann noch, wenn Maxi ihr was Gutes tun möchte. Der Aufräumzauber hat da nicht ganz so funktioniert, wie er sollte. Langeweile kommt auf jeden Fall keine auf. Das zweite Abenteuer steckt voller Humor, Charme, Überraschungen und stammenden Momenten. Meine Lesemäuse und ich haben uns köstlich amüsiert. Die ganze Geschichte steckt voller Fantasie, Spaß und aufregenden Momenten. Es war viel zu schnell vorbei und wir wollen noch mehr aus der Welt von Maximeralda Feodora Dilara Nima von Phlip.

Chaotisch, feenotastisch und super lustig

Fairys Wonderland aus Dormagen am 11.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!“ von Anna Ruhe Meinung Nach einem waschechten Chaos Abenteuer stand es für mich außer Frage, dass die Fortsetzung nicht hier einzieht, denn schon Band 1 dieser kleinen Weltbesten Flaschen-Wunschfee Geschichte hat mir so unglaublich gut gefallen, dass ich Band 2 sofort las, als es ankam. Maxi von Phlip wohnt seit neustem bei Paula Goldenberg, die ab sofort nur noch Kopfstandtage erlebt, denn bei dieser kleinen quirligen Fee vergeht kein Tag, ohne verrückte, seltsame, chaotische Zufälle, oder Absichten?, oder Taten?, ach wer achtet auf sowas schon peinlichst genau? Langeweile ist der abenteuerlustigen Maxi eben fremd. Paula liebt ihre kleine Fee, auch wenn ihre Fähigkeiten so manch katastrophales, maximeralda mäßiges Chaos auslösen. Plötzlich ist nicht nur ein uraltes Segelschiff, welches in Papas Trödelladen war verschwunden, sondern auch Maxi. Paula muss ihre kleine Freundin unbedingt retten und wird dabei tatkräftig unterstützt. Immerhin muss Maxi Wünsche erfüllen und wie soll das bitte gehen, wenn man gar nicht da ist? Da können doch bestimmt auch die Oberfeen helfen, oder nicht? Anna Ruhe schafft mit all ihren Werken ganz besonders eines bei mir: nämlich, dass ich die Geschehnisse nie vergesse. Sie sind zu prägnant, bedeutend, witzig, liebenswert, originell und erfinderisch, als das man sie aus seinen Gedanken vertreiben könnte. Wer will das auch? Anna Ruhe und Illustrator Max Meinzold haben in meinen Augen eine lebhafte, charmante Fortsetzung aufs Papier gebracht, die seinem Vorgänger in nichts nachsteht und wieder einmal rundum perfekt ist. In diesem zweiten Abenteuer mit Maxi und Paula stecken Humor, Magie, Spannung und Charisma, welches durch zauberhafte Illustrationen untermalt ist. Freude, Glückseligkeit, Wärme und Spaß breiteten sich in mir auch und ließen mich die Geschichte viel zu schnell lesen. Sehnsucht erfüllt mein Herz und ich kann es nicht erwarten, Band 3 dieser Reihe zu lesen. Maxis Mission ist noch nicht abgeschlossen und ich bin mir sicher, wir werden noch so manches Chaos mit ihr erleben, denn Maxi ist für Überraschungen geradezu prädestiniert. Beispielsweise endet eine Zimmer Aufräum Aktion in einem heillosen Durcheinander und so richtig klappt das mit den guten Taten bei Wirbelwind Maxi auch noch nicht, was ihre Flasche, in der sie gefangen war, eindrucksvoll beweist. Ich habe Maxi vom ersten Moment an ins Herz geschlossen und musste unentwegt über sie schmunzeln. Maxi sorgt stets für Unterhaltung, und sei es nur ihr unersättlicher Appetit. Neben Paula und Maxi zeichnet Anne Ruhe eine Vielzahl anderer Figuren, welche allesamt mit viel Liebe und Authentizität gestaltet wurden. Auch die Handlung punktet absolut hinreißend positiv und sorgt mit witzigen Momenten für allerhand unvorhersehbare Überraschungen. Langeweile ist in dieser Geschichte fehl am Platz. Durchweg verströmt sie enorm viel Spaß und lädt zum mitfiebern ein, egal ob für kleine, oder große Leser wie mich. Natürlich darf eines nicht unerwähnt bleiben, denn wie wunderschön sind bitte wieder diese zahlreichen Bilder von Max Meinzold? Ich bin dieser absolut phantastischen Gestaltung verfallen. Sei es das Puppenhaus, das Schiff, oder die ulkigen Reaktionen der Charaktere über Maxis Taten. Den Figuren haftet durch seine Zeichnungen stets etwas amüsant freches an und so etwas kann man einfach nur lieben. Die Maxi von Phlip Bücher sind besondere, einzigartige Schätze für mich und ich empfehle sie jedem wärmstens. Jede Geschichte ist ein Juwel für die Ewigkeit. Fazit Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst ist eine zauberhaft witzige, charmant chaotische, turbulent quirlige und hinreißend magische Fortsetzung. Endlich sorgt Maxi wieder für feentastische Katastrophen in ihrem neusten Abenteuer. Anna Ruhe und Max Meinzold haben mein Herz erstrahlen lassen. Egal ob Jung oder Alt, dieser zweite Band beschert eine Geschichte voller Phantasie und Freundschaft und wird mit zauberhaften Illustrationen untermalt. Ich freue mich unendlich auf ein Wiedersehen mit Paula, Jule und selbstverständlich der Weltbesten Wunschfee. Garantierter Lesespaß pur. 5/5 Sterne

Chaotisch, feenotastisch und super lustig

Fairys Wonderland aus Dormagen am 11.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rezension „Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!“ von Anna Ruhe Meinung Nach einem waschechten Chaos Abenteuer stand es für mich außer Frage, dass die Fortsetzung nicht hier einzieht, denn schon Band 1 dieser kleinen Weltbesten Flaschen-Wunschfee Geschichte hat mir so unglaublich gut gefallen, dass ich Band 2 sofort las, als es ankam. Maxi von Phlip wohnt seit neustem bei Paula Goldenberg, die ab sofort nur noch Kopfstandtage erlebt, denn bei dieser kleinen quirligen Fee vergeht kein Tag, ohne verrückte, seltsame, chaotische Zufälle, oder Absichten?, oder Taten?, ach wer achtet auf sowas schon peinlichst genau? Langeweile ist der abenteuerlustigen Maxi eben fremd. Paula liebt ihre kleine Fee, auch wenn ihre Fähigkeiten so manch katastrophales, maximeralda mäßiges Chaos auslösen. Plötzlich ist nicht nur ein uraltes Segelschiff, welches in Papas Trödelladen war verschwunden, sondern auch Maxi. Paula muss ihre kleine Freundin unbedingt retten und wird dabei tatkräftig unterstützt. Immerhin muss Maxi Wünsche erfüllen und wie soll das bitte gehen, wenn man gar nicht da ist? Da können doch bestimmt auch die Oberfeen helfen, oder nicht? Anna Ruhe schafft mit all ihren Werken ganz besonders eines bei mir: nämlich, dass ich die Geschehnisse nie vergesse. Sie sind zu prägnant, bedeutend, witzig, liebenswert, originell und erfinderisch, als das man sie aus seinen Gedanken vertreiben könnte. Wer will das auch? Anna Ruhe und Illustrator Max Meinzold haben in meinen Augen eine lebhafte, charmante Fortsetzung aufs Papier gebracht, die seinem Vorgänger in nichts nachsteht und wieder einmal rundum perfekt ist. In diesem zweiten Abenteuer mit Maxi und Paula stecken Humor, Magie, Spannung und Charisma, welches durch zauberhafte Illustrationen untermalt ist. Freude, Glückseligkeit, Wärme und Spaß breiteten sich in mir auch und ließen mich die Geschichte viel zu schnell lesen. Sehnsucht erfüllt mein Herz und ich kann es nicht erwarten, Band 3 dieser Reihe zu lesen. Maxis Mission ist noch nicht abgeschlossen und ich bin mir sicher, wir werden noch so manches Chaos mit ihr erleben, denn Maxi ist für Überraschungen geradezu prädestiniert. Beispielsweise endet eine Zimmer Aufräum Aktion in einem heillosen Durcheinander und so richtig klappt das mit den guten Taten bei Wirbelwind Maxi auch noch nicht, was ihre Flasche, in der sie gefangen war, eindrucksvoll beweist. Ich habe Maxi vom ersten Moment an ins Herz geschlossen und musste unentwegt über sie schmunzeln. Maxi sorgt stets für Unterhaltung, und sei es nur ihr unersättlicher Appetit. Neben Paula und Maxi zeichnet Anne Ruhe eine Vielzahl anderer Figuren, welche allesamt mit viel Liebe und Authentizität gestaltet wurden. Auch die Handlung punktet absolut hinreißend positiv und sorgt mit witzigen Momenten für allerhand unvorhersehbare Überraschungen. Langeweile ist in dieser Geschichte fehl am Platz. Durchweg verströmt sie enorm viel Spaß und lädt zum mitfiebern ein, egal ob für kleine, oder große Leser wie mich. Natürlich darf eines nicht unerwähnt bleiben, denn wie wunderschön sind bitte wieder diese zahlreichen Bilder von Max Meinzold? Ich bin dieser absolut phantastischen Gestaltung verfallen. Sei es das Puppenhaus, das Schiff, oder die ulkigen Reaktionen der Charaktere über Maxis Taten. Den Figuren haftet durch seine Zeichnungen stets etwas amüsant freches an und so etwas kann man einfach nur lieben. Die Maxi von Phlip Bücher sind besondere, einzigartige Schätze für mich und ich empfehle sie jedem wärmstens. Jede Geschichte ist ein Juwel für die Ewigkeit. Fazit Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst ist eine zauberhaft witzige, charmant chaotische, turbulent quirlige und hinreißend magische Fortsetzung. Endlich sorgt Maxi wieder für feentastische Katastrophen in ihrem neusten Abenteuer. Anna Ruhe und Max Meinzold haben mein Herz erstrahlen lassen. Egal ob Jung oder Alt, dieser zweite Band beschert eine Geschichte voller Phantasie und Freundschaft und wird mit zauberhaften Illustrationen untermalt. Ich freue mich unendlich auf ein Wiedersehen mit Paula, Jule und selbstverständlich der Weltbesten Wunschfee. Garantierter Lesespaß pur. 5/5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!

von Anna Ruhe

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Romy Leuschner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Romy Leuschner

Thalia Erding

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe diese kleine Fee und ihre „guten“ Taten. Auch in diesem Band musste ich häufig lachen und und es hat Spaß gemacht ihn zu lesen. Auf in das Abenteuer, man muss ja schließlich Maxi wiederfinden.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe diese kleine Fee und ihre „guten“ Taten. Auch in diesem Band musste ich häufig lachen und und es hat Spaß gemacht ihn zu lesen. Auf in das Abenteuer, man muss ja schließlich Maxi wiederfinden.

Romy Leuschner
  • Romy Leuschner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Dauch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Dauch

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch in ihrem zweiten Abenteuer bezaubert die kleine Fee Maxi von Phlip mit ihrer witzigen und sorglosen Art. Dieses Mal wird es richtig aufregend, weil Paula ihre Feenfreundin suchen und retten muss. Toll illustriert und richtig cool geschrieben! Ich freue mich auf mehr!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch in ihrem zweiten Abenteuer bezaubert die kleine Fee Maxi von Phlip mit ihrer witzigen und sorglosen Art. Dieses Mal wird es richtig aufregend, weil Paula ihre Feenfreundin suchen und retten muss. Toll illustriert und richtig cool geschrieben! Ich freue mich auf mehr!

Lisa Dauch
  • Lisa Dauch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!

von Anna Ruhe

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Maxi von Phlip (2). Wunschfee vermisst!