Der Friedhof

Der Friedhof

Buch (Taschenbuch)

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Friedhof

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,99 €
eBook

eBook

ab 1,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.05.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

88

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.05.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,5 cm

Gewicht

124 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7541-2169-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Kurzgeschichte aus einer besonderen Perspektive

booktasmagoria aus Weiden am 11.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Lovelybooks habe ich dieses tolle E-Book gewonnen. Danke nochmal dafür Heute stelle ich euch "Der Friedhof" von Gabriele Bärtels vor. Klappentext: Diese Geschichte wird aus einer ungewöhnlichen Perspektive erzählt: Es ist der Friedhof selbst, der uns von der Begegnung einer Dame und eines unheimlichen Mannes namens Eugen berichtet.Dieser treibt sich auf dem Gelände herum, um untröstliche, einsame Trauernde ins Gespräch zu ziehen, sie noch weiter ins Unglück zu treiben, dabei seine Macht über sie zu genießen und sie für ihre Schwäche zu hassen.Als er an einem strengen Wintertag eine schmale Dame trifft, die das Grab eines uralten Freundes besucht und sich von ihm anlocken lässt, beschließt er, einen großen Schritt weiterzugehen. -------------------------- Diese neue schon fast neutrale Perspektive fand ich sehr erfrischend. Einfach mal was neues. Neben der trauernden Frau, die alte Erinnerungen aufleben lässt und sich dadurch schonungslos einem erbamunglosen Typen ausliefert, erzählt der Friedhof beinahe schon unverblümt und überraschend genau, wie die Leute gestorben sind. Es war definitiv interessant, dass das Leben anderer auch ins Visier genommen wurde. Das ganze verpackt in einer recht kompakten und spannenden Story (88 Seiten), war recht einfach und fließend zu lesen. Ein interessantes Buch für einen kleinen Lesemoment

Spannende Kurzgeschichte aus einer besonderen Perspektive

booktasmagoria aus Weiden am 11.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Lovelybooks habe ich dieses tolle E-Book gewonnen. Danke nochmal dafür Heute stelle ich euch "Der Friedhof" von Gabriele Bärtels vor. Klappentext: Diese Geschichte wird aus einer ungewöhnlichen Perspektive erzählt: Es ist der Friedhof selbst, der uns von der Begegnung einer Dame und eines unheimlichen Mannes namens Eugen berichtet.Dieser treibt sich auf dem Gelände herum, um untröstliche, einsame Trauernde ins Gespräch zu ziehen, sie noch weiter ins Unglück zu treiben, dabei seine Macht über sie zu genießen und sie für ihre Schwäche zu hassen.Als er an einem strengen Wintertag eine schmale Dame trifft, die das Grab eines uralten Freundes besucht und sich von ihm anlocken lässt, beschließt er, einen großen Schritt weiterzugehen. -------------------------- Diese neue schon fast neutrale Perspektive fand ich sehr erfrischend. Einfach mal was neues. Neben der trauernden Frau, die alte Erinnerungen aufleben lässt und sich dadurch schonungslos einem erbamunglosen Typen ausliefert, erzählt der Friedhof beinahe schon unverblümt und überraschend genau, wie die Leute gestorben sind. Es war definitiv interessant, dass das Leben anderer auch ins Visier genommen wurde. Das ganze verpackt in einer recht kompakten und spannenden Story (88 Seiten), war recht einfach und fließend zu lesen. Ein interessantes Buch für einen kleinen Lesemoment

Ein anderer Blickwinkel …

Saskia aus Twist am 10.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine trauernde Frau und ein dubioser Fremder treffen sich auf einem Friedhof … und selbiger Friedhof berichtet von dieser fragwürdigen Begegnung. Bei „Der Friedhof“ von Gabriele Bärtels handelt es sich um eine sehr locker, leichte und flüssig erzählte Kurzgeschichte. Der Handlungsstrang ist lebendig erzählt und die Charaktere sehr gut umrissen, wodurch ich als Leserin eine sehr gute Vorstellung von der Szenerie erhalte. So kurz diese Erzählung auch gehalten ist, so beinhaltet sie ausreichend Spannung und bereitet sehr erfreuliches Lesevergnügen! Diese Erzählung empfehle ich sehr gerne weiter!

Ein anderer Blickwinkel …

Saskia aus Twist am 10.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine trauernde Frau und ein dubioser Fremder treffen sich auf einem Friedhof … und selbiger Friedhof berichtet von dieser fragwürdigen Begegnung. Bei „Der Friedhof“ von Gabriele Bärtels handelt es sich um eine sehr locker, leichte und flüssig erzählte Kurzgeschichte. Der Handlungsstrang ist lebendig erzählt und die Charaktere sehr gut umrissen, wodurch ich als Leserin eine sehr gute Vorstellung von der Szenerie erhalte. So kurz diese Erzählung auch gehalten ist, so beinhaltet sie ausreichend Spannung und bereitet sehr erfreuliches Lesevergnügen! Diese Erzählung empfehle ich sehr gerne weiter!

Unsere Kund*innen meinen

Der Friedhof

von Gabriele Bärtels

4.3

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Friedhof