Fischbrötchen und Zuckerstreusel
Band 1

Fischbrötchen und Zuckerstreusel

Ein Ostseeroman | Fördeliebe 1

Buch (Taschenbuch)

13,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fischbrötchen und Zuckerstreusel

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7281

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.06.2021

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7281

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.06.2021

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

266

Maße (L/B/H)

18,8/12,5/2,5 cm

Gewicht

260 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-947738-87-8

Weitere Bände von Fördeliebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Buch wie eln Tag am Meer!

Bücherwurm am 04.03.2024

Bewertungsnummer: 2146415

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fischbrötchen und Zuckerstreusel“ ist das erste Buch, welches ich von Jane Hell gelesen hatte. Der Schreibstil war anfangs ungewohnt, da er etwas holprig wirkte. Glücklicherweise habe ich mich daran gewöhnt und konnte gegen Ende das Buch kaum mehr weglegen, da ich so sehr wissen wollte wie die Story um Anni, Paul und Kjell ausgeht! Wer sich nicht zu sehr Spoilern lassen möchte, scrollt an der Stelle am besten weiter :) Nun aber paar Infos zum Buch: Annis Tante Rieke braucht Hilfe in ihrem Café, da sie einige Zeit ausfüllt. Da sie sich ohnehin erst kürzlich von ihrem Freund Paul getrennt hatte, ihr Leben nun auf dem Kopf steht und alle Pläne hinfällig sind nutzt sie die Chance und hilft im Café ihrer Tante aus. Dort trifft sie auf Kjell, den Koch. Mit dem sie sich nun auch die Wohnung teilen muss. Na super! Eine WG mit einem Mann… Aber bei jeder Berührung zwischen den beiden prickelt es… und da ist auch irgendwas. Aber den Gedanken schiebt Anni schnell auf die Seite… Und dann steht da auf einmal Paul vor der Tür und Anni ist hin und hergerissen. Einerseits dieses wunderschöne prickeln bei jeder Berührung mit Kjell und andererseits Paul. Paul. DER Paul. Der sogar mitanpackt. Im Café mit hilft. Sich wirklich Mühe gibt. Und in Anni macht sich Hoffnung breit. Hoffnung auf eine zweite Chance. Ob sie ihm verzeihen kann? Und was ist mit Kjell? Und dann kommt auch noch Tante Rieke mit einem Angebot… Wer das wissen möchte, der setzt sich am besten hin, macht es sich gemütlich und taucht in diese wunderschöne Geschichte ein, welche hauptsächlich in Eckernförde im Café Seestern spielt. Fischbrötchen und Zuckerstreusel. Ein Buch wie ein Tag am Meer. Zum Wohlfühlen. Zum Abschalten. Humorvoll. Liebevoll. Ein schönes, kurzweiliges Buch, welches ich trotz des holprigen Anfangs sehr empfehlen kann.
Melden

Ein Buch wie eln Tag am Meer!

Bücherwurm am 04.03.2024
Bewertungsnummer: 2146415
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fischbrötchen und Zuckerstreusel“ ist das erste Buch, welches ich von Jane Hell gelesen hatte. Der Schreibstil war anfangs ungewohnt, da er etwas holprig wirkte. Glücklicherweise habe ich mich daran gewöhnt und konnte gegen Ende das Buch kaum mehr weglegen, da ich so sehr wissen wollte wie die Story um Anni, Paul und Kjell ausgeht! Wer sich nicht zu sehr Spoilern lassen möchte, scrollt an der Stelle am besten weiter :) Nun aber paar Infos zum Buch: Annis Tante Rieke braucht Hilfe in ihrem Café, da sie einige Zeit ausfüllt. Da sie sich ohnehin erst kürzlich von ihrem Freund Paul getrennt hatte, ihr Leben nun auf dem Kopf steht und alle Pläne hinfällig sind nutzt sie die Chance und hilft im Café ihrer Tante aus. Dort trifft sie auf Kjell, den Koch. Mit dem sie sich nun auch die Wohnung teilen muss. Na super! Eine WG mit einem Mann… Aber bei jeder Berührung zwischen den beiden prickelt es… und da ist auch irgendwas. Aber den Gedanken schiebt Anni schnell auf die Seite… Und dann steht da auf einmal Paul vor der Tür und Anni ist hin und hergerissen. Einerseits dieses wunderschöne prickeln bei jeder Berührung mit Kjell und andererseits Paul. Paul. DER Paul. Der sogar mitanpackt. Im Café mit hilft. Sich wirklich Mühe gibt. Und in Anni macht sich Hoffnung breit. Hoffnung auf eine zweite Chance. Ob sie ihm verzeihen kann? Und was ist mit Kjell? Und dann kommt auch noch Tante Rieke mit einem Angebot… Wer das wissen möchte, der setzt sich am besten hin, macht es sich gemütlich und taucht in diese wunderschöne Geschichte ein, welche hauptsächlich in Eckernförde im Café Seestern spielt. Fischbrötchen und Zuckerstreusel. Ein Buch wie ein Tag am Meer. Zum Wohlfühlen. Zum Abschalten. Humorvoll. Liebevoll. Ein schönes, kurzweiliges Buch, welches ich trotz des holprigen Anfangs sehr empfehlen kann.

Melden

Schöner Ostsee-Liebesroman

Sabine K. am 01.02.2024

Bewertungsnummer: 2121159

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anni suhlt sich in ihrem Liebeskummer, nachdem ihr Freund sie betrogen hat. Als ihre Mutter sie dann bittet ihrer Tante Rieke im Strandcafé zu helfen, packt Anni kurzentschlossen ihre Sachen und fährt nach Eckernförde. Da dort gerade Hauptsaison ist, muss sie sich die Wohnung über dem Café mit Koch Kjell teilen. Sie geraten oft aneinander und doch verursacht er auch ungewollt Bauchkribbeln bei ihr. Doch bevor sie diesem Gefühl auf den Grund gehen kann steht plötzlich ihr Exfreund wieder vor ihr… Annis Geschichte hat mich von Anfang an unterhalten. Ihre Gefühlswelt war gut beschrieben, so dass man mit ihr in ihrem Liebeskummer mitgelitten hat und ebenso das Bauchkribbeln für Kjell spürbar war. Das ihr Exfreund dann plötzlich wieder vor der Tür stand und sie zurück wollte, gab der Geschichte natürlich nochmal einen guten Spannungsbogen. Aber am meisten hat mir die Beschreibung der Arbeit im Café gefallen. Man hatte beim Lesen dieses bildlich vor Augen und auch direkt Lust bekommen einen Tag am Strand zu verbringen und in diesem Café einzukehren. Aber auch die Kabbeleien zwischen Anni und Kjell sorgten für jede Menge Spaß und somit erlebt man hier eine unterhaltsame und kurzweilige Geschichte, die ich sehr genossen habe. Ich werde sicher auch den zweiten Band der „Fördeliebe“-Reihe lesen. Wer also noch Lektüre für den nächsten Urlaub sucht, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall merken. ;)
Melden

Schöner Ostsee-Liebesroman

Sabine K. am 01.02.2024
Bewertungsnummer: 2121159
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anni suhlt sich in ihrem Liebeskummer, nachdem ihr Freund sie betrogen hat. Als ihre Mutter sie dann bittet ihrer Tante Rieke im Strandcafé zu helfen, packt Anni kurzentschlossen ihre Sachen und fährt nach Eckernförde. Da dort gerade Hauptsaison ist, muss sie sich die Wohnung über dem Café mit Koch Kjell teilen. Sie geraten oft aneinander und doch verursacht er auch ungewollt Bauchkribbeln bei ihr. Doch bevor sie diesem Gefühl auf den Grund gehen kann steht plötzlich ihr Exfreund wieder vor ihr… Annis Geschichte hat mich von Anfang an unterhalten. Ihre Gefühlswelt war gut beschrieben, so dass man mit ihr in ihrem Liebeskummer mitgelitten hat und ebenso das Bauchkribbeln für Kjell spürbar war. Das ihr Exfreund dann plötzlich wieder vor der Tür stand und sie zurück wollte, gab der Geschichte natürlich nochmal einen guten Spannungsbogen. Aber am meisten hat mir die Beschreibung der Arbeit im Café gefallen. Man hatte beim Lesen dieses bildlich vor Augen und auch direkt Lust bekommen einen Tag am Strand zu verbringen und in diesem Café einzukehren. Aber auch die Kabbeleien zwischen Anni und Kjell sorgten für jede Menge Spaß und somit erlebt man hier eine unterhaltsame und kurzweilige Geschichte, die ich sehr genossen habe. Ich werde sicher auch den zweiten Band der „Fördeliebe“-Reihe lesen. Wer also noch Lektüre für den nächsten Urlaub sucht, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall merken. ;)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Fischbrötchen und Zuckerstreusel

von Jane Hell

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fischbrötchen und Zuckerstreusel