• Pride & Pretty
  • Pride & Pretty

Pride & Pretty

Einen Tod musst du sterben

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Pride & Pretty

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.04.2022

Verlag

Moon Notes

Maße (L/B/H)

20,3/13,2/2,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.04.2022

Verlag

Moon Notes

Maße (L/B/H)

20,3/13,2/2,9 cm

Gewicht

382 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96976-026-0

Dazu passende Produkte

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wirklich spannend!

Bewertung am 29.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Pretty Pennies Evie, Pat und Vince regieren das Graham College und man tut gut daran, sich ihnen nicht in den Weg zu stellen. Lynn hasst die drei abgrundtief und so schleicht sie sich mit einer erlogenen Geschichte in deren Dunstkreis, um sie von innen heraus zu zerstören. Doch Bacon, der immer von den Pretty Pennies gemobbt und erniedrigt wird, kennt Lynns Geheimnis und erpresst sie damit. Die Katastrophen überhäufen sich und schnell verliert Lynn die Kontrolle… Der Aufbau des Buches hat mir unglaublich gut gefallen, denn neben der „normalen“ Erzählebene, gibt es auch immer wieder Chatverläufe der Pretty Pennies und Ausschnitte aus einem Internetforum, wodurch der Text aufgelockert wird. Die Geschichte selbst war ziemlich unvorhersehbar und daher voller Spannung und Tiefe. Mein einziges Problem war Lynn, die ich leider nicht so gerne mochte, bzw. deren Motive doch eher grenzwertig waren. In Summe aber trotzdem ein unglaublich gutes Buch mit 4/5 Sternen.

Wirklich spannend!

Bewertung am 29.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Pretty Pennies Evie, Pat und Vince regieren das Graham College und man tut gut daran, sich ihnen nicht in den Weg zu stellen. Lynn hasst die drei abgrundtief und so schleicht sie sich mit einer erlogenen Geschichte in deren Dunstkreis, um sie von innen heraus zu zerstören. Doch Bacon, der immer von den Pretty Pennies gemobbt und erniedrigt wird, kennt Lynns Geheimnis und erpresst sie damit. Die Katastrophen überhäufen sich und schnell verliert Lynn die Kontrolle… Der Aufbau des Buches hat mir unglaublich gut gefallen, denn neben der „normalen“ Erzählebene, gibt es auch immer wieder Chatverläufe der Pretty Pennies und Ausschnitte aus einem Internetforum, wodurch der Text aufgelockert wird. Die Geschichte selbst war ziemlich unvorhersehbar und daher voller Spannung und Tiefe. Mein einziges Problem war Lynn, die ich leider nicht so gerne mochte, bzw. deren Motive doch eher grenzwertig waren. In Summe aber trotzdem ein unglaublich gutes Buch mit 4/5 Sternen.

Absolut spannend

booksurfer aus Ludwigshafen am 23.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Temperaturen steigen, was kommt da gelegener als ein eiskalter Thriller von Chris Kaspar, der es in sich hat: Vince, Evie und Pat sind die Pretty Pennies: reich, beliebt, unantastbar. Die Neue am College, Lynn, ist nichts davon. Deshalb schleicht sie sich durch Lügen bei den Pretty Pennies ein. Ihr Ziel: Rache. Außenseiter Bacon kennt Lynns Geheimnis und zwingt sie zu einem folgenschweren Pakt, der außer Kontrolle gerät. Und plötzlich steht nicht nur Lynns Rache auf dem Spiel, sondern auch ihr Leben... Chris Kaspar konnte mich letztes Jahr schon mit Watched du sollst nicht lügen von sich überzeugen. Mit Pretty & Pride legt sie allerdings nochmal ein Schippe drauf. Die Geschichte ist baut von Anfang an eine tolle Atmosphäre auf und die Spannungskurve ist durchweg ganz weit oben. Immer wieder wird die Geschichte durch Gruppenchats aus einer App aufgelockert, was mir richtig gut gefallen hat. Die Charaktere sind allesamt glaubhaft dargestellt. Protagonistin Lynn ist für mich nicht unbedingt der Sympathieträger der Geschichte, dennoch baut man zur ihr die größte Bindung auf, was vor allem daran liegt, dass ihre Motive lange im Dunklen bleiben. Der Schreibstil ist absolut einnehmend durch die kurzen Kapitel und die Geschichte spannend aufgebaut. Es gibt so viele Geheimnisse, die erst nach und nach gelüftet werden, weshalb man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte. Aber auch Themen wie Mobbing, Trauer und die Klassengesellschaft werden hier gut aufgearbeitet. Mit Pretty & Pride hat die Autorin einen richtig spannenden Pageturner geschrieben, der einen in seinen Bann zieht und erst am Ende wieder loslässt. Chris Kaspar sollte man definitiv im Auge behalten, was eine Karen M McManus kann schafft sie mindestens genauso gut. Ich kann euch ihre Bücher nur ans Herz legen. 5 von 5 Sternen

Absolut spannend

booksurfer aus Ludwigshafen am 23.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Temperaturen steigen, was kommt da gelegener als ein eiskalter Thriller von Chris Kaspar, der es in sich hat: Vince, Evie und Pat sind die Pretty Pennies: reich, beliebt, unantastbar. Die Neue am College, Lynn, ist nichts davon. Deshalb schleicht sie sich durch Lügen bei den Pretty Pennies ein. Ihr Ziel: Rache. Außenseiter Bacon kennt Lynns Geheimnis und zwingt sie zu einem folgenschweren Pakt, der außer Kontrolle gerät. Und plötzlich steht nicht nur Lynns Rache auf dem Spiel, sondern auch ihr Leben... Chris Kaspar konnte mich letztes Jahr schon mit Watched du sollst nicht lügen von sich überzeugen. Mit Pretty & Pride legt sie allerdings nochmal ein Schippe drauf. Die Geschichte ist baut von Anfang an eine tolle Atmosphäre auf und die Spannungskurve ist durchweg ganz weit oben. Immer wieder wird die Geschichte durch Gruppenchats aus einer App aufgelockert, was mir richtig gut gefallen hat. Die Charaktere sind allesamt glaubhaft dargestellt. Protagonistin Lynn ist für mich nicht unbedingt der Sympathieträger der Geschichte, dennoch baut man zur ihr die größte Bindung auf, was vor allem daran liegt, dass ihre Motive lange im Dunklen bleiben. Der Schreibstil ist absolut einnehmend durch die kurzen Kapitel und die Geschichte spannend aufgebaut. Es gibt so viele Geheimnisse, die erst nach und nach gelüftet werden, weshalb man das Buch gar nicht aus der Hand legen möchte. Aber auch Themen wie Mobbing, Trauer und die Klassengesellschaft werden hier gut aufgearbeitet. Mit Pretty & Pride hat die Autorin einen richtig spannenden Pageturner geschrieben, der einen in seinen Bann zieht und erst am Ende wieder loslässt. Chris Kaspar sollte man definitiv im Auge behalten, was eine Karen M McManus kann schafft sie mindestens genauso gut. Ich kann euch ihre Bücher nur ans Herz legen. 5 von 5 Sternen

Unsere Kund*innen meinen

Pride & Pretty

von Chris Kaspar

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Thomas Becker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Thomas Becker

Thalia Hof

Zum Portrait

5/5

"Gossip Girl" meets "Tote Mädchen lügen nicht"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Gossip Girl" meets "Tote Mädchen lügen nicht" - Leute ich sage euch, Chris Kaspar ist ein Name, dem ihr im Jugendthriller-Genre unbedingt Beachtung schenken solltet. Schon in "Watched - Du sollst (nicht) lügen" konnte ich vor einigen Wochen eine Leseprobe zum neuen Buch "Pride & Pretty - Einen Tod musst du sterben" lesen. Und die war derartig rasant, ich empfehle sie euch unbedingt selbst zu lesen oder das Buch gleich in der Buchhandlung in die Hand zu nehmen und in die ersten Seiten der Geschichte einzutauchen. Im Mittelpunkt der Story steht die 16-jährige Lynn, die sich mit List und Tücke in eine Elite-Gruppe ihrer Schule einschleust, indem sie deren Mitgliedern glauben macht Tochter eines erfolg- und neureichen App-Programmierers zu sein. Die "Pretty Pennies" Vince, Evie und Pat (letztere sind ein Pärchen) sind nicht nur sehr wohlhabend, sondern auch unglaublich einflussreich. Warum Lynn diese Gruppe von innen heraus sprengen möchte, bleibt zunächst unausgesprochen und hält die Spannung innerhalb des Buches aufrecht. Hinzu kommt aber noch ein weiterer Spannungsfaktor und zwar Bacon. Nein, kein Speck, aber mit (gebratenem) Speck hat der Spitzname des Außenseiters durchaus zu tun, der als einziger Lynns wahre Herkunft kennt und auch nicht davor zurückschreckt, sie mit diesem Wissen zu erpressen. Bacon verfolgt ganz eigene Ziele, möchte den Pretty Pennies aber in materieller Hinsicht schaden. Lynn lässt sich auf den Deal ein, ohne jedoch zu ahnen, dass durch diese Entscheidung schon bald jemand sterben wird... "Pride & Pretty" strotzt vor Wendungen und Überraschungen. Hinzu kommt, dass man als Leser:in schonungslos hinter Lynns aufgesetzte Fassade blicken kann, so die Protagonistin ziemlich gut kennenlernt und mit ihr mit fiebert. Zwischen den Kapiteln findet man immer wieder Chatprotokolle, die das gesamte Buch zu einer kurzweiligen Lektüre machen und auflockert. Ein eloquentes und herausstechendes Jugendbuch!
5/5

"Gossip Girl" meets "Tote Mädchen lügen nicht"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Gossip Girl" meets "Tote Mädchen lügen nicht" - Leute ich sage euch, Chris Kaspar ist ein Name, dem ihr im Jugendthriller-Genre unbedingt Beachtung schenken solltet. Schon in "Watched - Du sollst (nicht) lügen" konnte ich vor einigen Wochen eine Leseprobe zum neuen Buch "Pride & Pretty - Einen Tod musst du sterben" lesen. Und die war derartig rasant, ich empfehle sie euch unbedingt selbst zu lesen oder das Buch gleich in der Buchhandlung in die Hand zu nehmen und in die ersten Seiten der Geschichte einzutauchen. Im Mittelpunkt der Story steht die 16-jährige Lynn, die sich mit List und Tücke in eine Elite-Gruppe ihrer Schule einschleust, indem sie deren Mitgliedern glauben macht Tochter eines erfolg- und neureichen App-Programmierers zu sein. Die "Pretty Pennies" Vince, Evie und Pat (letztere sind ein Pärchen) sind nicht nur sehr wohlhabend, sondern auch unglaublich einflussreich. Warum Lynn diese Gruppe von innen heraus sprengen möchte, bleibt zunächst unausgesprochen und hält die Spannung innerhalb des Buches aufrecht. Hinzu kommt aber noch ein weiterer Spannungsfaktor und zwar Bacon. Nein, kein Speck, aber mit (gebratenem) Speck hat der Spitzname des Außenseiters durchaus zu tun, der als einziger Lynns wahre Herkunft kennt und auch nicht davor zurückschreckt, sie mit diesem Wissen zu erpressen. Bacon verfolgt ganz eigene Ziele, möchte den Pretty Pennies aber in materieller Hinsicht schaden. Lynn lässt sich auf den Deal ein, ohne jedoch zu ahnen, dass durch diese Entscheidung schon bald jemand sterben wird... "Pride & Pretty" strotzt vor Wendungen und Überraschungen. Hinzu kommt, dass man als Leser:in schonungslos hinter Lynns aufgesetzte Fassade blicken kann, so die Protagonistin ziemlich gut kennenlernt und mit ihr mit fiebert. Zwischen den Kapiteln findet man immer wieder Chatprotokolle, die das gesamte Buch zu einer kurzweiligen Lektüre machen und auflockert. Ein eloquentes und herausstechendes Jugendbuch!

Thomas Becker
  • Thomas Becker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Pride & Pretty

von Chris Kaspar

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Pride & Pretty
  • Pride & Pretty