• Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
Band 1
RTB - Maple-Creek-Reihe Band 1

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2918

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2918

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Ravensburger Verlag GmbH

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

21/14,1/3,9 cm

Gewicht

520 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-473-58631-8

Weitere Bände von RTB - Maple-Creek-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

120 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Hat mich nicht berührt

BookcessAnn am 07.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

New Yorker Untergrund, Familiendrama, ein plötzlich aufgetauchter Zwillingsbruder - mitten in der Idylle einer verträumten Kleinstadt? Das hat sich für mich nach einer perfekten Mischung angehört, weshalb ich mich sehr auf die Geschichte gefreut hatte. Kleinstadt und die Dynamik zwischen den Zwillingen Mira und Lilac haben mir wirklich sehr gut gefallen. Leider war das aber nicht die vordergründige Handlung. Die Beziehung zwischen den mysteriösen Joshka aus dem New Yorker Untergrund und Mira konnte mir leider gar nicht abholen. Viel lieber hätte ich noch mehr Szenen mit Lilac gehabt, da diese Storyline wirklich toll umgesetzt war. Mit der Liebesgeschichte hatte ich 2 Probleme: Zum einen kamen keine Gefühle bei mir an, zum anderen habe ich Joshka seine Rolle nicht abgenommen. Ständig wird er als DER abgebrühte, krasse, kriminelle Untergrund-Boss beschrieben, aber verhält sich einfach nicht so. Er ist eher der teilweise etwas in sich gekehrte Junge von nebenan, der mal eine etwas schwerere Zeit hatte. Aber diese ganzen kriminellen Machenschaften passen gar nicht zu dne aus seiner Sicht geschriebenen Kapiteln. Nicht dass ich unbedingt einen Bad Boy als Love Interest bräuchte, aber dadurch, dass er wirklich ununterbrochen so beschrieben wurde, hat mich das leider sehr gestört. Das habe ich auch bezüglich des Schreibstils zu bemängeln: gerade aufgrund ihrer wirklich gegensätzliche Lebensrealitäten waren mir die Kapitel aus Miras und Joshkas Perspektive zu ähnlich geschrieben. Vermutlich hätte es mir besser gefallen, wenn die Geschichte nur aus Miras Sicht erzählt worden wäre, weil hier fand ich den Schreibstil sehr passend und angenehm. An einigen Stellen musst ich an den Grundsatz "Show, don't tell" denken, der meiner Meinung nach nicht optimal umgesetzt wurde. Wie oben beschrieben war die dunkle Seite von Joshka ausschließlich "tell" für mich und auch Mira hatte sehr viele innere Monologe, an Stellen wo ich mir etwas mehr Handlung gewünscht hatte. Fazit Insgesamt hat mir die Grundidee von Mystery/Crime im Kleinstadt-Setting gefallen, gerade Lilac und Mira als bisher getrennte Zwillinge fand ich super! Leider kam die Liebesgeschichte gar nicht bei mir an und Joshka, gerade in seiner Rolle im Untergrund, wirkte für mich extrem unauthentisch. Den zweiten Band werde ich nicht mehr lesen.

Hat mich nicht berührt

BookcessAnn am 07.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

New Yorker Untergrund, Familiendrama, ein plötzlich aufgetauchter Zwillingsbruder - mitten in der Idylle einer verträumten Kleinstadt? Das hat sich für mich nach einer perfekten Mischung angehört, weshalb ich mich sehr auf die Geschichte gefreut hatte. Kleinstadt und die Dynamik zwischen den Zwillingen Mira und Lilac haben mir wirklich sehr gut gefallen. Leider war das aber nicht die vordergründige Handlung. Die Beziehung zwischen den mysteriösen Joshka aus dem New Yorker Untergrund und Mira konnte mir leider gar nicht abholen. Viel lieber hätte ich noch mehr Szenen mit Lilac gehabt, da diese Storyline wirklich toll umgesetzt war. Mit der Liebesgeschichte hatte ich 2 Probleme: Zum einen kamen keine Gefühle bei mir an, zum anderen habe ich Joshka seine Rolle nicht abgenommen. Ständig wird er als DER abgebrühte, krasse, kriminelle Untergrund-Boss beschrieben, aber verhält sich einfach nicht so. Er ist eher der teilweise etwas in sich gekehrte Junge von nebenan, der mal eine etwas schwerere Zeit hatte. Aber diese ganzen kriminellen Machenschaften passen gar nicht zu dne aus seiner Sicht geschriebenen Kapiteln. Nicht dass ich unbedingt einen Bad Boy als Love Interest bräuchte, aber dadurch, dass er wirklich ununterbrochen so beschrieben wurde, hat mich das leider sehr gestört. Das habe ich auch bezüglich des Schreibstils zu bemängeln: gerade aufgrund ihrer wirklich gegensätzliche Lebensrealitäten waren mir die Kapitel aus Miras und Joshkas Perspektive zu ähnlich geschrieben. Vermutlich hätte es mir besser gefallen, wenn die Geschichte nur aus Miras Sicht erzählt worden wäre, weil hier fand ich den Schreibstil sehr passend und angenehm. An einigen Stellen musst ich an den Grundsatz "Show, don't tell" denken, der meiner Meinung nach nicht optimal umgesetzt wurde. Wie oben beschrieben war die dunkle Seite von Joshka ausschließlich "tell" für mich und auch Mira hatte sehr viele innere Monologe, an Stellen wo ich mir etwas mehr Handlung gewünscht hatte. Fazit Insgesamt hat mir die Grundidee von Mystery/Crime im Kleinstadt-Setting gefallen, gerade Lilac und Mira als bisher getrennte Zwillinge fand ich super! Leider kam die Liebesgeschichte gar nicht bei mir an und Joshka, gerade in seiner Rolle im Untergrund, wirkte für mich extrem unauthentisch. Den zweiten Band werde ich nicht mehr lesen.

Konnte mich nicht ganz überzeugen

Bewertung aus Wuppertal am 06.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die romantischste Szene war für mich zwischen Eli und Lilac und ich fand es so schade das die zwei so kurz gekommen sind. Das Augenmerk wird hier wirklich auf Mira und Josh gelenkt. Mira, die auf einmal erfährt das sie einen Zwillingsbruder hat. Als der in Maple Creek mit jeder Menger Problemen und Fragen im Gepäck auftaucht, bringt er auch noch Joshka mit. Mira ist von ihm fasziniert doch Joshka hat sehr viele dunkle Geheimnisse und will eigentlich nur das Lilac zuhause ankommt um dann direkt wieder zu verschwinden. Doch auch er kann nach einiger Zeit nicht mehr weg aus Maple Creek und das wegen diesem Mädchen. Doch dann treffen seine größten Befürchtungen ein, denn er bringt Mira und Lilac in Gefahr und das kann er auf keinen Fall zulassen auch wenn er dafür bluten muss und es sein Untergang sein wird und somit ist er zum ersten mal in seinem Leben angreifbar und das machen sich seine Widersacher zu nutze. Ich hatte hier wirklich mehr erwartet und dann wurden auch noch Stellen zu schnell abgearbeitet die durchaus mehr Tiefgang verdient hätten.

Konnte mich nicht ganz überzeugen

Bewertung aus Wuppertal am 06.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die romantischste Szene war für mich zwischen Eli und Lilac und ich fand es so schade das die zwei so kurz gekommen sind. Das Augenmerk wird hier wirklich auf Mira und Josh gelenkt. Mira, die auf einmal erfährt das sie einen Zwillingsbruder hat. Als der in Maple Creek mit jeder Menger Problemen und Fragen im Gepäck auftaucht, bringt er auch noch Joshka mit. Mira ist von ihm fasziniert doch Joshka hat sehr viele dunkle Geheimnisse und will eigentlich nur das Lilac zuhause ankommt um dann direkt wieder zu verschwinden. Doch auch er kann nach einiger Zeit nicht mehr weg aus Maple Creek und das wegen diesem Mädchen. Doch dann treffen seine größten Befürchtungen ein, denn er bringt Mira und Lilac in Gefahr und das kann er auf keinen Fall zulassen auch wenn er dafür bluten muss und es sein Untergang sein wird und somit ist er zum ersten mal in seinem Leben angreifbar und das machen sich seine Widersacher zu nutze. Ich hatte hier wirklich mehr erwartet und dann wurden auch noch Stellen zu schnell abgearbeitet die durchaus mehr Tiefgang verdient hätten.

Unsere Kund*innen meinen

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)

von Alexandra Flint

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Julia Reil

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Reil

Thalia Hamburg - Phoenix-Center

Zum Portrait

4/5

Spannende Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was mich absolut begeistert hat: Die Liebesgeschichte steht hier (zumindest meistens) nicht im Vordergrund - sondern die Geheimnisse hinter Joshka, die widersprüchlichen Gefühle von Mira und Lilacs traumatische Vergangenheit. Ich bin ehrlich: hier und da hätte mir ein wenig Tiefgang gewünscht, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Ich hatte wirklich viel Spaß in Maple Creek und der Cliffhanger verspricht auch weiterhin Spannung im zweiten und finalen Teil.
4/5

Spannende Liebesgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was mich absolut begeistert hat: Die Liebesgeschichte steht hier (zumindest meistens) nicht im Vordergrund - sondern die Geheimnisse hinter Joshka, die widersprüchlichen Gefühle von Mira und Lilacs traumatische Vergangenheit. Ich bin ehrlich: hier und da hätte mir ein wenig Tiefgang gewünscht, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Ich hatte wirklich viel Spaß in Maple Creek und der Cliffhanger verspricht auch weiterhin Spannung im zweiten und finalen Teil.

Julia Reil
  • Julia Reil
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melissa Bochynski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melissa Bochynski

Thalia Essen

Zum Portrait

5/5

Sanfter Einstieg aber dann...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das perfekte Buch für ein kuscheliges Herbstwochenende!! Ich habs geliebt zu lesen. Die Landschaften werden sehr bildhaft beschrieben und laden dazu ein, dass man sich dahin träumt. Anfänglich ist die Handlund recht locker leicht wird mit verlauf des Buches jedoch wesentlich schwerer, aber ohne dabei komplett zerstörerisch zu sein. Als man sitzt nicht da wie ein emotionales Wrack. Das fand ich ehrlich gesagt sehr schön, da man dadruch das Buch viel besser genießen konnte.
5/5

Sanfter Einstieg aber dann...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das perfekte Buch für ein kuscheliges Herbstwochenende!! Ich habs geliebt zu lesen. Die Landschaften werden sehr bildhaft beschrieben und laden dazu ein, dass man sich dahin träumt. Anfänglich ist die Handlund recht locker leicht wird mit verlauf des Buches jedoch wesentlich schwerer, aber ohne dabei komplett zerstörerisch zu sein. Als man sitzt nicht da wie ein emotionales Wrack. Das fand ich ehrlich gesagt sehr schön, da man dadruch das Buch viel besser genießen konnte.

Melissa Bochynski
  • Melissa Bochynski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)

von Alexandra Flint

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)
  • Maple-Creek-Reihe, Band 1: Meet Me in Maple Creek (der SPIEGEL-Bestseller-Erfolg von Alexandra Flint)