Lichttrinker
Nachtkönig Band 1

Lichttrinker

Nachtkönig

4,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Ein düsterer Fantasyepos fernab von Elfen und Zwergen! Zwischen Leben und Tod liegt Unsterblichkeit. Doch was passiert, wenn jemand stirbt, der nicht sterben kann? Anders' Tochter Madison wird von einem albtraumhaften Schattenwesen bedroht. Um sie zu retten, reist Anders nach Ranulith, eine Welt, in der Finsternis fremd ist. Sein Auftrag: Die Essenz der Dunkelheit zurückholen, die die unsterbliche Königin Elrojana gestohlen hat. Doch dort gerät er immer tiefer in die Rebellion, die sich gegen Elrojana erhebt, und zieht den Blick düsterer Götter auf sich. Diese Geschichte erzählt von den Fesseln des eigenen Verstandes und einer Welt voller fremdartiger Magie. Hier gibt es keine Helden, kein Gut oder Böse, nur Individuen mit Zielen und unterschiedlich viel Macht, sie zu erreichen. Begleite Anders durch Ranulith, eine Welt, in der die Sonne nie untergeht. Schmiede gemeinsam mit Thalar Pläne, eine unsterbliche Königin zu stürzen. Kämpfe zusammen mit Nereida gegen die Schatten ihrer Vergangenheit. Lichttrinker ist der Auftakt einer epischen Geschichte und Teil 1 eines Doppelbandes. Es legt den Grundstein für eine Welt voller unterschiedlicher Kulturen und Ausprägungen von Magie, die erst nach und nach klarer werden. Lerne immer mehr über Gewirrspinner, Silberzungen, Saltastellari und viele mehr.

Details

  • Verkaufsrang

    8381

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Altersempfehlung

    ab 16 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    8381

  • Altersempfehlung

    ab 16 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    30.08.2021

  • Verlag Via tolino media
  • Seitenzahl

    550 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    891 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783754609255

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

34 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

gelungener Debütroman

Bewertung aus Pinneberg am 05.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Leichte Lektüre ist dieses Buch nicht, weshalb ich es beim ersten Leseversuch wieder beiseite gelegt habe. Was aber nicht am Schreibtstil des Buches an sich lag, sondern daran, dass man doch etwas Konzentration und Zeit braucht, um sich in die Welt und die Charaktere einzufinden. Das geht mir bei Büchern, in denen Anfangs viele neue Charaktere auf einmal auftauchen aber oft so. (Es gibt hinten ein Glossar, welches sicher auch nützlich gewesen wäre, aber ich nutzte Glossare meistens nicht, da es mich beim Lesefluss stört.) Je weiter ich gelesen habe, desto mehr konnte ich in die Welt eintauchen und mich in der Geschichte verlieren. Obwohl er größtenteils in einer hellen Welt spielt, ist der Roman doch an vielen Stellen eher düster und blutig, was für mich aber kein negatives Merkmal ist. Es wird sicherlich nicht lange dauern, bis ich Band zwei (Kobaldkrone) lesen werden.

gelungener Debütroman

Bewertung aus Pinneberg am 05.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Leichte Lektüre ist dieses Buch nicht, weshalb ich es beim ersten Leseversuch wieder beiseite gelegt habe. Was aber nicht am Schreibtstil des Buches an sich lag, sondern daran, dass man doch etwas Konzentration und Zeit braucht, um sich in die Welt und die Charaktere einzufinden. Das geht mir bei Büchern, in denen Anfangs viele neue Charaktere auf einmal auftauchen aber oft so. (Es gibt hinten ein Glossar, welches sicher auch nützlich gewesen wäre, aber ich nutzte Glossare meistens nicht, da es mich beim Lesefluss stört.) Je weiter ich gelesen habe, desto mehr konnte ich in die Welt eintauchen und mich in der Geschichte verlieren. Obwohl er größtenteils in einer hellen Welt spielt, ist der Roman doch an vielen Stellen eher düster und blutig, was für mich aber kein negatives Merkmal ist. Es wird sicherlich nicht lange dauern, bis ich Band zwei (Kobaldkrone) lesen werden.

Gelungener Reihenauftakt mit Potenzial für Mehr!

Bewertung aus Frankfurt am 29.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Lichttrinker ist kein Buch für zwischendurch und erfordert viel Konzentration. Wir begleiten Anders in die Welt Ranulith, in der er etwas sehr wichtiges finden muss, um seine Familie in der echten Welt zu beschützen. Dabei hat er Gefährten, die ihn auf der Reise begleiten. Die Geschichte besteht aus zwei Haupthandlungssträngen, es werden jedoch sehr viele Nebenschauplätze eröffnet, was für meinen Geschmack jedoch zu viele waren. Eine zentrale Rolle spielen auch Götter, die mir jedoch bisher nicht ausgiebig genug erklärt wurden, obwohl sie eine sehr dominante Rolle spielen. Positiv war für mich der Weltenbau selbst, sowie die Figuren, die man in der Geschichte kennenlernt. Hier konnte ich jedem etwas positives abgewinnen, außer Anders selbst. Er ist leider etwas eintönig und oftmals nervig, aber dadurch, dass andere Charaktere eine hohe Präsenz haben gleicht sich das wunderbar aus. Der Schreibstil war sehr flüssig und gut zu lesen - die Beschreibungen waren vom Umfang her meist gut gelungen und verständlich. Ich freue mich auf jeden Fall auf Band 2, denn für diesen wurde sehr viel Potenzial geschaffen und ich hoffe auf einige Charakterentwicklungen, besonders von Anders.

Gelungener Reihenauftakt mit Potenzial für Mehr!

Bewertung aus Frankfurt am 29.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Lichttrinker ist kein Buch für zwischendurch und erfordert viel Konzentration. Wir begleiten Anders in die Welt Ranulith, in der er etwas sehr wichtiges finden muss, um seine Familie in der echten Welt zu beschützen. Dabei hat er Gefährten, die ihn auf der Reise begleiten. Die Geschichte besteht aus zwei Haupthandlungssträngen, es werden jedoch sehr viele Nebenschauplätze eröffnet, was für meinen Geschmack jedoch zu viele waren. Eine zentrale Rolle spielen auch Götter, die mir jedoch bisher nicht ausgiebig genug erklärt wurden, obwohl sie eine sehr dominante Rolle spielen. Positiv war für mich der Weltenbau selbst, sowie die Figuren, die man in der Geschichte kennenlernt. Hier konnte ich jedem etwas positives abgewinnen, außer Anders selbst. Er ist leider etwas eintönig und oftmals nervig, aber dadurch, dass andere Charaktere eine hohe Präsenz haben gleicht sich das wunderbar aus. Der Schreibstil war sehr flüssig und gut zu lesen - die Beschreibungen waren vom Umfang her meist gut gelungen und verständlich. Ich freue mich auf jeden Fall auf Band 2, denn für diesen wurde sehr viel Potenzial geschaffen und ich hoffe auf einige Charakterentwicklungen, besonders von Anders.

Unsere Kund*innen meinen

Lichttrinker

von Veronika Weinseis

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lichttrinker