Das Geheimnis der Talente
Band 1
Talente-Reihe Band 1

Das Geheimnis der Talente

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Geheimnis der Talente

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,90 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Kennst du sie, diese besonderen Menschen, deren Sog dich schonungslos mitreißt? Pass gut auf, denn jeder von ihnen könnte ein Dschinn sein!

Stell dir vor, du entwickelst eine seltsame Gabe: Auf einmal triffst du mit jedem Ball in den Korb, mit jedem Pfeil ins Ziel. Genau so ergeht es Melek - doch lange kann sie sich nicht darüber freuen. Denn Jakob, der Anführer einer geheimen Gruppierung, offenbart ihr, dass ihr »Talent« erwacht sei und sie fortan gegen mystische Gestaltwandler kämpfen soll. Diese verführerischen »Dschinn« rauben ihren Opfern durch einen Kuss alle Gefühle und lassen mitleidlose, kaltherzige Menschen zurück, deren Taten seit jeher die Welt aus dem Gleichgewicht bringen. Nur die Talente sind in der Lage, das zu verhindern.
Melek muss sich entscheiden - zwischen ihrem alten und dem neuen Leben, zwischen Sicherheit und höchster Gefahr. Und irgendwie auch zwischen den Talenten und den Dschinn. Denn einer ihrer Feinde scheint gar nicht so böse zu sein, wie ihr erzählt wurde.

Lesermeinungen:

»Vielschichtige Protagonisten, große Herausforderungen und die Suche nach dem, was im Leben wichtig ist. Das ist ganz großes Kino!«

»So viel zwischen den Zeilen, so viel Menschlichkeit, so viel Besonderes vereint im Auftakt dieser Reihe!«

»Hilfe! Seitdem ich das Buch gelesen habe, halte ich ständig Ausschau nach Eichhörnchen mit grünen Augen.«

Bei diesem Buch handelt es sich um eine neu lektorierte und überarbeitete Fassung.

Mira Valentin war jahrelang Journalistin für Jugend-, Frauen- und Pferdezeitschriften. Seit 2018 schreibt sie hauptberuflich Fantasybücher - ein Traum, den sie seit ihrem zwölften Lebensjahr verfolgt. Gemeinsam mit Sam Feuerbach und Greg Walters bildet sie die Autorenvereinigung »Weltenbauer«. In der Öffentlichkeit tritt sie grundsätzlich in einem Cosplay auf, das entweder eine Figur aus ihren eigenen Büchern zeigt oder die Protagonisten befreundeter Autoren darstellt.

Auszeichnungen:
Gewinner des Kindle Storyteller Awards 2017 für »Der Mitreiser und die Überfliegerin«.
Gewinner Seraph 2020 Bester Independent Titel für »Windherz« (mit Erik Kellen)
Nominiert für den Skoutz Award sowie den Deutschen Phantastik Preis 2018 und 2019 mit »Enyador«. Mehrfach BILD-Bestseller und Nummer-1-Fantasy auf Amazon mit »Enyador«.
Nominiert für den Selfpublishing-Buchpreis 2020, den Krefelder Preis für Phantastische Literatur 2020 und die Skoutz Award 2021 mit »Nordblut - Wölfe wie wir«.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

460

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

460

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/3,1 cm

Gewicht

619 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7543-3876-6

Weitere Bände von Talente-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ausbaufähig

manu63 aus Oberhausen am 11.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Geheimnis der Talente ist der erste Band der Talente Reihe der Autorin Mira Valentin. In ihrer Geschichte muss die sechzehnjährige Melek damit klar kommen, das ein Talent in ihr erwacht ist welches für eine spezielle Gruppe interessant ist. Die Mitglieder der Gruppe werden nach und nach eingeführt und als Leser bekommt man nur kleine Einblicke in die Charaktere. Mit Melek kann ich noch nicht so richtig warm werden, ihre Art einfach vieles ohne Nachfragen mitzumachen irritiert mich. Auch Erik als Meleks freundschaftlicher Schatten ist noch recht blass. Erst zum Ende des ersten Bandes rückt Erik mehr in den Mittelpunkt. Der Schreibstil des Buches ist angenehm und es lässt sich gut lesen. Atemlose Spannung kam bei mir jedoch nicht auf, in etlichen Abschnitten dümpelt die Geschichte eher herum als weiter geführt zu werden. Auch das sich Melek plötzlich zwischen drei jungen Männern entscheiden soll finde ich nicht optimal in Szene gesetzt. Melek hat zwar einige wenige Zweifel, entscheidet sich dann aber doch recht spontan für einen der Männer, obwohl sie vor dieser Wahl eindringlich gewarnt wird. Insgesamt eine Geschichte die neugierig auf den weiteren Verlauf macht, bei der ich mit den Charakteren noch nicht warm geworden bin.

Ausbaufähig

manu63 aus Oberhausen am 11.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Geheimnis der Talente ist der erste Band der Talente Reihe der Autorin Mira Valentin. In ihrer Geschichte muss die sechzehnjährige Melek damit klar kommen, das ein Talent in ihr erwacht ist welches für eine spezielle Gruppe interessant ist. Die Mitglieder der Gruppe werden nach und nach eingeführt und als Leser bekommt man nur kleine Einblicke in die Charaktere. Mit Melek kann ich noch nicht so richtig warm werden, ihre Art einfach vieles ohne Nachfragen mitzumachen irritiert mich. Auch Erik als Meleks freundschaftlicher Schatten ist noch recht blass. Erst zum Ende des ersten Bandes rückt Erik mehr in den Mittelpunkt. Der Schreibstil des Buches ist angenehm und es lässt sich gut lesen. Atemlose Spannung kam bei mir jedoch nicht auf, in etlichen Abschnitten dümpelt die Geschichte eher herum als weiter geführt zu werden. Auch das sich Melek plötzlich zwischen drei jungen Männern entscheiden soll finde ich nicht optimal in Szene gesetzt. Melek hat zwar einige wenige Zweifel, entscheidet sich dann aber doch recht spontan für einen der Männer, obwohl sie vor dieser Wahl eindringlich gewarnt wird. Insgesamt eine Geschichte die neugierig auf den weiteren Verlauf macht, bei der ich mit den Charakteren noch nicht warm geworden bin.

Konnte mich nicht überzeugen

Lesemieze aus Duisburg am 17.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Puh also ihr weiss ich noch nicht so recht was ich von dem Buch halten soll. An sich fan dich das Setting nicht so schlecht, aber mir haben teils Begründungen gefehlt. Ich weiss nicht ob man hier die Spannung aufrecht erhalten wollte, aber mir hat hier und da was gefehlt. Die Protagonistin Melek fand ich ehrlich gesagt nicht so sympathisch. Und dann gibt es wohl auch noch 3 Kerle in ihren Leben, die um ihren Aufmerksamkeit buhlen. Puh ich mag ja schon nicht wenn sich ein Mädchen zwischen zwei nicht entscheiden kann, aber drei geht echt an meine Nerven. Klar alle drei spielen eine weitere Rolle in ihren Leben und sind auch für den Verlauf noch wichtig, aber so recht warm bin ich mit der Situation und Dauerverrat nicht geworden. Die Charaktere an sich sind mir zu unnahbar erschienen. Ich konnte keinen so recht was abgewinnen, das passiert mir auch eher selten. Ich finde zwar an sich die Grundidee nicht schlecht aber die Umsetzung war für mich sehr langatmig und erst gegen Ende wurde es interessant. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich diese Reihe weiter verfolgen werde. mein Fazit liegt auch eher bei 2,5*

Konnte mich nicht überzeugen

Lesemieze aus Duisburg am 17.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Puh also ihr weiss ich noch nicht so recht was ich von dem Buch halten soll. An sich fan dich das Setting nicht so schlecht, aber mir haben teils Begründungen gefehlt. Ich weiss nicht ob man hier die Spannung aufrecht erhalten wollte, aber mir hat hier und da was gefehlt. Die Protagonistin Melek fand ich ehrlich gesagt nicht so sympathisch. Und dann gibt es wohl auch noch 3 Kerle in ihren Leben, die um ihren Aufmerksamkeit buhlen. Puh ich mag ja schon nicht wenn sich ein Mädchen zwischen zwei nicht entscheiden kann, aber drei geht echt an meine Nerven. Klar alle drei spielen eine weitere Rolle in ihren Leben und sind auch für den Verlauf noch wichtig, aber so recht warm bin ich mit der Situation und Dauerverrat nicht geworden. Die Charaktere an sich sind mir zu unnahbar erschienen. Ich konnte keinen so recht was abgewinnen, das passiert mir auch eher selten. Ich finde zwar an sich die Grundidee nicht schlecht aber die Umsetzung war für mich sehr langatmig und erst gegen Ende wurde es interessant. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich diese Reihe weiter verfolgen werde. mein Fazit liegt auch eher bei 2,5*

Unsere Kund*innen meinen

Das Geheimnis der Talente

von Mira Valentin

4.3

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Geheimnis der Talente