Teufelsnetz
Band 2
Artikelbild von Teufelsnetz
Max Seeck

1. Teufelsnetz

Teufelsnetz

Thriller. Ungekürzt.

Hörbuch-Download (MP3)

Teufelsnetz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

13 Stunden und 14 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

13 Stunden und 14 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

238

Verlag

Lübbe Audio

Übersetzt von

Gabriele Schrey-Vasara

Sprache

Deutsch

EAN

9783838799476

Weitere Bände von Jessica-Niemi-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

56 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Sehr gute Fortsetzung!

Bewertung am 27.08.2023

Bewertungsnummer: 2008697

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich lese sehr gerne Krimis. Diese von mir neu entdeckte Reihe von Max Seeck, dessen Protagonistin Jessica Niemi als Ermittlerin in ungewöhnlichen Fällen tätig wird, und ihre persönliche Hintergrundgeschichte sind in allen 3 Büchern, die bisher in Deutsch erschienen sind, sehr fesselnd geschrieben und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Mir persönlich gefällt diese Reihe sehr gut und ich freue mich schon auf Band 4. Absolut empfehlenswert!
Melden

Sehr gute Fortsetzung!

Bewertung am 27.08.2023
Bewertungsnummer: 2008697
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich lese sehr gerne Krimis. Diese von mir neu entdeckte Reihe von Max Seeck, dessen Protagonistin Jessica Niemi als Ermittlerin in ungewöhnlichen Fällen tätig wird, und ihre persönliche Hintergrundgeschichte sind in allen 3 Büchern, die bisher in Deutsch erschienen sind, sehr fesselnd geschrieben und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Mir persönlich gefällt diese Reihe sehr gut und ich freue mich schon auf Band 4. Absolut empfehlenswert!

Melden

Komplexer Fall, diesmal mit anstrengenden Ermittlern

Christina P. aus Hamburg am 15.01.2023

Bewertungsnummer: 1860755

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teufelsnetz ist der zweite Band über Helsinkis Ermittlerin Jessica Niemi, lässt sich jedoch problemlos ohne Vorkenntnis lesen. Diesmal beginnt es damit, dass zwei Social Media Influencer vermisst werden, wobei zunächst nicht klar ist, ob dies nur ein Werbegag der beiden sein könnte. Nachdem eine als Manga-Schulmädchen verkleidete tote Frau Parallelen zu den Mangabildern in der Wohnung der vermissten Bloggerin vermuten lässt, werden die Ermittlungen weiter ausgedehnt. Der Fall selbst gestaltet sich als angenehm komplex und bleibt durch Perspektivenwechsel abwechslungsreich. Nervig wurde jedoch schnell die neue Chefin des Ermittlerteams, deren Charakter der Autor als stutenbissig und somit unnötig unprofessionell gestaltete. Da fragte ich mich, was das sollte, eine Frau in der Position wird wohl kaum absichtlich die Ermittlungen wegen persönlicher Differenzen gefährden, was sie auf Wunsch des Autors leider tat. Ebenso war diesmal auffällig, wie häufig die Personen alles mögliche mit Sex in Verbindung brachten, Sticheleien, Andeutungen, Gedanken... sehr pubertär, als müssten da irgendwelche Defizite kompensiert werden. Das war sehr schade, da der Fall an sich doch knallhart war, wenn auch stellenweise etwas überzogen. Aber durch diese Stutenbissigkeit im Team und die pubertäten Witzchen nahm sich der Thriller wiederholt selbst den Wind aus den Segeln.
Melden

Komplexer Fall, diesmal mit anstrengenden Ermittlern

Christina P. aus Hamburg am 15.01.2023
Bewertungsnummer: 1860755
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teufelsnetz ist der zweite Band über Helsinkis Ermittlerin Jessica Niemi, lässt sich jedoch problemlos ohne Vorkenntnis lesen. Diesmal beginnt es damit, dass zwei Social Media Influencer vermisst werden, wobei zunächst nicht klar ist, ob dies nur ein Werbegag der beiden sein könnte. Nachdem eine als Manga-Schulmädchen verkleidete tote Frau Parallelen zu den Mangabildern in der Wohnung der vermissten Bloggerin vermuten lässt, werden die Ermittlungen weiter ausgedehnt. Der Fall selbst gestaltet sich als angenehm komplex und bleibt durch Perspektivenwechsel abwechslungsreich. Nervig wurde jedoch schnell die neue Chefin des Ermittlerteams, deren Charakter der Autor als stutenbissig und somit unnötig unprofessionell gestaltete. Da fragte ich mich, was das sollte, eine Frau in der Position wird wohl kaum absichtlich die Ermittlungen wegen persönlicher Differenzen gefährden, was sie auf Wunsch des Autors leider tat. Ebenso war diesmal auffällig, wie häufig die Personen alles mögliche mit Sex in Verbindung brachten, Sticheleien, Andeutungen, Gedanken... sehr pubertär, als müssten da irgendwelche Defizite kompensiert werden. Das war sehr schade, da der Fall an sich doch knallhart war, wenn auch stellenweise etwas überzogen. Aber durch diese Stutenbissigkeit im Team und die pubertäten Witzchen nahm sich der Thriller wiederholt selbst den Wind aus den Segeln.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Teufelsnetz

von Max Seeck

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maja Frings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Frings

Thalia Trier – Trier-Galerie

Zum Portrait

4/5

Jessica Niemi ist zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist der zweite Teil der Thriller-Serie rund um die eigensinnige Kommissarin Jessica Niemi des finnischen Autors Max Seeck. Diesmal geht es um zwei erfolgreiche Blogger, die nach einer Party spurlos verschwinden. Und schon ist man Mitten drin in einem rasanten, bis zur letzten Seite spannenden Fall.
4/5

Jessica Niemi ist zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist der zweite Teil der Thriller-Serie rund um die eigensinnige Kommissarin Jessica Niemi des finnischen Autors Max Seeck. Diesmal geht es um zwei erfolgreiche Blogger, die nach einer Party spurlos verschwinden. Und schon ist man Mitten drin in einem rasanten, bis zur letzten Seite spannenden Fall.

Maja Frings
  • Maja Frings
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Wem's gefällt...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...der sollte zugreifen. Das gilt für Alle, die schon vom ersten Fall angetan waren auf jeden Fall auch für den zweiten Band und Skeptiker dürfen in meinen Augen ruhig auch noch mal anlesen. Die Spannung wird in dieser Geschichte nicht nur schnell aufgebaut, sondern auch viel besser hoch gehalten. Die Entwicklungen der Charaktere und die Spannungsfelder sind nicht innovativ, aber funktionieren in ausreichendem Maße. Das Ende - für mich ein rießiger Kritikpunkt am ersten Buch - ist viel besser gelungen. Die Auflösung wird sinnig aufgebaut und ist tatsächlich nachvollziehbar. Ich werde dem dritten Teil hiernach auf jeden Fall eine Chance geben und freu mich auf die Auflösung des kleine Cliffhängers...
4/5

Wem's gefällt...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...der sollte zugreifen. Das gilt für Alle, die schon vom ersten Fall angetan waren auf jeden Fall auch für den zweiten Band und Skeptiker dürfen in meinen Augen ruhig auch noch mal anlesen. Die Spannung wird in dieser Geschichte nicht nur schnell aufgebaut, sondern auch viel besser hoch gehalten. Die Entwicklungen der Charaktere und die Spannungsfelder sind nicht innovativ, aber funktionieren in ausreichendem Maße. Das Ende - für mich ein rießiger Kritikpunkt am ersten Buch - ist viel besser gelungen. Die Auflösung wird sinnig aufgebaut und ist tatsächlich nachvollziehbar. Ich werde dem dritten Teil hiernach auf jeden Fall eine Chance geben und freu mich auf die Auflösung des kleine Cliffhängers...

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Teufelsnetz

von Max Seeck

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Teufelsnetz