• Die Frau im veilchenblauen Mantel
  • Die Frau im veilchenblauen Mantel
Insel-Taschenbücher Band 4915

Die Frau im veilchenblauen Mantel

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Frau im veilchenblauen Mantel

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,95 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2022

Verlag

Insel Verlag

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,8/12,4/3 cm

Beschreibung

Rezension

»An Clarisse Sabards neuem Roman ist einfach alles gelungen!«
Maxi 10.01.2022

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2022

Verlag

Insel Verlag

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,8/12,4/3 cm

Gewicht

403 g

Originaltitel

La femme au manteau violet

Übersetzer

Claudia Feldmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-458-68215-8

Weitere Bände von Insel-Taschenbücher

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Feel-Good-Roman

Katyleh aus Lingen am 07.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clarisse Sabard schreibt einfühlsam und leicht über die Liebe einer Mutter, die Geheimnisse der Vergangenheit und das Glück des Neuanfangs. Die Frau im veilchenblauen Mantel ist ein Feel-Good-Roman mit allem, was dazugehört – ein echtes Herzensbuch. Ich fand diese Liebesgeschichte um Charlotte wunderschön, sie war außerdem packend, voller Spannung und Überraschungen. Durch einen gelungenen Schreibstil kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und mitfühlen. Ich konnte es, nachdem ich einmal angefangen hatte, nicht mehr aus der Hand legen.  Wer etwas für Zwischendurch mit viel Spannung sucht, ist hier genau richtig. Wirklich ein toller Roman!

Feel-Good-Roman

Katyleh aus Lingen am 07.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Clarisse Sabard schreibt einfühlsam und leicht über die Liebe einer Mutter, die Geheimnisse der Vergangenheit und das Glück des Neuanfangs. Die Frau im veilchenblauen Mantel ist ein Feel-Good-Roman mit allem, was dazugehört – ein echtes Herzensbuch. Ich fand diese Liebesgeschichte um Charlotte wunderschön, sie war außerdem packend, voller Spannung und Überraschungen. Durch einen gelungenen Schreibstil kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und mitfühlen. Ich konnte es, nachdem ich einmal angefangen hatte, nicht mehr aus der Hand legen.  Wer etwas für Zwischendurch mit viel Spannung sucht, ist hier genau richtig. Wirklich ein toller Roman!

Wunderschöne Liebesgeschichte!

Bewertung aus Au am 31.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der neue Roman "Die Frau im veilchenblauen Mantel" von Clarisse Sabard ist ein wunderschöner Liebesroman. Jo ist Anfang 30 und verliebt. Nach einem Unfall erfährt sie, dass sie wegen eines Aneurysmas im Kopf operiert werden muss. Da die Operation nicht ungefährlich ist, hat sie Bedenken. Nur ihrer Freundin und ihrem Großvater erzählt sie davon. Ihr Großvater versucht sie auf andere Gedanken zu bringen und zeigt ihr ein Medaillon mit der Nachricht "von Charlotte für Gabriel". Das Medaillon hat er vor Jahren aus England geschickt bekommen. Er bittet Jo nun dem Geheimnis nachzugehen. Wer war Charlotte und wer ist dieser Gabriel? Jo macht sich mit ihrer Freundin auf den Weg nach England und wird dort ein Geheimnis ihrer Familiengeschichte aufdecken. Sie lernt in England Doris und Gavin kennen und erfährt durch sie auch, was dieses Medaillon für ihre Familien bedeutet. Ich fand diese Liebesgeschichte um Charlotte wunderschön. In Rückblenden erfährt man was sie im New York der 20er Jahre erlebt. Das Buch ist sehr spannend. Zum einen hat man die Rückblenden zu Charlotte, aber auch Jo ist unglücklich verliebt und muss ihren Weg finden. Letztlich wird man in diesem Buch auch überrascht und das hat mir sehr gut gefallen. Ich kann daher „Die Frau im veilchenblauen Mantel“ sehr empfehlen. Eine wunderschöne und spannende Liebesgeschichte, die man nicht mehr aus den Händen legen will.

Wunderschöne Liebesgeschichte!

Bewertung aus Au am 31.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der neue Roman "Die Frau im veilchenblauen Mantel" von Clarisse Sabard ist ein wunderschöner Liebesroman. Jo ist Anfang 30 und verliebt. Nach einem Unfall erfährt sie, dass sie wegen eines Aneurysmas im Kopf operiert werden muss. Da die Operation nicht ungefährlich ist, hat sie Bedenken. Nur ihrer Freundin und ihrem Großvater erzählt sie davon. Ihr Großvater versucht sie auf andere Gedanken zu bringen und zeigt ihr ein Medaillon mit der Nachricht "von Charlotte für Gabriel". Das Medaillon hat er vor Jahren aus England geschickt bekommen. Er bittet Jo nun dem Geheimnis nachzugehen. Wer war Charlotte und wer ist dieser Gabriel? Jo macht sich mit ihrer Freundin auf den Weg nach England und wird dort ein Geheimnis ihrer Familiengeschichte aufdecken. Sie lernt in England Doris und Gavin kennen und erfährt durch sie auch, was dieses Medaillon für ihre Familien bedeutet. Ich fand diese Liebesgeschichte um Charlotte wunderschön. In Rückblenden erfährt man was sie im New York der 20er Jahre erlebt. Das Buch ist sehr spannend. Zum einen hat man die Rückblenden zu Charlotte, aber auch Jo ist unglücklich verliebt und muss ihren Weg finden. Letztlich wird man in diesem Buch auch überrascht und das hat mir sehr gut gefallen. Ich kann daher „Die Frau im veilchenblauen Mantel“ sehr empfehlen. Eine wunderschöne und spannende Liebesgeschichte, die man nicht mehr aus den Händen legen will.

Unsere Kund*innen meinen

Die Frau im veilchenblauen Mantel

von Clarisse Sabard

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Frau im veilchenblauen Mantel
  • Die Frau im veilchenblauen Mantel