Mord und Limoncello

Mord und Limoncello

Ein Gardasee-Krimi

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mord und Limoncello

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6949

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2023

Verlag

Servus

Seitenzahl

336

Beschreibung

Rezension

"Ein wirklich kurzweiliger und spannender Krimi, perfekt für den Urlaub in Italien oder auch daheim auf Balkonien." *susanne-edelmann.de„Horn punktet in ihrem Serien-Auftakt mit einem spannenden Plot und einer fantastischen Atmosphäre." *Krimi-couch.de„Spannender Italien-Krimi vor malerischer Kulisse." *Kulturblick.at
„Der Auftakt der neuen Krimi-Reihe (…) schafft den Spagat zwischen Gardasee-Lokalkolorit, lockerer Unterhaltung und historischem Hintergrund. Die perfekte Urlaubslektüre, nicht nur für Italien-Fans." *Sindelfinger Zeitung„Der Band ist charmant und humorvoll geschrieben, ein unterhaltsames Lesevergnügen für Italienfreunde, ein tolles Geschenk für alle Krimiliebhaber." *Die Zeit

Details

Verkaufsrang

6949

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.06.2023

Verlag

Servus

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

20,3/13,2/2,9 cm

Gewicht

448 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7104-0300-2

Weitere Bände von Servus Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Cozy,Italien, Krimi

Lara aus Denkendorf am 14.03.2024

Bewertungsnummer: 2154453

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seid ihr bereit für einen Cozy, rätselhaften Ausflug nach Italien in das sonnige und überraschend aufregende Limone? Ein schöner Urlaub zum Jahrestag, nur Zeit zu zweit. Gutes Essen. Schönes Wetter und eventuell der ein oder andere Limoncello. Mehr wollte Charlotte nicht, als sie mit ihrem Jens nach Limone am Gardasee geht. Endlich würde sich Jens mal nicht um einen seiner Fälle als Polizist kümmern, sondern nur um sie. Zumindest hat unsere Protagonistin das gedacht... Doch als ihr Mann kurz nach der Anreise tot aufgefunden wird, ist schnell klar, dass die gemeinsame Zeit in Limone nur ein Vorwand war, um an einem Fall zu arbeiten. Auch hier in Italien gibt es Polizisten, die immer einen Fall im Kopf haben - Auftritt Commissario Fabio Angelotti - Er untersucht den Fall von Charlottes ermordetem Mann und befragt sie zu den Geschehnissen. Charlotte ist voller Tatendrang und will helfen; sie will wissen, warum ihr Mann wirklich hier war und warum er ermordet wurde. Sie beginnt auf eigene Faust Informationen zu sammeln, ganz zu Missgunsten des Commissario. Als dieser endlich einsieht, dass er die frische Witwe nicht so einfach loswird, ermitteln sie gemeinsam an dem Mordfall weiter. Mit ganz viel Spannung, gutem Essen und viel Limoncello kommen sich die beiden auch immer näher... Wer das Gefühl von Urlaub vermisst, ist hier genau richtig! Die Autorin schafft es durch ihre lockere und luftige Schreibweise, das Gefühl zu vermitteln, als würde man gerade selber in Italien sitzen und am Mordfall mit rätseln. Das Setting ist super gewählt und spielt auch in der Geschichte selbst eine so tolle Rolle. Die Stimmung in Italien hat sie auf jeden Fall sehr gut eingefangen und auch der Sprecher Oliver Dupont trifft es für mich hier perfekt. Die Spannung baut sich immer wieder auf und gerade wenn man denkt, man hätte alles durchschaut, kommt nochmal etwas Neues und ich saß das ein oder andere Mal sehr überrascht vor meinem Handy. Auch die Charaktere sind einfach nur zum Verlieben. Alle sind so gut getroffen und wer sich hier auf meine Empfehlung verlässt und sich das Buch anhört oder liest, wird auch sehr schnell merken, dass wir alle eine Rosanna in unserem Leben brauchen. Kommen wir nun zu der anbahnenden Liebesgeschichte. Ich mochte es sehr, dass die Romanze an sich sehr subtil gehalten wurde und einen eher kleineren Teil in der Geschichte spielt. Dennoch war ich am Anfang sehr skeptisch. Mir ging das zu der Zeit des höheren ein wenig zu schnell mit den beiden, in Anbetracht der Umstände. Ich weiß nicht, ob das nur mein Empfinden ist oder ob mir da noch jemand zustimmt. Dazu muss ich aber auch sagen, dass sich meine Meinung diesbezüglich in Band 2 sehr, sehr schnell geändert hat;) Insgesamt bekommt das Buch von mir 4 Sterne, einfach weil mir die Liebesgeschichte ein bisschen zu schnell ging im ersten Teil. Ich kann die Krimi-Reihe aber nur jedem wärmstens empfehlen und freue mich schon sehr auf Band 3 "Mord und Espresso", das am 23.05.2024 erscheint.
Melden

Cozy,Italien, Krimi

Lara aus Denkendorf am 14.03.2024
Bewertungsnummer: 2154453
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seid ihr bereit für einen Cozy, rätselhaften Ausflug nach Italien in das sonnige und überraschend aufregende Limone? Ein schöner Urlaub zum Jahrestag, nur Zeit zu zweit. Gutes Essen. Schönes Wetter und eventuell der ein oder andere Limoncello. Mehr wollte Charlotte nicht, als sie mit ihrem Jens nach Limone am Gardasee geht. Endlich würde sich Jens mal nicht um einen seiner Fälle als Polizist kümmern, sondern nur um sie. Zumindest hat unsere Protagonistin das gedacht... Doch als ihr Mann kurz nach der Anreise tot aufgefunden wird, ist schnell klar, dass die gemeinsame Zeit in Limone nur ein Vorwand war, um an einem Fall zu arbeiten. Auch hier in Italien gibt es Polizisten, die immer einen Fall im Kopf haben - Auftritt Commissario Fabio Angelotti - Er untersucht den Fall von Charlottes ermordetem Mann und befragt sie zu den Geschehnissen. Charlotte ist voller Tatendrang und will helfen; sie will wissen, warum ihr Mann wirklich hier war und warum er ermordet wurde. Sie beginnt auf eigene Faust Informationen zu sammeln, ganz zu Missgunsten des Commissario. Als dieser endlich einsieht, dass er die frische Witwe nicht so einfach loswird, ermitteln sie gemeinsam an dem Mordfall weiter. Mit ganz viel Spannung, gutem Essen und viel Limoncello kommen sich die beiden auch immer näher... Wer das Gefühl von Urlaub vermisst, ist hier genau richtig! Die Autorin schafft es durch ihre lockere und luftige Schreibweise, das Gefühl zu vermitteln, als würde man gerade selber in Italien sitzen und am Mordfall mit rätseln. Das Setting ist super gewählt und spielt auch in der Geschichte selbst eine so tolle Rolle. Die Stimmung in Italien hat sie auf jeden Fall sehr gut eingefangen und auch der Sprecher Oliver Dupont trifft es für mich hier perfekt. Die Spannung baut sich immer wieder auf und gerade wenn man denkt, man hätte alles durchschaut, kommt nochmal etwas Neues und ich saß das ein oder andere Mal sehr überrascht vor meinem Handy. Auch die Charaktere sind einfach nur zum Verlieben. Alle sind so gut getroffen und wer sich hier auf meine Empfehlung verlässt und sich das Buch anhört oder liest, wird auch sehr schnell merken, dass wir alle eine Rosanna in unserem Leben brauchen. Kommen wir nun zu der anbahnenden Liebesgeschichte. Ich mochte es sehr, dass die Romanze an sich sehr subtil gehalten wurde und einen eher kleineren Teil in der Geschichte spielt. Dennoch war ich am Anfang sehr skeptisch. Mir ging das zu der Zeit des höheren ein wenig zu schnell mit den beiden, in Anbetracht der Umstände. Ich weiß nicht, ob das nur mein Empfinden ist oder ob mir da noch jemand zustimmt. Dazu muss ich aber auch sagen, dass sich meine Meinung diesbezüglich in Band 2 sehr, sehr schnell geändert hat;) Insgesamt bekommt das Buch von mir 4 Sterne, einfach weil mir die Liebesgeschichte ein bisschen zu schnell ging im ersten Teil. Ich kann die Krimi-Reihe aber nur jedem wärmstens empfehlen und freue mich schon sehr auf Band 3 "Mord und Espresso", das am 23.05.2024 erscheint.

Melden

mit Charme, Witz und Cosy Crime

RoRezepte.com am 26.01.2024

Bewertungsnummer: 2117263

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mord und Limoncello – ein Gardasee-Krimi in Limone. Der Band ist bereits 2022 erschienen und der Auftaktroman der neuen Krimireihe von Autorin Elizabeth Horn um den italienischen Commissario Fabio Angelotti. Der 2. Fall Mord und Biscotti ist bereits im Sommer des vergangenen Jahres 2023 erschienen. Und der 3. Fall Mord und Espresso ist für diesen Mai 2024 bereits fest eingeplant. Der Auftakt in den Krimi war nach den ersten Seiten erst etwas schwierig. Aus dem Blick des Kriminalbeamten Jens Stutz, welcher kaum ein gutes Haar an seiner Frau lässt, erfahren wir, dass dieser nur vorgibt im gemeinsamen Urlaub den 20. Hochzeitstag mit seiner Frau genießen zu wollen. Stattdessen will der Kriminaler den spontanen Trip nur nutzen, um heimlich Ermittlungsarbeiten durchführen zu können. Bis dieser erwischt wird. Seine Frau Charlotte wirkt, nachdem im weiteren Verlauf aus ihrem Blickwinkel geschrieben wird, viel sympathischer als gedacht. Mit ihrer liebevollen Art schaut sie über die Schwächen ihres Mannes hinweg und möchte, allem zum trotz, den Mord an ihrem Mann aufgeklärt wissen. Damit weckt sie auch unser Interesse an dem Vorfall, und den des Commissarios Fabio Angelotti. Beide Hauptprotagonisten wechseln sich im Verlauf mit der Erzählsicht ab. Der Leser spürt dabei die wachsende gute Harmonie miteinander, während sie versuchen den Mörder zu finden. Allerdings versucht Fabio Charlotte eher Beschäftigungsaufgaben zu geben, damit sie sich nicht ständig selbst in Gefahr bringt. Auch die kriminalistischen Spürnasen werden nicht zu kurz kommen, denn die Tätersuche ist lange offen. Mit Verwicklungen aus der Kriegszeit bis heute gibt es viele Möglichkeiten. Zumal auch lange Zeit der eigentliche Hintergrund, der Schatz, offen bleibt. Autorin Elizabeth Horn schreibt mit einem guten Plot und tollen Spannungsbögen. Der Auftaktkrimi weckt beim Lesen Dolce Vita Gefühle und bietet angenehme, kurzweilige Unterhaltung (auch als Hörbuch zu empfehlen). Mord und Limoncello sorgt für warme, urlaubseinstimmende Abwechslung bei den aktuell kalten Temperaturen. Mit Charme, Witz und Cosy Crime eine lesenswerte Lektüre. Die Rezepte aus "Mord und Limoncello" findet ihr unter dem Benutzer.
Melden

mit Charme, Witz und Cosy Crime

RoRezepte.com am 26.01.2024
Bewertungsnummer: 2117263
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mord und Limoncello – ein Gardasee-Krimi in Limone. Der Band ist bereits 2022 erschienen und der Auftaktroman der neuen Krimireihe von Autorin Elizabeth Horn um den italienischen Commissario Fabio Angelotti. Der 2. Fall Mord und Biscotti ist bereits im Sommer des vergangenen Jahres 2023 erschienen. Und der 3. Fall Mord und Espresso ist für diesen Mai 2024 bereits fest eingeplant. Der Auftakt in den Krimi war nach den ersten Seiten erst etwas schwierig. Aus dem Blick des Kriminalbeamten Jens Stutz, welcher kaum ein gutes Haar an seiner Frau lässt, erfahren wir, dass dieser nur vorgibt im gemeinsamen Urlaub den 20. Hochzeitstag mit seiner Frau genießen zu wollen. Stattdessen will der Kriminaler den spontanen Trip nur nutzen, um heimlich Ermittlungsarbeiten durchführen zu können. Bis dieser erwischt wird. Seine Frau Charlotte wirkt, nachdem im weiteren Verlauf aus ihrem Blickwinkel geschrieben wird, viel sympathischer als gedacht. Mit ihrer liebevollen Art schaut sie über die Schwächen ihres Mannes hinweg und möchte, allem zum trotz, den Mord an ihrem Mann aufgeklärt wissen. Damit weckt sie auch unser Interesse an dem Vorfall, und den des Commissarios Fabio Angelotti. Beide Hauptprotagonisten wechseln sich im Verlauf mit der Erzählsicht ab. Der Leser spürt dabei die wachsende gute Harmonie miteinander, während sie versuchen den Mörder zu finden. Allerdings versucht Fabio Charlotte eher Beschäftigungsaufgaben zu geben, damit sie sich nicht ständig selbst in Gefahr bringt. Auch die kriminalistischen Spürnasen werden nicht zu kurz kommen, denn die Tätersuche ist lange offen. Mit Verwicklungen aus der Kriegszeit bis heute gibt es viele Möglichkeiten. Zumal auch lange Zeit der eigentliche Hintergrund, der Schatz, offen bleibt. Autorin Elizabeth Horn schreibt mit einem guten Plot und tollen Spannungsbögen. Der Auftaktkrimi weckt beim Lesen Dolce Vita Gefühle und bietet angenehme, kurzweilige Unterhaltung (auch als Hörbuch zu empfehlen). Mord und Limoncello sorgt für warme, urlaubseinstimmende Abwechslung bei den aktuell kalten Temperaturen. Mit Charme, Witz und Cosy Crime eine lesenswerte Lektüre. Die Rezepte aus "Mord und Limoncello" findet ihr unter dem Benutzer.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mord und Limoncello

von Elizabeth Horn

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mord und Limoncello