Der Peloponnesische Krieg

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Die historische Bedeutung des Peloponnesischen Krieges: ein Problem

2. Thukydides als Historiker des Peloponnesischen Krieges

3. Der Peloponnesische Krieg und der Verlauf der Universalgeschichte

Die Ursachen des Peloponnesischen Krieges

1. Der «wahrste» Grund: Die Angst Spartas vor dem athenischen Aufstieg seit den Perserkriegen

2. Klagen und Beschuldigungsgründe: Athens Konflikte mit Korinth

3. Athenische Innenpolitik am Vorabend des Peloponnesischen Krieges: Perikles als Kriegstreiber?

Der Archidamische Krieg (431–421)

1. Zum Verlauf des Krieges: Die Kampagnen von 431 bis 426

2. Flotten- und Hoplitenkampf

3. Mentalitätswandel und Verrohung: Die Pest und die Stasis von Korkyra

4. Brasidas und Kleon: Das Ende des Archidamischen Krieges


Der Nikias-Frieden und die Sizilienexpedition (421–413)


1. Die mangelnde Umsetzung der Friedensbedingungen

2. Nikias und Alkibiades

3. Die Entsendung der Flotte nach Sizilien im Jahre 415

4. Operationen in Sizilien bis zur Ankunft des Gylippos

5. Die Katastrophe: Syrakus 413

Der Dekeleische Krieg (413–404)

1. Der Abfall der Bundesgenossen und der oligarchische Umsturz von 411

2. Alkibiades im Hellespont und die restaurierte Demokratie (411–408)

3. Das zweite Exil des Alkibiades und die Schlacht bei den Arginusen (407–406)

4. Aigospotamoi (405)

5. Kapitulation und oligarchischer Umsturz (404)

Anhang

Zeittafel

Hinweise zur Forschungslage und zu weiterführender Literatur

Bildnachweis

Register

Band 2391

Der Peloponnesische Krieg

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

9,95 €

Der Peloponnesische Krieg

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 7,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.02.2022

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

17,4/11,4/0,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.02.2022

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

120

Maße (L/B/H)

17,4/11,4/0,8 cm

Gewicht

111 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-77670-0

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Peloponnesische Krieg
  • Einleitung

    1. Die historische Bedeutung des Peloponnesischen Krieges: ein Problem

    2. Thukydides als Historiker des Peloponnesischen Krieges

    3. Der Peloponnesische Krieg und der Verlauf der Universalgeschichte

    Die Ursachen des Peloponnesischen Krieges

    1. Der «wahrste» Grund: Die Angst Spartas vor dem athenischen Aufstieg seit den Perserkriegen

    2. Klagen und Beschuldigungsgründe: Athens Konflikte mit Korinth

    3. Athenische Innenpolitik am Vorabend des Peloponnesischen Krieges: Perikles als Kriegstreiber?

    Der Archidamische Krieg (431–421)

    1. Zum Verlauf des Krieges: Die Kampagnen von 431 bis 426

    2. Flotten- und Hoplitenkampf

    3. Mentalitätswandel und Verrohung: Die Pest und die Stasis von Korkyra

    4. Brasidas und Kleon: Das Ende des Archidamischen Krieges


    Der Nikias-Frieden und die Sizilienexpedition (421–413)


    1. Die mangelnde Umsetzung der Friedensbedingungen

    2. Nikias und Alkibiades

    3. Die Entsendung der Flotte nach Sizilien im Jahre 415

    4. Operationen in Sizilien bis zur Ankunft des Gylippos

    5. Die Katastrophe: Syrakus 413

    Der Dekeleische Krieg (413–404)

    1. Der Abfall der Bundesgenossen und der oligarchische Umsturz von 411

    2. Alkibiades im Hellespont und die restaurierte Demokratie (411–408)

    3. Das zweite Exil des Alkibiades und die Schlacht bei den Arginusen (407–406)

    4. Aigospotamoi (405)

    5. Kapitulation und oligarchischer Umsturz (404)

    Anhang

    Zeittafel

    Hinweise zur Forschungslage und zu weiterführender Literatur

    Bildnachweis

    Register