Xenien

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Musen-Almanach für das Jahr 1797
Aus der Sammelhandschrift

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Nachwort
Literaturhinweise
Abbildungsnachweise
Band 14250
Reclams Universal-Bibliothek Band 14250

Xenien

Eine Auswahl

Buch (Taschenbuch)

6,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

5,49 €

Xenien

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,00 €
eBook

eBook

ab 5,49 €

Beschreibung

Nie haben Goethe und Schiller enger kooperiert – und nie war das Ergebnis kontroverser als im Fall der Xenien: einer Sammlung von fast 1000 Epigrammen, die zunächst im Geheimen entstand. Mit der Publikation lösten die beiden Dichter einen der größten Skandale der deutschen Literaturgeschichte aus. Kein Wunder: Die Xenien sind ein heftiger Angriff auf die kulturelle Szene der Zeit. Zugleich dokumentieren sie einen so fragilen wie produktiven Moment in der Geschichte des Weimarer Klassizismus.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.05.2022

Herausgeber

Frieder Ammon + weitere

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

96

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.05.2022

Herausgeber

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

14,8/9,9/0,7 cm

Gewicht

48 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-014250-9

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Xenien
  • Aus dem Musen-Almanach für das Jahr 1797
    Aus der Sammelhandschrift

    Anhang
    Zu dieser Ausgabe
    Anmerkungen
    Nachwort
    Literaturhinweise
    Abbildungsnachweise