Der Tod zu Gast in Kurland Hall

Der Tod zu Gast in Kurland Hall

Buch (Taschenbuch)

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2022

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Seitenzahl

356

Maße (L/B/H)

19/12/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2022

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Seitenzahl

356

Maße (L/B/H)

19/12/2 cm

Gewicht

338 g

Übersetzt von

Robin Morgenstern

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9863767-8-9

Weitere Bände von Ein Fall für Major Kurland & Miss Harrington

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Hochzeit mit Todesfolge

Bewertung am 14.12.2023

Bewertungsnummer: 2088386

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich sehr in seinen Bann gezogen. Es hat eine angenehme Sprache und man kann sich sehr schnell an das Setting gewöhnen. Die Beschreibungen der Charaktere und der Umgebung sind anschaulich und lassen auch je nach Situation die Handlung gut unterstützen. Da es ein Fortsetzungsroman ist, hat es schon gewiss Vorteile die vorherigen Bände zu kennen, da immer mal wieder auf etwas vergangenes angespielt wird. Doch im Großen und ganzen, versteht man dieses Buch auch ohne Vorwissen gut. So nun zum inhaltlichen. In Kurland Hall wird eine Hochzeit ausgerichtet, nämlich von Lucy Harrington‘s Freundin Sophia Giffin. Zu dieser Feier ist auch Mrs. Chingsford eingeladen, die nicht nur ein Auge auf Lucy’s Vater den Pfarrer geworfen hat, sondern eine Klaschbase sondergleichen ist. Allgemein wird sie nichtsehr akzeptiert, doch als sie am Ende einer Treppe tot aufgefunden wird, ist es doch ein ziemlicher Schock und es gibt sehr viele Verdächtige. Das führt die beiden Ermittler Lucy Harrington und Robert Kurland in sehr tiefe menschliche Abgründe, bei ihren Ermittlungen. Die Story ist spannend aufgebaut und lässt einen gerne in die Handlungen eintauchen. Es ist nicht zu spannend und auch nicht zu langatmig. Genua die richtige Mischung, ich kann es jedem cozy crime Freund empfehlen.
Melden

Eine Hochzeit mit Todesfolge

Bewertung am 14.12.2023
Bewertungsnummer: 2088386
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich sehr in seinen Bann gezogen. Es hat eine angenehme Sprache und man kann sich sehr schnell an das Setting gewöhnen. Die Beschreibungen der Charaktere und der Umgebung sind anschaulich und lassen auch je nach Situation die Handlung gut unterstützen. Da es ein Fortsetzungsroman ist, hat es schon gewiss Vorteile die vorherigen Bände zu kennen, da immer mal wieder auf etwas vergangenes angespielt wird. Doch im Großen und ganzen, versteht man dieses Buch auch ohne Vorwissen gut. So nun zum inhaltlichen. In Kurland Hall wird eine Hochzeit ausgerichtet, nämlich von Lucy Harrington‘s Freundin Sophia Giffin. Zu dieser Feier ist auch Mrs. Chingsford eingeladen, die nicht nur ein Auge auf Lucy’s Vater den Pfarrer geworfen hat, sondern eine Klaschbase sondergleichen ist. Allgemein wird sie nichtsehr akzeptiert, doch als sie am Ende einer Treppe tot aufgefunden wird, ist es doch ein ziemlicher Schock und es gibt sehr viele Verdächtige. Das führt die beiden Ermittler Lucy Harrington und Robert Kurland in sehr tiefe menschliche Abgründe, bei ihren Ermittlungen. Die Story ist spannend aufgebaut und lässt einen gerne in die Handlungen eintauchen. Es ist nicht zu spannend und auch nicht zu langatmig. Genua die richtige Mischung, ich kann es jedem cozy crime Freund empfehlen.

Melden

Endlich sprühen die Funken zwischen Major Kurland und seiner Lucy Harrington

Bewertung am 18.04.2023

Bewertungsnummer: 1924902

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unentgeltliche Rezension für Digital Publishers Titel: Der Tod zu Gast in Kurland Hall Format: E-Book Autorin: Catherine Lloyd Verlag: Digital Publishers Meine Meinung: Teil 3 dieser tollen Cozy Crime Reihe hat mich wieder voll in ihren Bann gezogen. Ich hatte es in zwei Tagen durch (oder vielleicht drei). Diese Reihe mit Major Robert Kurland und Lucy Harrington hat es mir besonders angetan. Ich lese sehr gern Cozy Crime im historischen England, aber an diesen beiden Protagonisten habe ich sprichwörtlich einen Narren gefressen. Teil eins und zwei hatte ich als Hörbuch, Teil drei leider nur noch als E-Book, da die Hörbuchproduktion eingestellt wurde. Das tat meiner Begeisterung aber keinen Abbruch. Im Gegenteil. Die Geschichte dreht sich natürlich wie immer um Mord. Lucy Harringtons beste Freundin Sophia heiratet den verwitweten Mr. Stanford und so schön die Hochzeit auch sein mag, es geht natürlich nicht ohne einen Mord. Die äußerst niederträchtige Lady Chingford lässt kein gutes Haar an den Mitgliedern der gehobenen Gesellschaft und so ist es nicht verwunderlich, dass sie irgendwann tot am Fuß der Treppe auf Kurland Hall gefunden wird. Mich hat der Schreibstil wieder gepackt. Die Erzählung ist nicht so schwierig gestrickt, wie der letzte Cozy Crime, den ich gelesen habe und ich konnte der Handlung auch sehr gut folgen. (insgeheim habe ich mich ein bisschen in Major Kurland verguckt) Natürlich möchte man da auch das Knistern zwischen ihm und Lucy Harrington nicht missen und hofft und betet, dass endlich das eintritt, was man sich schon mindestens einen Teil zuvor gewünscht hatte. Ich verrate hier nicht zu viel, aber so viel kann ich sagen: Von mir gibts 5/5 und eine absolute Lese-und Kaufempfehlung!
Melden

Endlich sprühen die Funken zwischen Major Kurland und seiner Lucy Harrington

Bewertung am 18.04.2023
Bewertungsnummer: 1924902
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unentgeltliche Rezension für Digital Publishers Titel: Der Tod zu Gast in Kurland Hall Format: E-Book Autorin: Catherine Lloyd Verlag: Digital Publishers Meine Meinung: Teil 3 dieser tollen Cozy Crime Reihe hat mich wieder voll in ihren Bann gezogen. Ich hatte es in zwei Tagen durch (oder vielleicht drei). Diese Reihe mit Major Robert Kurland und Lucy Harrington hat es mir besonders angetan. Ich lese sehr gern Cozy Crime im historischen England, aber an diesen beiden Protagonisten habe ich sprichwörtlich einen Narren gefressen. Teil eins und zwei hatte ich als Hörbuch, Teil drei leider nur noch als E-Book, da die Hörbuchproduktion eingestellt wurde. Das tat meiner Begeisterung aber keinen Abbruch. Im Gegenteil. Die Geschichte dreht sich natürlich wie immer um Mord. Lucy Harringtons beste Freundin Sophia heiratet den verwitweten Mr. Stanford und so schön die Hochzeit auch sein mag, es geht natürlich nicht ohne einen Mord. Die äußerst niederträchtige Lady Chingford lässt kein gutes Haar an den Mitgliedern der gehobenen Gesellschaft und so ist es nicht verwunderlich, dass sie irgendwann tot am Fuß der Treppe auf Kurland Hall gefunden wird. Mich hat der Schreibstil wieder gepackt. Die Erzählung ist nicht so schwierig gestrickt, wie der letzte Cozy Crime, den ich gelesen habe und ich konnte der Handlung auch sehr gut folgen. (insgeheim habe ich mich ein bisschen in Major Kurland verguckt) Natürlich möchte man da auch das Knistern zwischen ihm und Lucy Harrington nicht missen und hofft und betet, dass endlich das eintritt, was man sich schon mindestens einen Teil zuvor gewünscht hatte. Ich verrate hier nicht zu viel, aber so viel kann ich sagen: Von mir gibts 5/5 und eine absolute Lese-und Kaufempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Tod zu Gast in Kurland Hall

von Catherine Lloyd

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Tod zu Gast in Kurland Hall